Sonntag, 29. März 2020

T in die → neue Woche ~187

-selbstverständlich aufgenommen vor der Ausgangssperre-


Diesen Weg und durch die wild gewachsene "Laube"gehe ich hin und wieder  wenn ich einen Blick von "hinten" auf die Casa haben möchte. Für die meisten Leute ist es nicht erkennbar das es sich dabei nicht um einen Privatweg handelt.



Ich wünsche euch von ♥en
 einen entspannten sowie 
wundervollen Sonntag

Liebe Grüsse



Kommentare:

  1. Good morning Nova,

    You are so lucky to have this green pathway - it is so charming. Maybe you have to put a sign 'Private' to keep the people away.... Wishing sun & joy to your day & new week.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. No, thats a missunderstanding...it is not my way or private.

      It is a public path that passes above and where shown with a neighbouring plot in between.

      I will take, if I may again, a few more photos to show it.

      Löschen
  2. Liebe Nova,
    ein romantischer Weg, der Eintritt verziert mit grünem
    Blattwerk. In Ruhe und Gelassenheit schlängelt er sich
    durch die Zeit.
    Wünsche dir einen sonnigen Tag und viel Freude an
    "deiner Natur". Ganz liebe Grüße zu dir, Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell, finde ich auch...und die Treppen hoch am Wegesrand kann ich dann manchmal auch ein paar Blümchen für die Vase pflücken. Das finde ich auch immer so schön☼

      Löschen
  3. Gute Morgen liebe Nova!

    Ich liebe verschlungene Wege und da ich sehr neugierig bin, finde ich solche auch. Wagemutig gehe ich sie auch!
    Dein gefundener Weg lädt förmlich ein hindurchzugehen. :-)


    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell...macht es auch wirklich, auch danach praktisch meine Nachbarshäuer von vorne anzuschauen und wie die teilweise gebaut sind.

      Löschen
  4. Liebe Nova,
    ich mag diese schmalen Wege, besonders wenn sie so natürlich sind. Ich respektiere aber private Wege. Schön, dass dies ein Weg für alle ist.
    Feinen Sonntag und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mache ich auch und könnte man hier echt meinen. Ist es aber nicht und wird auch immer schön von der Gemeinde am Wegesrand beschnitten^^

      Löschen
  5. ....urig und nachts auch ein wenig unheimlich und dennoch irgendwie märchenhaft!!
    Gute Zeit in eine neue Woche, ausgefüllt mit Gesundheit,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, wobei ich gerade überlege ob es da auch Laternen gibt... Allerdings durch die Treppen würde ich in der Nacht nur mit Taschenlampe gehen, aber besser noch gar nicht und gleich die Calle Mocanera hoch bzw. runter *gg*

      Löschen
  6. Ich denke von mir aus wäre ich wohl auch nicht durch dieses "Tor" gegangen - es sieht wirklich sehr privat aus, nie und nimmer hätte ich das für einen öffentlichen Weg gehalten.

    Die schiefen Stufen und das Blätterdach machen es sehr idyllisch.
    Durch die Perspektive wirkt das Blätterdach, als würde es die Wände mit seinem Gewicht zu sich heran ziehen.

    ich wünsche dir einen schönen Sonntag und pass gut auf dich auf
    Gruß gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell...muss es echt mal von unten nach oben gehend und anders herum fotografieren und zeigen wie es insgesamt wirkt ;-)

      Löschen
  7. Das sieht traumschön aus, liebe Nova.
    Hier schneit es gerade und ist ordentlich windig.
    Ich sitze beim Spätstück und schaue Schneeflocken im blühenden Süßkirschen Baum zu.
    Surreal wie alles im Moment
    Pass gut auf dich auf und hab einen schönen Sonntag 🍀🍀🍀

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiiii...hatte heute früh schon gelesen das es teilweise frostig in D. werden soll. Ist ja wieder heftig der Wetter- bzw. der Temperaturumschwung. Am 10. März letzten Jahres hatte es in D. auch geschneit, da guckte ich echt blöd aus der Wäsche und im April war es auch nochmal kurz^^

      Löschen
  8. Ein schöner "Schleichweg". Manche Geheimnisse sollte man auch für sich behalten. Es muss ja nicht jeder dort herumlaufen.

