Sonntag, 31. Januar 2021

T in die → neue Woche ~226

 

 Ich hab für euch ein T gesehen, und durchgucken gilt auch


 

gesagt und schon wurde geguckt


 

und euch sogar noch zugezwinkert.



 

 


  Sobald InLinkz wieder Probleme  beim Aufbau der Seite macht werde ich die Party rückwirkend in der Folgewoche löschen.

 

 

Samstag, 30. Januar 2021

Neue Walschutzgebiete mit dem "Whale Heritage Site" Status ausgezeichnet

Als erstes Walschutzgebiet in Europa wurde das Meeresgebiet zwischen Teneriffa und La Gomera, im Südwesten von Teneriffa mit diesem prestigeträchtigen Titel  am 27.Januar ausgezeichnet (ebenfalls Dana Point in Kalifornien). 

 

Quelle:whaleheritagesites.org
 Website

 

"Whale Heritage Sites (klick) ist ein globales Akkreditierungssystem, das von der World Cetacean Alliance entwickelt wurde und von World Animal Protection unterstützt wird. Es zeichnet herausragende Reiseziele aus, die verantwortungsvolle und nachhaltige Wal- und Delfinbeobachtungen anbieten und feiern.

Das Programm bietet der Reiseindustrie eine Möglichkeit, die marine Tierwelt zu schützen und nachhaltige Praktiken zu unterstützen.
Gelegenheit, eine Vielzahl von Wal- und Delfinarten zu beobachten

Der Standort auf Teneriffa ist seit langem ein beliebter Ort, um Wale und Delfine in freier Wildbahn zu beobachten, und diese Akkreditierung ist eine Anerkennung für das Engagement der Gemeinde, diese Tiere zu respektieren und zu feiern.

Es gibt 28 Wal- und Delfinarten, die in den Gewässern der Insel vorkommen, die meisten von ihnen sind Wanderer oder saisonal. Einige sind aber auch ortsansässig, darunter Kurzflossen-Grindwale und Große Tümmler.

Dana Point, die "Dolphin and Whale Watching Capital of the World®", ist einer der besten Orte, um den prächtigen Blauwal zu beobachten. Außerdem gibt es hier eine Vielzahl von ganzjährig lebenden Walen und mehr Delfine pro Quadratmeile als irgendwo sonst auf der Welt.


Anforderungen für die Akkreditierung

Um sich für diese globale Akkreditierung zu qualifizieren, müssen die Bewerberdestinationen festgelegte Kriterien erfüllen, die ihr Engagement für den Schutz der Wale durch verantwortungsvollen Umgang mit den Tieren und Nachhaltigkeit anerkennen. Diese beinhalten:

    Förderung einer respektvollen Koexistenz zwischen Mensch und Wal
    Zelebrieren von Walen und Delfinen
    Ökologische, soziale und wirtschaftliche Nachhaltigkeit
    Forschung, Bildung und Bewusstsein

Ein guter Leitfaden für Touristen


Der Status "Whale Heritage Site" bietet Touristen eine einfache Möglichkeit, verantwortungsvolle Ziele für die Wal- und Delfinbeobachtung auszuwählen; Orte, an denen Menschen Wale und Delfine in ihrem natürlichen Lebensraum und auf authentische und respektvolle Weise erleben können.

....mehr unter dem Link:

Quelle  und Originaltext siehe hier (klick) 

 

Wer später, wenn alles wieder unbeschwert geht, eine Tour machen möchte, der sollte sich auch immer davor erkundigen mit wieviel Respekt und Schutz diese ausgeführt werden.  Es mag zwar oft eine Frage des Preises sein, aber lieber sparen oder verzichten wenn den Tieren geschadet wird.

 -unbezahlte Werbung-

Ich bin mir sicher dass ich mich mit gutem Gewissen dieser Tour anschliessen könnte Whalewise-ecotours

 

 

Zitat im Bild ☼ 325

 

spontan eingefallen als ich die Birne in der Hand hatte

 ...und natürlich und selbstverständlich möchte ich nicht alle über einen Kamm scheren.




 Sobald InLinkz wieder Probleme  beim Aufbau der Seite macht werde ich die Party rückwirkend in der Folgewoche löschen.

 

 

Freitag, 29. Januar 2021

Teide mit Schnee

 


Den Teide mit Schnee zu sehen ist immer mehr als beeindruckend für mich, aber all die Jahre habe ich es noch nicht geschafft auch hochzufahren um ihn zu spüren. Aufgrund fehlender Winterreifen wollte ich es die Jahre davor immer mal mit dem zusätzlich eingesetztem Bus machen, aber das ist aus verständlichen Gründen dieses Jahr ausgefallen.

