Samstag, 30. Juni 2018

Zitat im Bild ☼ 204






Wer Lust hat mitzumachen, der kann gerne hier (klick) nachlesen.


 ! → Beachtet auch immer die Urheberrechte (oben im hier klick beschrieben), !
eine Nichtbeachtung eurerseits kann sehr schnell  für euch zu  
Anzeigen sowie Geldbußen führen. 

Hinweis : Hiermit mache ich jede Person die sich verlinkt darauf aufmerksam dass
diese Verlinkung über einen Drittanbieter erfolgt und die Daten auch dort gespeichert 
sowie eventuell verarbeitet werden.


 In diesem Link von Inlinkz (klick) ausführlicher beschrieben.


Mit deiner Verlinkung hier wird dem zugestimmt.



Freitag, 29. Juni 2018

Dekorationen zur Noche de San Juan


Ein, wie ich finde, weiterer schöner Brauch ist es für die Fiestas de San Juan viele "Wasserstellen" bzw. ehemalige Brunnen/Wasserstellen zu schmücken.

 Wasserpumpe im Hafen von Puerto de la Cruz

Mit der Enrame, der Einrahmung, wird nicht nur an die Zeit erinnert als Wasser noch mühsam aus Quellen gewonnen werden musste, es ist eine Ehrung für das Flüssige welches sehr wertvoll ist. 

 ehemalige Quelle in der Calle Mequinez





Donnerstag, 28. Juni 2018

MJ - mein Juni


...und schon wieder ist ein Monat fast vorbei. 


Rasend schnell verging er wieder, und mit Posts aus dem Taoro Parque, dem Hundepark, dem Garten, einigen DIY’s und den Samtpfoten die sehr gerne über das Grundstück laufen oder sogar für ein paar Stunden bleiben,  bleibt auch dieser Monat in Erinnerung, vor allem auch durch die schöne Aktion die einen Revue passieren lässt. 

...und fast vergessen nachträglich
 noch die Noche de San Juan 


Weiter geht es bei Birgitt, 
jeweils am letzten Donnerstag im Monat

Mittwoch, 27. Juni 2018

Streunender und fliegender Besuch


Auch in der letzten Woche konnte ich mich über samtpfotigen Besuch nicht beschweren. Die Weiße, auf Abstand, setzte sich vor das Badezimmerfenster als sie mich im Bad hörte


und die "Puschel" lief mit sozusagen oben über den Weg. Sie ist zutraulicher und käme auch bestimmt an wenn ich die Hand reichen würde. 


Mit ihr gesprochen und näher rangegangen, konnte ich dann sehen dass sie nicht nur schielt sondern auch trübe Augen hat. Könnte sein dass sie erblindet, aber sie scheint gut zurecht zu kommen.

Glück hatte ich anschliessend unten,


den Rasenmäher geholt sah ich im Augenwinkel
 etwas auf der Bougainvillea sitzen,


und doppeltes Glück, er blieb sitzen, der Vanessa vulcania , ein Kanarischer Admiral oder auch Canary Red Admiral genannt. Seine Verbreitung ist auf die kanarischen Inseln so wie Madeira beschränkt und beide Geschlechter tragen die gleiche Flügelzeichnung.


 Besonders aufgefallen sind mir "die Augen", so ausgeprägt habe ich sie noch nicht gesehen und ich musste dabei an "Marty Feldmann" denken.

Dienstag, 26. Juni 2018

Noche de San Juan




Auch hier auf der Insel wurde vielerorts die Sommersonnenwende gefeiert. So werden der Tradition folgend Lagerfeuer entzündet, meist am Abend bzw. in der Nacht,  aber teilweise konnte ich schon am Nachmittag Feuer riechen.


Die Noche des San Juan soll die magischste Nacht des Jahres sein. Das Negative beseitigt, öffnet man die Arme für neues sowie besseres. Die Feuer bzw. der Rauch steht für das Vergangene welches einhüllt und vom Winde verweht wird.

Selbst dieser Nacht nicht beigewohnt, habe ich mir 
aber die Vorbereitungen in Puerto de la Cruz angeschaut.



Bei herrlichem Wetter  an der Playa Jardin 
langeschlendert, war das Holz schon gestapelt,


und beim Castillo gab es in diesem Jahr eine gemachte Skulptur von Luigi Stinga (klick für alten Beitrag) der sich über  die Insel hinaus schon seinen Namen gemacht hat. 