    Liebe Grüße auf die Insel.
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich sag mal, die Bewohner hier kennen ihn, vor allem ist er auch bei Maps eingezeichnet ;-)

      Löschen
  9. Ein bißchen mystisch und märchenhaft, fast denkt man, es würde sich nach oben hin verjüngen. Ich weiß nicht ob ich da lang gehen würde, auch wenn ich kein Verbotshinweis sehen würde. Also damit meine ich jetzt nicht dich, sondern generell bei Ungewissheit entscheidet der Bauch. Der ist im Moment ganz schwach.😉

    Liebgrüße und
    viele Knuddler zum Sonntag
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich baue darauf dass wir es nochmal können und ich dir zeigen kann meine Liebe♥

      Löschen
  10. Oh das sieht sehr schön aus. Sowas muss ich immer fotografieren. Ich glaube ich würde auch an einen Privatweg denken :)
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell...ich mache echt noch mal ein paar Fotos mehr wenn ich raus darf^^

      Löschen
  11. Ein sehr idyllischer Weg, liebe Nova. Da würde ich auch gerne durchgehen.
    Bleib weiterhin gesund.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  12. Diesen Weg würde ich auch mögen.Einfach nur Naturbelassen und das wiederum übt einen besonderen Reiz aus, ihn zu gehen.
    Liebe Grüße
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist es wirklich, überhaupt ganz nach oben. Mag ich auch zu gerne^^

      Löschen
  13. Das sieht wirklich wildromatisch aus, liebe Nova. Das mit der Ausgangssperre ist wirklich gräßlich. Bei uns kann man ja durchaus noch ganz entspannt spazieren gehen, solange man das alleine macht. Oder maximal zu zweit.
    Pass gut auf dich auf! Liebe Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man gewöhnt sich dran und Gott sei Dank habe ich ja noch den Garten.

      Bei euch...Frage ist wie lange noch, denn wie ich letzte Woche in den Nachrichten das von Hannover gesehen habe da hätte ich göbeln können.

      Hier auf der Insel gab es auch schon Verstöße, aber die werden sofort hart bestraft.

      Löschen
  14. Liebe Nova,
    ich hätte auch nicht gedacht, dass man da so einfach durchspazieren darf, ohne von einem Hausbesitzer zusammengeschimpft zu werden... :-)
    Ich habe noch eine Antwort für dich auf deine Frage zu meienm letzten Post - "Deinen Tipp überdacht hätte ich damit meine Probleme, nicht weil ich sie nicht nutzen würde und klar kann man sie kochen...aber bitte wo bleibe ich damit bis zur nächsten Wäsche, denn nur für sich waschen ist ja auch nicht gerade umweltfreundlich. Damit meine ich nur ein paar wenige Lappen in die Maschine." - Also der Tipp ist ja nicht von mir, sondern von Maria, die beiden Links zu Marias Beiträgen habe ich in meinem Posting angegeben, aber ich gebe sie dir hier auch gerne: https://widerstandistzweckmaessig.wordpress.com/2015/06/16/selbst-gemacht-statt-selbst-gekauft-toilettentucher/
    und
    https://widerstandistzweckmaessig.wordpress.com/2016/01/14/selbst-gemacht-statt-selbst-gekauft-toilettentuecher-i-did-it-again/
    Ich selbst würde wohl entweder einen Kübel mit Deckel oder einen Müllsack zur Aufbewahrung verwenden, allerdings die Tücher wohl auch nur für die "kleine Seite" verwenden, genau wie Maria.
    Herzliche Rostrosen-Sonntagsgrüße,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/03/corona-extra-2-bitte-keine-panik.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da würde ich dann eher Wasser nehmen ;-) Wobei hier haben wir das Problem wirklich nicht, also ich konnte es noch nicht feststellen beim Einkauf.

      Löschen
  15. Liebe Nova, durch diesen Laubengang würde ich auch gern gehen, er könnte nicht lang genug sein und am Meer enden.
    Liebe Grüsse und bleibe gesund, herzlichst Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins*...das macht er leider nicht, aber eine echt schöne Vorstellung^^

      Löschen
  16. Wunderschön, liebe Nova. Ich liebe solche Naturtore. Das war auch so herrlich in den Ortschaften am Rhein mit dem Wein. Da war dann auch oft so ein grünes Tor zu durchschreiten.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich dir und geht mir auch so. Das lädt doch förmlich dazu ein, gell^^

      Löschen
  17. Ein schöner Weg, fast verwunschen wie mir scheint liebe Nova, und so romantisch. Obwohl ich auch gedacht hätte der ist privat so wirkt er auf jeden Fall und ob ich da lang gegangen wäre, mich "nerven" ja auch die Leute die überall immer herumlaufen müssen, aber reizvoll ist er schon.
    Nun wünsche ich Dir einen guten Start in die neue Woche, liebe Grüße
    Kirsi (und pass weiterhin gut auf Dich auf)

    AntwortenLöschen
  18. Das ist wunderschön und romantisch, dieser Durchgang.
    Ich habe jetzt ein bisschen in den Blog reingeschaut, nach sehr lenager Zeit...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...