Montag, 30. Dezember 2019

Käferbohnen und Kernöl


Überlegt wann ich es zeige,
 aber da gestern gewesen
 soll es auch noch in das alte Jahr mit rein. 



Nämlich, die Käferbohnen und das Kernöl
 welches schon vorab mit Genuss auf 
meinem Salat gelandet ist.


Bekommen von Elisabetta (klick hier für Post) habe ich mich seit November schon darauf gefreut, wollte es aber nicht gleich einfach so alltäglich für mich machen. Gestern die Ruhe und mehr als Lust darauf musste es daran glauben.

Nach weit über zehn Jahren war es ein absoluter Genuss diesen Geschmack auf der Zunge zu spüren, und ich kann nur sagen dass besonders das Kernöl fantastisch ist. Bei dieser Marke schmeckt man tatsächlich den Kürbiskern raus. Kein Wunder das dieser Betrieb dafür ausgezeichnet wurde.


Natürlich gut aufgepasst dass ich keine Flecken mache, denn die rausbekommen ist fast unmöglich. Allerdings wenn man dann das Glück hat draussen essen zu können, auf einer Decke die abwischbar ist, dann auch halt so wild.


♥😘♥
Hier nochmal ein weiteres dickes Dankeschön
 an Elisabetta die für dieses besondere Erlebnis 
gesorgt hat.

Kommentare:

  1. Liebe Nova,

    diese Bohnen - bei uns heißen sie übrigens Feuerbohnen - habe ich noch nie gegessen. Aber bei uns im Gartenverein sät sie auch immer jemand aus. Kürbiskernöl habe ich auch schon mal gehabt. Das schmeckt wirklich gut. Ob es so gut war wie Deins, weiß ich natürlich nicht.
    Aber das hast Du genau richtig gemacht. Wenn man so etwas Schönes geschenkt bekommt, dann muss man sich auch wirklich dafür Zeit nehmen und es genießen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht kannst du ja mal welche von ihm bekommen und probieren^^ Ich mag sie sehr gerne, auch das "mehlige"im Geschmack.

      Ja, das sehe ich auch so, soll was besonderes sein und ist es für mich auch.

      Löschen
  2. mmmmmmmmmh ... also Kürbiskernöl mag ich auch sehr gerne. Und ja, ich ziehe dann auch immer ein altes T-Shirt zum Essen an ;-))

    liebe Nova, ich wünsche dir einen schönen Silvesterabend, und dass du gut in das neue Jahr 2020 hinein rutscht :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *gg*...das kann ich so gut verstehen. Vor allem kenne ich es von mir: Habe ich etwas an wo ich sehr vorsichtig sein will...dann schwupps gibbet nen Fleck^^

      Danke dir vielmals liebe Heidi, das wünsche ich euch auch von ♥en

      Löschen
  3. klingt ausgesprochen lecker wie es hier präsentiert wird ein Garant dafür dass ich es ausprobieren werde...
    im Nächsten Jahr - wenn wir den Jahreswechsel vollzogen haben ganz sicher...danke für den Tipp, - was das sabbern und die Flecken angeht, ist doch gaanz klar, dann wenn keine aufs Kleidungsstück sollen, landen sie 100 % dort wo wir sie nicht haben wollen..
    komm gut ins neue Jahrzehnt...liebe Nova herzlichst angelface

    AntwortenLöschen
  4. Schön in Fotos Verpackt sieht das richtig LECKER aus.

    Guten Rutsch, kommt gut rüber und vor Allem alles alles Gute für 2020

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nova,

    köstlich dein Comic und genauso ist es das steierische Kürbiskernöl. :-)
    Leider ist dein Teller ja schon leer, also nix drin, etwas aufgabeln zu können. *g*

    Bei uns heißen diese Bohnen auch Feuerbohnen und hier sagen manche sogar Saubohnen dazu. Das hat jetzt nichts der besagten Oma zu tun.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Grüße zum Jahreswechsel und alles Gute für 2020
    wünscht dir Lieselotte

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...