Freitag, 31. Mai 2019

Momentaufnahmen


Ohne viele Worte
Blühfreuden aus meinem Garten


Schmucklilie

Mittagsblumen

Das Auge Gottes

Kranzwinde


Donnerstag, 30. Mai 2019

MM ~ mein Mai

 -Werbung durch Namensnennung und Verlinkungen-


Den Anfang des Monats noch in Deutschland verbracht, und den Tierpark nochmal besucht,  ging es dann zurück nach Hause (klick).



Schon vorab war mir klar was mich alles an Arbeit erwartet, allerdings habe ich es mir nicht nehmen lassen und auch ein paar Pausen gegönnt. Einfach wieder "Hola" zum Teide zu sagen (klick).

Soviel Zeit muss einfach sein, und  zumindest habe ich  im oberen Bereich den Garten auch wieder so wie ich ihn haben möchte.




Weiter geht es auch 2019 bei Birgitt, 
jeweils am letzten Donnerstag im Monat

MA ~ mein April

 -Werbung durch Namensnennung und Verlinkung-


Auch den April möchte ich nachreichen. Diesen Monat auch noch in Deutschland verbracht, erlebte ich Schnee direkt vor der Haustür, ein "besonderer" Moment, und neben "Arbeit" auch schöne Abende


sowie viel Spaß im Tierpark Petermoor (klick hier und hier)




Weiter geht es auch 2019 bei Birgitt, 
jeweils am letzten Donnerstag im Monat

MM ~ mein März


Damit meine "Liste" auch in diesem Jahr alle zwölf Monate enthält, als erstes meine Monatscollage für den März.


Nach Deutschland geflogen gab es beim Abflug eine unfreiwillige Übernachtung (klick), allerdings nicht so schlimm und so konnte ich viele schöne Momente erleben.


Weiter geht es auch 2019 bei Birgitt, 
jeweils am letzten Donnerstag im Monat

Día de Canarias


Heute, wie jedes Jahr am 30.Mai ein offizieller Feiertag,
  wird auf allen Inseln der Kanaren, der

"Día de Canarias"
 
gefeiert 


Am 30.Mai 1983 fand die erste kanarische Parlamentssitzung statt,  denn offiziell wurde den Kanaren am 10.August des Vorjahres im Staatsanzeiger der Autonomiestatus zugesprochen.

Ganz stolz auf diesen Status wird heftig gefeiert und überall in den Gemeinden/Städten finden kleine Fiestas statt. Somit eine tolle Gelegenheit die Menschen und die Kultur der Inseln kennenzulernen.
 
 

Mittwoch, 29. Mai 2019

"Werbekatze"

-Werbung durch Namensnennung/Verlinkung und Sichtung-


...und das bei meiner Lieblingsgärtnerei Lalyflor (klick) in La Orotava, die nicht nur Pflanzen und Blumen,  sondern neben vielen Dekoartikeln auch Tierzubehör sowie Kleintiere (Vögel, Fische, Kaninchen, Meerschweinchen) im Verkauf hat.


Letzte Woche gab es für mich die Überraschung der Katze "ohne Namen", und eine bessere Werbung für die Kuschelkörbchen kann es wohl nicht geben.




Dienstag, 28. Mai 2019

Mein Herz gehört dir...

 ...so empfinde ich den Ausdruck. Wobei man könnte auch sagen: "Willst du diese Rose annehmen" *gg*

Auch wenn abwesend gewesen, man hat direkt Assoziationen mit Bloggern oder Projekten wenn man etwas sieht


so auch hier bei dem Clown 
den ich in Deutschland fotografiert habe.



Geteilt mit:

vierzehntägig bei Wortperlen

Montag, 27. Mai 2019

Fiestas de San Marcos



Noch gerade rechtzeitig vor Ort um vor dem Abbau
 noch alles vor die Linse zu bekommen


heute noch ein paar Eindrücke der Schmückungen 
in Icod de los Vinos auf dem "Kirchplatz".



Auch Kinder (Schulen) haben dazu beigetragen


und ich konnte mich nicht entscheiden


ob Himmel


Wasser


oder Erde


Wie auch immer, jedenfalls wünsche ich euch 
noch viele Sonnenstunden


mit "blumigen" Momenten.


Zeitzeugen, alte Aufnahmen (Gif)
 

ein Klick der sich  lohnt 

☼↓☼

der Fokus am Montag bei Christa

Sonntag, 26. Mai 2019

T in die → neue Woche ~145




Eingang zu einer Bildergalerie in Icod de los Vinos


Ich wünsche euch von ♥en
 einen entspannten sowie 
wundervollen Sonntag



Liebe Grüsse

Wer mitmachen möchte der darf sich gerne verlinken. 


