Freitag, 30. April 2021

Zweiter Platz für Metrotenerife

 

 https://4.bp.blogspot.com/-PA-1n3w_HdA/WOsNAdPipSI/AAAAAAAAVZk/yjzQwLROZwYeiZk-iAJzMI0WLsa03j2JwCEw/s1600/blog%2Bstrassenbahn%2Bsanta%2Bcruz%2Bde%2Bteneriffa_2.JPG

 

Die Wirtschaftskommision der Vereinten Nationen für Europa  die UNECE vergibt jährlich "Building Back Better" Auszeichnungen. Das bedeutet es werden internationalte Infrastrukturen ausgezeichnet die das Leben der Bürger positiv verändert haben und welche als Public-Private-Partnership Projekte initiert wurden und von den Vereinten Nationen, der UN festgelegten Nachhaltigkeitskriterien entsprechen.

Nun wurde vom ersten Vizepräsident des Cabildo de Tenerife und Präsident von Metrotenerife, Enrique Arriaga mitgeteilt, dass die Straßenbahn, die von der Inselgesellschaft abhängt, den zweiten Platz bei den Building Back Better Awards, organisiert von der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa (UNECE - UN), erhalten hat.

Für diese Auszeichnung wurden mehrere Aspekte berücksichtigt. Unter anderem wurde die Straßenbahn auf Teneriffa als ein öffentliches Verkehrssystem identifiziert, das die Mobilität der Bevölkerung verbessert hat und zur Reduzierung des Individualverkehrs und damit der Emission von umweltschädlichen Gasen beigetragen hat; das Projekt hat die Schaffung einer beträchtlichen Anzahl von neuen Arbeitsplätzen ermöglicht, sowohl in der Bauphase als auch im Betrieb des Systems, und hat im Allgemeinen die Erreichbarkeit der Bürgerschaft mit einem nachhaltigen und sicheren Transportmittel erleichtert.

Bei dem Wettbewerb, bei dem Metrotenerife den zweiten Platz belegte, wurden 31 Projekte aus 20 verschiedenen Ländern bewertet, und wie Arriaga betont, war die Straßenbahn auf Teneriffa die einzige europäische Initiative, die das Finale erreichte, weshalb "wir sehr zufrieden und stolz auf die Arbeit sein sollten, die wir auf Teneriffa durchführen und die die hohe fachliche Qualifikation unserer Techniker in Metroteneriffa zeigt". Ebenso weist Arriaga darauf hin, dass die Straßenbahn von Teneriffa ein grundlegendes Element für die Mobilität der Insel ist, da sie ein nachhaltiger Transport ist, sowie zugänglich und erschwinglich für alle Menschen, die sich im Stadtgebiet bewegen.

Die anderen Finalisten waren:

- Bermuda: Projekt zur Entwicklung des internationalen Flughafens.
- Brasilien: Nova Ceasa Markt
- China: Zhenjiang Sponge City: Pei Peng
- Philippinen: Regionales Entwicklungsprogramm Caraga

Die Entscheidung der Jury des Building Back Better Awards wurde während des 5. Internationalen Forums für öffentlich-private Partnerschaften am Freitag den 23. April, in der Schweiz bekannt gegeben. Der erste Preis ging an das Projekt Nova Ceasa Market in Brasilien. In den kommenden Wochen wird Metroteneriffa ein Anerkennungsschreiben der UN und eine Urkunde über die Teilnahme an diesen Auszeichnungen erhalten.


https://4.bp.blogspot.com/-vUrGCXdNNkg/WOsNA0_K8TI/AAAAAAAAVZo/Vw6OCJc3Z4gv_68XEg3AovsykvOk5qFcQCLcB/s1600/blog%2Bstrassenbahn%2Bsanta%2Bcruz%2Bde%2Bteneriffa_3.JPG



Kanaren Eidechsen

Die bei mir heissen alle Fritzchen

Die Gallotia galloti ist auf den Kanaren eine endemische Eidechsenart die in Spanien auch lagarto tizón genannt wird.

der Lichteinfall hat die blauen Backen geschluckt


Die Männchen können bis zu 33,5 Zentimeter und Weibchen bis zu 26 Zentimeter groß werden, und davon gehört ca zwei Drittel zum Schwanz.

