Mittwoch, 25. März 2020

Wir machen mit....

-FB Hinweis/Screenshots-


Ich hätte beim Einkauf letzte Woche ein paar Schilder von Sicherheitshinweisen machen können, auch davon das das sich überall für die Unanehmlichkeiten entschuldigt wird, aber gelesen bin ich gar nicht auf den Gedanken gekommen. So selbstverständlich ist es für mich und auch die Tinerfeños Abstand zu halten und die Anweisungen zu akzeptieren sowie zu respektieren.

So habe ich für heute einmal einen weiteren Hinweis des Cabildos aus FB genommen, ein "Hinweisschild" welches auf weitere "Verbote" aufmerksam macht:


Zusammengefasst sagt es, das man doch bitte alles unterlassen sollte was eventuell Sicherheitspersonal und Einsätze verhindern soll,  damit diese sich den wirklichen unverschuldeten Notfällen widmen können:

Dazu gehören sämtliche Aktivitäten die Feuer 
verursachen können, auch Funken beim Einsatz 
von Maschinen oder Grills.

Eine sehr schöne Aktion die ich auch bei FB gesehen habe,ist das Guancheros "Schilder" malen und an Balkonen aufhängen. Eine Solidarität für die Ausgangssperre bzw. dass sie zu Hause bleiben.

FB Profil-Guancha Presse

....und wie man sehen kann hat das Rathaus 
auch reagiert und sich bedankt.





↓↓ ↓↓


Verlinken möchte ich diesen Beitrag mit dem tollen neuen Projekt 


von Arti


Kommentare:

  1. Liebe Nova,
    wieder ist ein Tag vergangen mit Schreckensbotschaften,
    aber auch mit guten. Bis jetzt verhalten sich die Menschen
    rücksichtsvoll, Ausnahmen wird es immer geben, da helfen auch keine Hinweisschilder. Möge durch diese Achtlosen nicht weitere
    Schaden nehmen.
    Ich find die Aktion eurer Bürger lobenswert, denn jeder sollte
    bedacht sein, dass alles bald ein Ende hat.
    Sende nun einen lieben Gruß auf die Reise mit einer virutellen
    Umarmung, ich denke an dich, bleib gesund, Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, diese Hoffnung besteht weiterhin und sollte wirklich jeder nun endlich verstanden haben^^

      Löschen
  2. Diese Warn-und Hinweisschilder gibt es auch bei uns reichlich. Hoffentlich brauchen wir sie in einigen Wochen nicht mehr.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Nova,
    ja die Schilder werden auch bei uns häufiger, auch vor den Läden. Aber nach meiner Beobachtung halten sich wirklich alle daran und sind doch guter Dinge. Ja auch ich würde mir wünschen das dies alles bald vorbei ist, aber ich wünsche mir dann auch, das die Menschen überlegen ob wir so rücksichtslos weitermachen wie vorher oder ein Umdenken stattfindet (das würde ich mir so sehr wünschen ein "weniger ist mehr"). Es ist ja nicht zu leugnen das es der Natur besser geht und letztendlich uns damit auch.
    Nun wünsche ich Dir einen wundervollen Tag und sende ganz liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wird sich zeigen, aber ich habe die Befürchtung das gerade in den "Wohlstandsländer" dann genau da weitergemacht wird wo sie vor den Einschränkungen gestanden sind. So makaber es auch klingt, nur mit weniger Bevölkerung.

      Löschen
    2. Das glaube ich leider auch, besonders nach den Worten, die Trump gestern gesagt hat.Erinnerte mich irgendwie an "Kollateralschaden" , dieses schreckliche Unwort von 1999.

      LG Arti

      Löschen
    3. Ehrlich...es dauert bei mir bis ich anderen Menschen bzw. Gesichtern in die "sogannte Fresse" hauen könnte (also gedanklich) aber bei dem Kerl würde ich noch drauftreten wollen. Der ist für mich mit das Allerletzte!!!