 


 

Nicht ausgefallen ist das Verkehrschaos an den Wochenenden als die Tinerfeños ihren Schneeausflug machen wollten. Die ersten Tage nach dem Schneefall die Straßen komplett gesperrt, wurden sie dann frei gegeben und schon war das Chaos perfekt. Es wurden zwar einige Straßen hinauf nur als "Einbahnstraßen" frei gegeben, aber wie ich lesen konnte sollen die Menschen tatsächlich  viele Stunden gebraucht haben um überhaupt nach oben zu kommen.  Ne, sorry, das würde mich im Traum nicht einfallen. 

 


 

So genieße ich es weiterhin von unten wenn ich es sehen kann. Es werden andere Zeiten kommen wo ich dann doch nochmal mit Bus nach oben komme. Zudem hat die Sonne ihren Teil beigetragen und es ist, wie man sehen kann, am Anfang der Woche  nur noch relativ wenig Schnee gelegen der mittlerweile wieder ganz weg ist.

 

 

geteilt mit Floral Passions von Riitta  

Donnerstag, 28. Januar 2021

MJ ~ mein Januar

Weiter geht es im neuen Jahr und darüber freue ich mich riesig und danke dir liebe Birgitt. So gehört dieses Projekt für mich mit dazu, schon allein weil man "gesammelt" einen Blick zurück machen kann. 


 

Wie schnell doch dieser erste Monat in 2021 wieder vorbeigegangen ist. Teils mit positiven Nachrichten, aber auf der Welt doch leider auch mit schlechten und der weiteren Hoffnung das sich unser Leben wieder mehr normalisieren kann. 

Im Januar einige Veränderungen und Umstellungen rund ums Internet, so auch neue Bestimmungen/Beschränkungen aufgrund der Zahlen. Teneriffa bekam  eine rote Ampel (klick), allerdings auch wieder die Zurückstufung auf Gelb (klick) und mit den Impfungen (klick) geht es voran. 

Sturmtief Filomena (klick) welches auf dem Festland für ziemlichen Schneefall und eisige Kälte gesorgt hat, hat auch Teneriffa "getroffen". Es gab einige Erdrutsche, viel Wasser was aber auch wieder positiv war, denn wie ich lesen konnte sind die Wasserbecken gut gefüllt. Das ist immer sehr wichtig für die Inseln, vor allem die Landwirtschaft.

Selber ausser Haus nur für Erledigungen, konnte ich aber mich auch hier wieder an so einigen Dingen erfreuen. So war der Regenbogentag (klick) ein wirklich besonderes Erlebnis, eine leider tote Libelle ließ mich aber  genau hinschauen (klick) und meine Aeonium (klick) zeigt auch wieder ihre schönen Blüten.  Noch von unserer Persönlichkeit im Ort geschrieben (klick) gab es zudem noch ein Rätsel (klick) welches für Lacher gesorgt hat und Nachbarskater Mr.F hat Herz gezeigt (klick).

 

Nun bleibt abzuwarten was der kommende Monat uns bringt . Mit Blick nach vorne und der Hoffung auf Besserungen sowie viele positive Momente


 verlinkt bei Birgitt, 
jeweils am letzten Donnerstag im Monat

Mittwoch, 27. Januar 2021

Sinnvolle Verbote

 

 Manchmal können einen Verbotsschilder aufregen, 

 

und hier nur weil es um Situationen geht die eigentlich selbstverständlich sind, und es im Grunde traurig ist das sie überhaupt angebracht werden müssen.

 

Bei diesen Verbotsschildern, die schon lange bei mir "rumliegen", kann ich allerdings sagen dass ich mich schon sehr darauf freue wenn ich sie wieder sehen kann. 


 

Aufgenommen im Loro Parque, der weiterhin für den "normalen" Publikumsverkehr" geschlossen ist.


Verlinken möchte ich diesen Beitrag mit dem  Projekt

von Arti

↓🔃↓

Dienstag, 26. Januar 2021

Update I zu Impfungen

 

 

 

Von den ersten Fortschritten bereits berichtet (klick), hat nun das Gesundheitsministerium (Quelle) der kanarischen Inseln die aktuellen Daten bezüglich der Impfungen veröffentlicht.  Bereits 100 Prozent der Gruppe 1 (Alten- und Pflegeheime plus dem Personal) sind geimpft worden und bei der Gruppe 2 (medizinisches Personal) sind es bereits 82,1 Prozent.