Sofort erkennbar ob  es sich um ein Männchen  handelt, braucht man nur danach zu gucken ob ein blauer Fleck d.h. blaue Schuppen am vorderen Teil des Kopfes vorhanden sind die auch meistens seitlich "weiterlaufen".



Die Liebe zu Steinen, Felsen und Steinmauern ist sie auch bei mir auf dem Grundstück häufig zu sehen.

 

  

geteilt mit Floral Passions von Riitta  

Donnerstag, 29. April 2021

MA ~ mein April

 -enthält Verlinkung auf unbezahlte Werbung-

 


Ausser notwendigen Erledigungen, bei denen ich eine Regel seitdem ich es weiß immer beachte (klick), habe ich keinen Ausflug gemacht. Wie gehabt gab es viel Arbeit im Garten, die aber immer mit sovielen Blüten belohnt wird dass man sich einfach nur freuen kann.

Seien es die  Oxalis pes-caprae  die wild wachsen dürfen, Boca de dragón die sich fleissig von ganz allein ihre Plätze suchen oder auch die Tillandsia die meine Steinmauern zieren, hin und wieder mit Blüten. Ich kann alle Momente zu Hause genießen, auch die himmlischen Blicke versüßen mir schon am Morgen den Tagesbeginn.

...und falls es mir in den Kopf kommt dann wird auch gebastelt, gehäckelt oder gemalt. So zu Ostern (klick), ein weiteres Jahr ohne Prozessionen; und damit der Parmesan nicht einfach so auf dem Tisch steht wenn man ihn braucht auch noch eine Mütze für das Glas.    

Doch einen wichtigen Tag gab es dann doch auch,  Laura und ihre Mutter deren "Bar" Arado ich schon einmal vorgestellt habe, sind umgezogen. Nebenan wurde eine größere Lokalität frei und die Chance haben sie ergriffen und sind "umgezogen".  Aus der alten Bar Central ist eine komplett neue Bar Central geworden. Gestern gezeigt bin ich überzeugt das es die richtige Entscheidung gewesen ist, auch in dieser schwierigen Zeit.

Die Hoffnung zerstört dass ich im kommenden Monat den Geburtstag meiner Mutter mit ihr zusammen bei ihr feiern kann, will ich aber die Hoffnung nicht aufgeben dass es in diesem Jahr nochmal mit noch mehr Freiheit, einer anderen und neuen Freiheit für uns alle klappen wird. Das Virus wird es immer geben werden, aber dann hoffentlich so dass wir damit leben können.

 

 


 verlinkt bei Birgitt, 
jeweils am letzten Donnerstag im Monat

 

Mittwoch, 28. April 2021

Bar Central

 -unbezahlte Werbung-

 

Aus dem Team des  El Arado, das ich hier schon gezeigt hatte (klick) wurde das Team der Bar Central.  Laura (Bild links) und ihre Mutter Rosa  (Bild Mitte) haben sich auch in dieser schweren Zeit entschlossen die Möglichkeit zu ergreifen und das gleich nebenan leerstehende Lokal zu übernehmen. Schon zu Arado-Zeiten immer gut besucht, haben sie sich positiv vergrößert, vor allem besteht die Möglichkeit mehr Aussenplätze anbieten zu können. 



 

In Zeiten von Ampelstufe rot auf Teneriffa, wo innen keine Bewirtung stattfinden darf, sehr wichtig und positiv.