      Löschen
  4. Ich finde es schön, wie kreativ und erfinderisch die menschen werden um auch andere darauf aufmerksam zu machen, das man sich an die Vorgaben halten soll. Bei uns auf dem Dorf wird auch überall gewarnt. Ich halte mich in allem Zurück, muss aber nachher einkaufen, da ist mir schon mulmig.
    Liebe Grüsse und bleibe gesund, Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell, finde ich auch echt schön und es wird sich fast täglich von der Gemeinde, vom Rathaus bedankt dafür. Kann ich verstehen, das wäre es mir auch. Werde zum WE aber auch noch mal los müssen um ein paar Dinge zu besorgen. Werde ich dann aber wohl zu Fuß machen damit ich ein wenig "laufen" kann.

      Löschen
  5. Bei uns ist mir noch kein Schild aufgefallen, aber ich komme ja auch täglich nur eine Strasse lang. Selbst gemalte finde ich ja besonders hübsch :)
    Liebe Grüße, bleib gesund, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell, ich auch und hier im Ort ist es echt so gesittet, schon richtig unheimlich niemanden auf der Straße zu sehen ;-)

      Löschen
  6. Ja, wir versuchen alle uns richtig zu verhalten, das ist doch klar und selbstverständlich. Ich finde das schön, was Du uns zeigst und schreibst.
    Wir waren jetzt eine Woche nicht mehr einkaufen, man behilft sich mit dem was man hat, tut neu kombinieren, zweckentfremden, aus "nichts" sozusagen was machen, ich gehe auch schon lange nicht mehr zur Post (denn klar, die sind auch betroffen), usw. usw. usw., alles was nicht lebensnotwendig ist, kann vernachlässigt werden.
    Nicht vernachlässigt werden dagegen unsere Besuche hier im Medium, die sind SEHR wichtig!
    👍♥️☺️
    Knuddels,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So isses, wobei das bei mir vorher schon so gewesen ist, aber man darf halt nicht weiter weg wo es bestimmte Dinge zu kaufen gibt. Ansonsten bekomme ich soweit ja alles im Ort.

      Oh ja, das stimmt und ich finde es tut auch immer gut. Vorher schon und jetzt sowieso...♥

      Löschen
  7. Solche Schilder sind ganz wichtig , vor allen für die die den Ernst der Lage immer noch nicht verstanden haben.
    toll finde ich das auch Anwohner mit Bannern ihre Solidarität bekunden und zum ZUHAUSE-BLEIBEN auffordern


    lg .... und immer schön gesund bleiben
    gabi

    AntwortenLöschen
  8. Die menschliche Seite "raushängen zu lassen" wurde hier wortwörtlich umgesetzt. Klasse. In Großstädten sieht man es jetzt auch gelegentlich, zumindest waren Bilder davon in der Zeitung. Es ist einfach schön wenn jetzt alle zusammenhalten, egal welches Alter, welche Religion, ob arm oder reich, denn all diese Fakten interessiert auch das Virus nicht.

    Ganz automatisch schaue ich auch immer auf die Zahlen von Spanien und denke dabei an dich. Zum Glück sind alle Kanareninseln nicht so stark betroffen wie das Festland. Hoffentlich bleib dies auch so.

    Ich freue mich sehr, dass du wieder dabei bist und bedanke mich recht herzlich für diesen ganz aktuellen Post.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, das spielt sowieso keine Rolle, Hautfarbe, Alter ob dick oder dünn, ob Segelohren (überspitzt gesagt) Für mich zählt der Mensch und dessen Charakter. Was meinste was ich über die sozialen Medien schon "abgehakt" habe.

      Jep, ist mehr als erschreckend und leider hier auf den Inseln ebenfalls immer noch ein täglicher Anstieg. :-((

      Löschen
  9. Hallo liebe Nova,
    solche Schilder habe ich bei uns noch nicht gesehen, kann aber sein das in HL oder HH solche Schilder hängen.
    Schön finde ich den Zusammenhalt und die Solidarität untereinander, das bedanken an all die Menschen die für andere da sind.
    Hoffentlich ist diese schlimme Zeit bald vorbei und hoffentlich lernen die Menschen daraus.