Bisher wurden schon insgesamt 98,8 Prozent  der verfügbaren Impfdosen auf den Kanaren verabreicht und davon haben schon 4.504 Inselbewohner ihre zweite notwendige Impfung erhalten.

Noch in dieser Woche werden weitere Lieferungen erwartet, und besonders schön zu lesen dass die Kanaren in ganz Spanien auf Platz 1 der Effizienz liegen. 



Santiago Beyro Martin




Priester der Kirche San Francisco in der Hauptstadt Santa Cruz lebte er von 1859 bis 1926 und ist eine der Persönlichkeiten der Insel. Als großer Redner machte es sich  als Tinerfeño seinen Namen, und ihm zu Ehren wurde diese Büste vor der Kirche, die ich hoffentlich in diesem Jahr nochmal besuchen kann, aufgestellt. 

 



 

Montag, 25. Januar 2021

Herziger Kater

 

Nicht nur ein F im Gesicht und deshalb auch den Namen Mr.F von mir bekommen , hat der Nachbarskater der sich gerne bei mir aufhält und auch seine Leckerchen bekommt



nein, er trägt im Nacken auch noch etwas - na entdeckt?


 

Ja, er trägt das Herz sozusagen im Nacken.

 


 

Sonntag, 24. Januar 2021

T in die → neue Woche ~225

 Noch im letzten Jahr im vorbeigehen in Santa Cruz an der Plaza de España fotografiert.


 

Ich gebe die Hoffnung nicht auf in diesem Jahr noch eine richtige Fototour durch die Hauptstadt machen zu können.


 

 


  Sobald InLinkz wieder Probleme  beim Aufbau der Seite macht werde ich die Party rückwirkend in der Folgewoche löschen.

 

Samstag, 23. Januar 2021

Bloggerpost

Was habe ich mich gefreut als gestern Mittag der lustige Musikant (klick) bei mir im Briefkasten gelandet ist. Die liebe Jutta von Fotomomente hat ihre kreative Phase zurückbekommen und macht wundervolle Karten die sie verschickt. Toll auch die 3D-Arbeit, von daher wurde er von mir ohne Glas gerahmt und spielt jedes Mal sein Lied wenn ich am Computer sitze.




Mit Musik geht auch für mich wirklich alles besser.

🌺🌴🌺

Dir liebe Jutta möchte ich auch auf diesem Weg nochmal ganz ♥lich

sagen.

Ich habe mich riesig gefreut, auch dass es so schnell ging und er zudem heil angekommen ist.

Zitat im Bild ☼ 324

 

Die Sonne bringt es an den Tag , doch Schatten eine Täuschung vermag

Vielleicht verwirrend wenn man den "Wind-Wetterstorch" hier im Schatten sieht, aber während die Sonne seinen Schatten ganz gerade an die Wand wirft, zeigt die Realität wie schief der Vogel "steht". So kann beim Zusammenspiel mit Sonne und Schatten nicht nur bei der eigenen Person eine Täuschung entstehen.


 




 Sobald InLinkz wieder Probleme  beim Aufbau der Seite macht werde ich die Party rückwirkend in der Folgewoche löschen.

 

 

Freitag, 22. Januar 2021

Update - Änderungen der Ampeleinstufungen

 


Neben Rot, Gelb und Grün gibt es jetzt auch eine weitere Farbe für die Stufe 4 bei der Ampel. Diese ist die Farbe Braun die jetzt verhängt wurde:

Alle Bedingungen wie bei Stufe ROT und zusätzlich noch:

- Eine Ausgangssperre ab 22 Uhr bis 6 Uhr morgens. Nur aus wichtigem Grund dürfen sich Menschen dann noch ausserhalb der eigenen Wohnung aufhalten.

- Die maximale Personenzahl die sich treffen dürfen, sowohl in der Öffentlichkeit wie auch im Privatbereich wird auf zwei Personen beschränkt.

- Die Gastronomie muss um 18 Uhr geschlossen werden. Service in den Innenräumen ist nicht erlaubt und sämtliche Aktivitäten die dazu führen könnten dass Menschen die Maßnahmen nicht einhalten können sind verboten.

-Alle Geschäfte ausser Lebensmittelläden müssen um 18 Uhr geschlossen werden. 