Kartoffelsalat (Ensaladilla) ist hier sehr beliebt

Hell, freundlich und mit nicht erhöhten Preisen ist das Team unschlagbar und die Küche wirklich sehr gut. Neben den in den Karten aufgeführten täglichen Gerichten wird auch ein wechselnder Mittagstisch angeboten.  Eine Speisekarte  an der Wand,  kann man sie ansonsten per QR Code am Tisch abrufen. Das ist seit Beginn der Pandemie fast überall in der Gastronomie möglich.


Hier ist übrigens auch das Schild (klick) "hingewandert". Von mir zusammen mit einer Tillandsia noch am Auto eingepackt (Material von zu Hause mitgenommen), haben sie sich sehr darüber gefreut. Vor allem weil es vom Stil und Farbe prima passt. Das war allerdings Zufall, denn das Schild hatte ich schon vor Wochen gekauft.

 


Ich kann diese Bar wärmstens empfehlen, sei es nur um einen wirklich guten Cortado zu trinken oder auch etwas zu essen.



Dienstag, 27. April 2021

Zylinderputzer-Baum

 

Der Callistemon viminalis, hier nicht endemisch, aber oft im Stadbild, in Parks oder nur so am Wegesrand zu finden, ist ein immergrüner Baum (manchmal auch Strauch) aus der Familie der "Myrtaceae". 


Er kann bis zu 8 Meter hoch werden und fällt ganz besonders auf wenn seine roten Blüten, die wie Putzer aussehen, und bis zu 4 bis 10 cm lang werden können, in voller Blüte stehen.

 


Diese Blüten haben ich an einer Hauptstraße von Icod de los Vinos aufgenommen.




Geteilt mit:

vierzehntägig bei Wortperlen

 

Montag, 26. April 2021

Mittagsblumen

 

 Die Blüten machen einfach immer wieder Freude wenn sie sich geöffnet haben


 

und ihren Namen tragen sie zurecht.


  

doch auch wie sie sich öffnen hat seinen Reiz

 


und sie laden förmlich ein damit zu "spielen".



 

Sonntag, 25. April 2021

Loro Parque öffnet zum 01.Mai wieder

 -unbezahlte Werbung-

 

Zeit für einen Neustart, so die Aussage von Wolfgang Kiessling, und nach ungefähr 13 Monaten lässt es sich auch denken. Für ihn war das Wichtigste dass der Parque in der Lage war all die Tiere gut versorgen zu können, und mit einer kleinen "Mannschaft" die Tiere auch täglich gefüttert und weiter beschäftigt, wurde die Zeit zur Renovierung genutzt und auch neue "Räume" geschaffen. Zudem soll wohl auch die Präsentation von Wissen und Tieren optimiert worden sein.

der Dornröschenschlaf ist vorbei


Vorhandene Jahreskarten aus dem Vorjahr werden verlängert und man muss sich vorher nun für einen Besuch registieren. Unter Sichheitsvorkehrungen kann er nun wieder besucht werden.

 

Yammi,  da sind sie ja wieder

 

Ich werde nicht sofort wieder hingehen, denke aber im Sommer werde ich mir eine neue Jahreskarte zulegen. Die Freude ist jedenfalls riesig das es nun wieder möglich ist. 


Link zum LoroParque und sämtlichen Informationen (klick)



T in die → neue Woche ~237

 

 Heute wieder ein Wolkentor. 


 

Bei solchen "Wolkenringen" am Horizont macht es mir immer besonders viel Spaß Figuren heraus zu deuten

klick größer

 

und die auf der linken Seite hatte ganz schön zu schnauben um "ihren Zug" hinter sich her zu ziehen.


 

Bei ihr musste ich auch sofort an Mount Rushmore denken.

 





  Weil InLinkz wieder Probleme  beim Aufbau der Seite macht wurde die Party rückwirkend in der Folgewoche gelöscht

 

 

Samstag, 24. April 2021

Zitat im Bild ☼ 337

 


 




Weil  InLinkz wieder Probleme  beim Aufbau der Seite macht wurde die Party rückwirkend in der Folgewoche gelöscht

 

 

 

Freitag, 23. April 2021

Update Ampeleinstufungen und Änderungen / Aufzeichnungspflicht

Die Insel El Hierro wurde von grün auf gelb hochgestuft, bei allen anderen Inseln bleiben die Ampelstufen wie gehabt. Dies unter Vorbehalt bis zum 29.April.