    Hab einen schönen Tag, pass auf Dich auf und bleib gesund.
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Hoffnung bleibt und das auch alle Lieben gesund bleiben.

      Danke dir, du auch ☼

      Löschen
  10. Liebe Petra,

    ich finde es gut, dass diese Schilder existieren, denn so manche Dinge, die selbstverständlich sein sollten, haben nicht alle im Kopf, leider.
    Ich war heute Morgen, ziemlich früh auch einkaufen, Wocheneinkauf. Machen wir normalerweise immer donnerstags, jetzt aber wegen mehr Ansturm generell am Donnerstag (neue Sonderangebote) ziehen wir unseren Einkauf um einen Tag vor, ist ja auch kein Problem.
    Die Märkte rüsten in punkto Sicherheit enorm auf, was ich sehr gut finde. Noch mehr Absperrlinien, zusätzliche große Verkaufskörbe vor den Bedienungstheken. In kleineren Läden wie Bäcker und Hofladen wird die Besucherzahl reduziert je nach Verkaufsfläche.

    Bäcker, Metzger, Hofladen, 1 Discounter, mehr suchen wir zurzeit nicht mehr an Läden auf und kaufen auch nur das Notwendigst.
    Du wirst es nicht glauben, das Regal mit dem berühmten Klopapier war im Discounter auch heute in der Früh schon wieder leer, echt bescheuert diese Hamsterkäufe.

    Dein bemaltes Laken am Balkongeländer finde ich echt klasse. :-)

    Ganz liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist wirklich gut, aber ich musste gerade auch wieder lachen als ich das mit dem Klopapier gelesen habe. Ich werde es niemals kapieren! Habe jetzt schon bei FB ein Schild gesehen wo die Polizei auch davor warnt es im Auto zu lassen.

      Bei uns ist nix mehr groß mit Sonderangeboten d.h. so wie Lidl (wo ich die nächste Zeit eh nicht mehr hinkomme weil zu weit weg) gibt es in der App keine Prospekte mehr, und die Öffnungszeiten sind verkürzt worden, wie bei einigen Supermärkten.

      Löschen
  11. Liebe Nova,
    es ist gut, dass es so viele Warnhinweise jetzt gibt und sehr viele Menschen mitmachen und auch selbst so etwas aufstellen oder aufhängen. Man kann nicht oft genug daran erinnern!!!
    Liebe Grüße und bleib gesund und munter
    herzlichst moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall...die täglichen Neuinfizierungen zeigen es deutlich....auch junge Menschen und so wie ich vorhin gelesen habe jetzt sogar schon Kleinkinder^^

      Löschen
  12. Ich gehe gar nicht mehr in Geschäfte, so sehe ich natürlich auch keine Schilder.
    Ich laufe draußen in der Natur rum wenn möglich, oder ich bleibe drinnen wie heute.
    Hoffentlich überstehen wir das alles gesund. Hoffentlich wird bald ein Impfstoff gefunden.
    Wie klein und verletzlich wir doch auf einmal sind.
    Pass auf dich auf, liebe Nova 😚

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für einen Einkauf muss ich es, aber auch so wenig wie möglich. Ohne zu Hamstern komme ich ein paar Wochen um die Runden,aber auch weil ich es schon immer so gemacht habe. Da war höchstens einmal die Woche ein Einkauf angesagt. Allerdings würde ich bestimmte Regionen einfach auch ausschliessen. Hier im Ort kann ich sagen dass ich mich noch sicher fühle und bekomme auch das was ich brauche.

      Löschen
  13. Die Hinweise auf richtiges Verhalten sind in dieser in Schrift und Bild überall zu sehen - in der Hoffnung, dass sich ALLE daran orientieren wünsche ich UNS Gesundheit erhaltende Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...