 

Gestern Abend erklärte der Pressesprecher der Kanaren Julio Pérez,  das die Covid 19-Ampel der Kanarischen Inseln neu evaluiert werden müssen. Lanzarote wird auf das höchste Niveau überhaupt gestuft, die Farbe BRAUN (Stufe 4). El Hierro wird auf die Stufe GELB (Stufe 2) hinauf gestuft. La Gomera und La Palma bleiben auf GRÜN und Fuerteventura sowie Teneriffa bleiben auf GELB. Gran Canaria behält die Stufe ROT.

Die Änderung der Stufe für Lanzarote und La Graciosa wird ab 0.00 Uhr an diesem Samstag erfolgen. Damit ist unter anderen verbunden, dass die maximale Anzahl von Personen, die sich in öffentlichen und privaten Räumen treffen dürfen, auf zwei begrenzt ist. Die Schließzeit von nicht essentiellen Einrichtungen wird auf 18.00 Uhr vorverlegt, die Einschränkung der Mobilität wird von 22.00 bis 6.00 Uhr verlängert.

Wie in dem gestern aktualisierten epidemiologischen Bericht der Generaldirektion für öffentliche Gesundheit angegeben wird, hat sich auf Lanzarote die Inzidenz auf sieben Tage in etwas mehr als drei Wochen um das 25-fache erhöht. 


Ehrlich gesagt wundert einen dieser Anstieg nicht wenn man liest dass er die Woche wieder eine Feier von Touristen mit 60 Personen aufgelöst wurde.  Ich frage mich wann es die Menschen kapieren.

Alle Beschränkungen für die einzelnen Stufen (Farben) können auch nochmal hier (klick) nachgelesen werden.

Aeonium canariense

 


Sie blüht wieder


 
einer meiner  Aeonium canariense in meinem Garten.
 

 

Sie ist ist eine Art der aus ungefähr 99 Arten umfassten Gattung Aeonium und die zur Familie der Crassulaceae, der Dickblattgewächse gehört.  Sie besitzt fleischige Blätter,  und es gibt sie auf der Insel als einzelne oder gruppenbildende Rosettenpflanze.  Selbst auf Dächern mag sie sich gerne von allein verbreiten. 

 



 

Fliegende Insekten anlockend wird sie scheinbar auch von Ameisen geliebt.

 

 


geteilt mit Floral Passions von Riitta  




Donnerstag, 21. Januar 2021

Yamswurzel

 

Na, schon mal gesehen oder gegessen? Gestern gefragt ob ihr erkennt um was es sich dabei handelt ist es eine Yams oder wie hier genannt eine Yam. 


Mein Nachbar hat sie im Garten und öfters fragt er mich ob ich etwas  haben möchte. Diesmal dies, und vorher schon davon gehört aber noch nie gegessen habe ich natürlich nicht nein gesagt. Beim ersten Mal war sie allerdings durch den Regen schon zu weich, und Püree daraus gemacht fand ich sie zwar nicht schlecht, aber ein Püree aus Kartoffel wäre mir lieber gewesen. 

In der letzten Woche bekam ich dann nochmal eine rübergereicht. Härter in der Konsistenz habe ich sie in Stifte geschnitten und angebraten, und das hat mir wesentlich besser gefallen. Vom Geschmack ähnelt sie ein wenig einer Süßkartoffel. 

Die Yams  kommt ursprünglich aus Südamerika aber wird heute in vielen wärmeren Ländern angebaut. In afrikanischen Ländern ist sie aufgrund ihres hohen Nährstoffgehalts ein wichtiges Grundnahrungsmittel.  Sie ist reich an Stärke, Ballaststoffen, Kalium und Vitaminen. Zudem soll sie auch ein wahres Wunder sein. Angeblich d.h. noch nicht wissenschaftlich belegt, soll sie bei Mestruationsbeschwerden und auch ins den Wechseljahren helfen; neben einem angeblichen Anti-Aging Effekt. 


Bei mir hatte sie jedenfalls noch einen Effekt, denn so hingelegt musste ich laut lachen weil ich noch etwas darin gesehen habe:


Tja, ich hab sozusagen Schwein gehabt solch tolle Nachbarn zu haben, mit Ausnahme von einem der ein Grundstück neben mir hat. Davon aber dann wenn das "Problem" gelöst ist.


 

Mittwoch, 20. Januar 2021

Was bin ich?

 So


oder ein bisschen mehr 

und so


was kann es sein was ich hier aufgenommen habe? Na, dann mal los mit euren Ideen, ich bin gespannt und die Auflösung gibt es morgen.

 

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...