Freitag, 19. August 2022

Plaza Poeta Miguel Hernández

Hinweis vorweg: Falls ihr keinen Kommentar von mir bei euch findet dann schaut bitte im Spam-Ordner bei  Blogger/Kommentaren nach. Leider ist es jetzt häufiger passiert, allerdings aber auch das Kommentare ins Nirvana verschwinden, obwohl zuerst sichtbar und veröffentlicht sind sie nicht mehr da. Falls also eventuell eure Kommentare nicht sichtbar sind dann nur weil auch sie komplett verschwunden sind.

  

Anfang der Woche in  La Orotava etwas zu erledigen gehabt , war es mehr oder weniger Zufall dass ich diese Plaza entdeckt habe. 


Gleich zu Anfang wenn man nach La Orotava reinkommt befindet sie sich auf der rechten Seite in einem Wohngebiet. 

 





Ein schöner Ort an dem man auf Bänken entspannen kann oder  auch für Kinder rumtoben, denn ein schöner Spielplatz macht es möglich.



Miguel Hernández (1910-1942) war ein großer Spanischer Schriftsteller des zwanzigsten Jahrhunderts der Opfer der Unterdrückung durch Franco wurde.

Mehr Info klick hier.

 

 

 

Donnerstag, 18. August 2022

Mural "um den Fisch"

Hinweis vorweg: Falls ihr keinen Kommentar von mir bei euch findet dann schaut bitte im Spam-Ordner bei  Blogger/Kommentaren nach. Leider ist es jetzt häufiger passiert, allerdings aber auch das Kommentare ins Nirvana verschwinden, obwohl zuerst sichtbar und veröffentlicht sind sie nicht mehr da. Falls also eventuell eure Kommentare nicht sichtbar sind dann nur weil auch sie komplett verschwunden sind.

 


 

 Mühsam aber noch täglich rausfahrend die Fischer der Insel


 

und so wie in Puerto de la Cruz mit frischem Fisch an Bord dann Direktverkauf an einem Stand im Hafen der Stadt.


links und rechts "Plakate" einer Fiesta

 

 

Mittwoch, 17. August 2022

Tenerife Gecko (Tarentola delalandii)

Hinweis vorweg: Falls ihr keinen Kommentar bei euch findet dann schaut mal im Spam-Ordner bei Blogger/Kommentaren nach. Leider  passiert es nach wie vor täglich, allerdings aber auch das Kommentare ins Nirvana verschwinden, obwohl zuerst sichtbar und veröffentlicht sind sie nicht mehr da. Falls also eventuell eure Kommentare  nach Freischaltung nicht sichtbar sind dann nur weil auch sie komplett verschwunden sind.

 

 

 Ich mag Echsen und vor allem Geckos mit den Saugnäpfen an den Füßen. Bei mir hatte ich nun das erste Mal das Glück einen im Garten zu sehen. Wohl auch weil, nach Aussage, sie eigentlich nachaktiv sein sollen.

 


 

Der Teneriffa Gecko ist eine Echsenart die auf den Kanaren endemisch ist. Bevorzugt unter Steinen, an felsigen Stellen aufhaltend findet man sie mittlerweile auch auf Plantagen und mit Menschen lebenden Bauten vor. Allerdings im Lorbeerwald nicht und oberhalb von 2.300 Metern Höhe sehr selten. 

Dem Mauergecko ähnlich sind bei ihm die Tuberkelschuppen auf dem Rücken nur schwach gekielt, zudem ist er glatter, schlanker und weniger "stachelig".  Die Färbung der Oberseite ist verschieden und Jungtiere sind kontrastreicher in der Färbung/Zeichnung.