Hinweis : Hiermit mache ich jede Person die sich verlinkt darauf aufmerksam dass
diese Verlinkung über einen Drittanbieter erfolgt und die Daten auch dort gespeichert 
sowie eventuell verarbeitet werden.
 
  In diesem Link von Inlinkz (klick) ausführlicher beschrieben.
  Mit deiner Verlinkung hier wird dem zugestimmt.



Samstag, 25. Mai 2019

Zitat im Bild ☼ 242



Einfach so am Wegesrand im Teidegebiet hingeworfen. Als Motiv natürlich wieder klasse, wobei ich mich frage ob der Träger danach nicht ziemlich wunde Füße hatte.



Wer Lust hat mitzumachen, der kann gerne hier (klick) nachlesen.




 ! → Beachtet auch immer die Urheberrechte (oben im hier klick beschrieben), !

eine Nichtbeachtung eurerseits kann sehr schnell  für euch zu  

Anzeigen sowie Geldbußen führen. 


Hinweis : Hiermit mache ich jede Person die sich verlinkt darauf aufmerksam dass
diese Verlinkung über einen Drittanbieter erfolgt und die Daten auch dort gespeichert 

sowie eventuell verarbeitet werden.

 In diesem Link von Inlinkz (klick) ausführlicher beschrieben.

Mit deiner Verlinkung hier wird dem zugestimmt.



Freitag, 24. Mai 2019

El Saucito

-unbezahlte Werbung-Namensnennung-
 
 
 
Wer aus Puerto de la Cruz die Küstenstrasse TF5 langfährt, der kommt vor der Ortschaft San Juan de la Rambla  direkt daran vorbei (gegenüber eine kleine Tankstelle).




All die Jahre immer daran vorbeigekommen, immer viele Autos davor stehen gesehen, war vor meinem "Urlaub" ein Besuch angesagt.




Ob drinnen im Gastraum mit schönem Ausblick oder im "Wintergarten" (leider ohne Ausblick aufs Meer), hier ist man gut "aufgehoben". 



Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und es war bestimmt auch nicht das letzte Mal dass ich dort eingekehrt bin.
 
 

Donnerstag, 23. Mai 2019

Telesforo Bravo

-Werbung/Verlinkungen-

Ein Kunstwerk, welches man am Café gegenüber des Ausflugsziels "der Finger Gottes" sehen kann zeigt Gesichter in alle vier Richtungen. 



Aufgestellt wurde es zur Hundertjahrfeier der Geburt des Wanderweges "Teleforo Bravo"

Rauskopiert vom ©Tourismus Webtenerife (klick)

 

Daten der Route

  • Startpunkt: La Rambleta
  • Zielpunkt: Pico del Teide
  • Status eines Prädikatswanderwegs: nein
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Art des Wanderwegs: Zielwanderweg
  • Länge: 0,6 km
  • Dauer: 40 Min.
  • Maximale Höhe: 3718 m
  • Minimale Höhe: 3550 m
  • Kumulierte Höhenmeter aufwärts: 170 m
  • Kumulierte Höhenmeter abwärts: 2,77 m
  • Verbindung mit anderen Wanderwegen:
  • Naturschutzgebiete:
  • Genehmigung erforderlich: ja
  • Link zur Beantragung der Genehmigung: Online-Buchungsportal

Wegbeschreibung

Zur Sicherheit der Besucher und zum Erhalt des Gebiets wurden Beschränkungen festgelegt, die den Zugang von La Rambleta (3550 m) bis zur Spitze des Teide (3718 m) nur mit einer entsprechenden Genehmigung gestatten. Dieser Wanderweg, der von La Rambleta bis zum Gipfel des Teide führt, wurde speziell angelegt und befindet sich in einem guten Zustand. Seine Schwierigkeit liegt in dem großen Höhenunterschied mit einer Steigung von bis zu 60 % und seiner großen Höhe, denn der Startpunkt liegt 3550 m über dem Meeresspiegel. Es ist notwendig, langsam zu gehen, und empfehlenswert, regelmäßig Pausen einzulegen, um nicht außer Atem zu geraten. Sofern nicht viele Wolken den Blick versperren, wird man auf dem Gipfel mit einem wundervollen Panoramablick auf Teneriffa und die anderen Inseln belohnt. Der Wanderweg ist Telesforo Bravo gewidmet, einem weithin bekannten kanarischen Geologen, der bei vielen als Vater der Vulkanologie auf den Kanaren gilt. In der Nähe des Kraters sind vulkanischen Gasaushauchungen (Fumarolen) zu sehen, die daran erinnern, dass der Vulkan nicht erloschen ist.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...