Ferner sorgten Bands mit ihren Proben für gute Stimmung.



Tagsüber mit Badegästen wurde am Abend an der Playa gezeltet (nur an diesem Tag erlaubt), und nach einem Feuerwerk wurde anschliessend auch diese Skulptur verbrannt. 

-Werbung-

Am Sonntag gab es, wie alljährlich, das Ziegenbad (klick alte Posts) im Hafen von Puerto de la Cruz. In diesem Jahr habe ich vorab nicht mehr auf die Live-Übertragung per Webcam hingewiesen da es diese Cam leider nicht mehr gibt. Das Lokal wo sie angeschlossen war ist geschlossen und es befindet sich dort nun ein Geschäft.


Montag, 25. Juni 2018

♫♫♫ Auf dem Stuhle vor dem Tore...


...da stehn nun Töpfe drauf ♫♫♫
(ich weiß, der Text geht anders, aber die Melodie passte so schön)


Eigentlich wollte ich den,  in die Jahre gekommenen, und kaputten Korbstuhl schon  längst zu Brennholz zersägt haben,


aber irgendwie kam mir dann doch die spontane Idee auch vor dem Tor an der Mauer noch ein wenig zu dekorieren. Vielleicht auch dadurch das meine Nachbarin ein paar Blumentöpfe auf das "Wasserhäuschen/Verteiler" gestellt hat (nach vorne weg-auf dem Bild nicht zu sehen).


Die Schräge noch mit einem Stein ausgeglichen 
dürfen die Pflanzen nun vor dem Tor leuchten. 



...und für hier habe ich grössere Töpfe besorgt
und neu bepflanzt.


Sonntag, 24. Juni 2018

T in die → neue Woche ~106


Ich liebe sie, diese Gartengrundstücke und Felder 
die man noch überall auf der Insel sehen kann.


Manche liegen frei und andere widerum sind eingezäunt,


um so schöner dann solch prachtvolle Geranien 
daran ranken zu sehen, und das obwohl sie nicht
täglich begossen werden.


Ich wünsche euch von ♥en
 einen entspannten sowie 
wundervollen Sonntag



Liebe Grüsse

Wer mitmachen möchte der darf sich gerne verlinken. 

Hinweis : Hiermit mache ich jede Person die sich verlinkt darauf aufmerksam dass
diese Verlinkung über einen Drittanbieter erfolgt und die Daten auch dort gespeichert 
sowie eventuell verarbeitet werden.
 In diesem Link von Inlinkz (klick) ausführlicher beschrieben.
  Mit deiner Verlinkung hier wird dem zugestimmt.


Samstag, 23. Juni 2018

Zitat im Bild ☼ 203



Recht hat er,
 und mir hat es eine grosse Freude gemacht einen
Blumenstrauß am Wegesrand (Post vom Donnerstag) zu pflücken.



Wer Lust hat mitzumachen, der kann gerne hier (klick) nachlesen.


 ! → Beachtet auch immer die Urheberrechte (oben im hier klick beschrieben), !
eine Nichtbeachtung eurerseits kann sehr schnell  für euch zu  
Anzeigen sowie Geldbußen führen. 

Hinweis : Hiermit mache ich jede Person die sich verlinkt darauf aufmerksam dass
diese Verlinkung über einen Drittanbieter erfolgt und die Daten auch dort gespeichert 
sowie eventuell verarbeitet werden.


 In diesem Link von Inlinkz (klick) ausführlicher beschrieben.


Mit deiner Verlinkung hier wird dem zugestimmt.



Freitag, 22. Juni 2018

Schnurstracks nach oben....


...das könnte man meinen,


und geht es auch wenn man davor steht.


Allerdings ist dies eine Kreuzung, 
und durch das Gelände kann es öfters passieren
dass man nicht weiß was hinter einer Bergkuppe kommt.


Donnerstag, 21. Juni 2018

Am Wegesrand

 


Hier dürfen sich Bienen, Hummeln und Co noch erfreuen.




Am Wegesrand  auf den Bergstraßen der Insel


und hier oberhalb von mir in der Gemeinde La Guancha.


Immer eine Augenweide alles so herrlich blühen zu sehen wenn noch genügend Feuchtigkeit vorhanden ist.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...