Allerdings gab es in der Stufe  3 (Rot) noch Veränderungen. So wurde gestern beschlossen dass:

Die Ausgangssperre von bisher 22 Uhr auf 23 Uhr verlegt wurde. Weiterhin allerdings bis um 6 Uhr am Morgen. 

Dies gilt auch für die Schließung von Hotels sowie Restaurants. 

Hier ist nun aber auch nachfolgendes zu beachten: um die Verfolgung von COVID-19-Fällen zu erleichtern, müssen für Bewirtungen in Innenbereichen von Restaurants eine Aufzeichnung über den Eintritt der Kunden geführt werden, wobei für einen Zeitraum von einem Monat eine Liste mit Name, Vorname und Kontakttelefonnummer sowie Datum und Uhrzeit der Bedienung aufbewahrt werden muss.

Die Präventivmaßnahmen gelten vorerst bis zum 06.Mai. 

 

Da in den Stufen grün und gelb auch im Innenbereich bewirtet werden darf, gelten die Maßnahmen der o.a. Registrierunge auch für sie. In der Gastronomie muss ab sofort im Innenbereich eine Registrierung der Kunden erfolgen. Verpflichtende Angaben sind Vorname, Nachname und eine Kontakttelefonnummer. Diese Liste muss vom Restaurant für mindestens 1 Monat aufbewahrt werden.

 

Folgende Maßnahmen gelten in entsprechender Ampelstufe (klick für die Bedeutungen)


Aloe

 Auch meine Aloe aus dem Garten haben  momentan wieder Blüten;

darunter die Aloe Brevifolia, deren Name bzw. das lat. brevis für kurz steht. Klein wachsend befinden sich an den Blättern kleine Dornen die leicht pieken können.



Die Aloe Barbadenis, die echte Aloe  oder auch Aloe Vera hingegen wird größer auch wenn ebenso stammlos. Eine Pflanze die liebend gern in der Kosmetik eingesetzt wird.

 

 

...und weil Tiger im Kommentar unten erwähnt und gezeigt hier noch ein Beweisfoto




geteilt mit Floral Passions von Riitta  




 

Donnerstag, 22. April 2021

Hunde die bellen...

 ...beissen nicht.




Zumindest kann diese "Fußhupe" es nicht weil sie von der Dachterrasse nicht runterspringen kann.  Allerdings als "Alarmanlage" wissen die Besitzer immer wenn sich etwas vor ihrem Haus  bewegt.

 

 

 

 


Mittwoch, 21. April 2021

Gut gekühlt

 

Bier ist bei mir selten vorhanden, in diesen Zeiten ohne Treffen und Fiestas  habe ich keine Verwendung dafür, aber dieses Schild habe ich dennoch gekauft,


denn es wird von mir noch zusammen mit einer Blume/Pflanze verschenkt. Sobald es soweit ist werde ich davon berichten.

 

Verlinken möchte ich diesen Beitrag mit dem  Projekt

von Arti

↓🔃↓

Dienstag, 20. April 2021

DIY - Parmesanglas

Parmesankäse darf auch mal bereits fein gerieben sein, wenn er dann einen guten Geschmack hat. Ihn aber nur so auf den Tisch zu stellen finde ich persönlich nicht gerade hübsch. Zudem immer wieder umfüllen ist auch lästig. So habe ich mich dazu entschlossen eine "Mütze" für ein Glas zu häkeln.

 

Mit Käsescheibe, Ecke und Spaghettiteller sieht es einfach einladender aus, und natürlich nicht damit nach Benutzung zurück in  den Kühlschrank

 


gibt es ein zweites leeres Glas welches zusammen mit den anderen beiden Gläsern bei mir in der Küche stehen darf.

 


 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...