Mittwoch, 11. März 2020

Infusiones

-unbezahlte Werbung/Namenserkennung-


Eine Infusion gefällig?


Nein, lieber nicht?

Och, ich denke schon, denn dabei handelt es sich um Teebeutel, und da mein Pfefferminz auch dem Calima zu Opfer gefallen ist und nachwachsen muss, greife ich dann auch gerne auf diesen Tee zurück.


...ab und zu auch mit einem Stück Kuchen.


Ich muss  immer noch und immer wieder lachen
 wenn ich die Bezeichnung seitlich auf dem Karton lese.



22 Kommentare:

  1. Ein Stückchen Kuchen gönne ich mir auch ab und an,
    liebe Nova,
    einen Tee trinke ich täglich, morgens einen schwarzen
    mit Zitrone und tagsüber ein oder zwei Tassen Ingwer-Tee,
    mit einem kleinen Schuß Ingwer pur (mit dem Entsafter
    fabriziert), beides tut meinem Wohlbefinden gut.

    Lache mich nicht aus, was meinst du mit:

    "Ich muss immer noch und immer wieder lachen
    wenn ich die Bezeichnung seitlich auf dem Karton lese"

    Kläre mich bitte auf, möchte gerne mitlachen.

    Liebe Grüße in deinen Tag, Lissi


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, auf keinen Fall, dsa habe ich nicht gemacht, und bist ja auch vom Schlauch auch sofort selbst runter ;-))

      Ich trinke sozusagen den ganzen Tag Tee. Koche immer eine Kanne voll und lasse ihn auskühlen. Muss mir auch mal wieder Ingwer holen^^

      Löschen
  2. Ich saß auf dem Schlauch, hihihi, jetzt weiß ich, warum
    du lachen mußtest, INFUSIONES war der Lacheffek, aber irgendwie
    ist es ja eine Infusion. Werde mir heute auch mal ein
    Stückchen Kuchen zum Tee gönnen...
    Schmunzelgrüße von Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, da habe ich sofort erst eine andere Assoziation ;-)))

      Löschen
  3. Moin liebe Nova,
    musste auch über den Zusammenhang "Infusion" und "Tee" schmunzeln 😆
    Wir verbinden ja eine Infusion mit etwas ganz anderem.

    Ein Stück lecker Kuchen könnte ich mir heute auch gönnen und dazu dann aber einen Cappuccino oder Latte... Tee zum Kuchen mag ich irgendwie nicht.

    Hab einen schönen Mittwoch.
    Liebe Grüße
    Biggi
    https://biggisfotoblog.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Infufiones,
    jep, bei mir läuft auch grad die zweite Kaffeeinfusion.😁 Der Kuchen sieht immer noch klasse, und was besonders bemerkenswert ist, frisch 🤣 aus!.. (alberner Tiger) , ich liebe Zesten! Gute Idee für Ostern, dann mit Biozitrone und einem Hauch Ingwer vielleicht. Ingwer geht bei mir nie aus. Kommt an vieles ran, oft auch mal an die verschiedenen Salatsoßen. Yammi. 😁😋

    Schönen Tag mit positiven Infusionen!
    Liebgruß und Knuddels
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell, ich kann zaubern *gg* Sollte ich mir auch angewöhnen, ich mag den Geschmack^^

      Löschen
  5. Lach* ich mag ja nun überhaupt keinen Pfefferminztee ( auch keinen Bonbons, Kaugummis, etc. mit Minze -Geschmack) ..... von daher wäre so eine Infusion wohl die einzige Möglichkeit mir den zu verabreichen *lach

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Nun auch hier nochmal einen guten Morgen. Erst habe ich gedacht Du beugst jetzt auch dem Corona Virus vor. Wenn dieser Tee bei uns angeboten würde der wäre schon weg ... es ist wirklich unglaublich wieviel die Leute einkaufen und alles leer hamstern.
    Unsere Tochter hatte den einen Tag ein für sie echt erschreckendes Erlebnis, eine Mutter packte alle Windelpackungen in den Wagen, eine andere sprach sie an und sagte sie bräuchte auch welche, den Kommentar möchte ich nicht wiederholen was die eine der anderen an den Kopf geworfen hat, aber unsere Tochter war sprachlos, versuchte zu vermitteln, aber eingesehen hat die Windelfrau gar nichts.
    Wenn es nicht so völlig behämmert wäre müsste man herzlich lachen,
    liebe Grüße sendet Dir
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solchen Hamsterkäufen hätten sie schon vor Wochen einen Riegel vorschieben müssen indem es nur noch Maximal Abgaben vorgeben. Finde es wirklich schlimm, gerade bei solchen Produkten wie du von schreibst.

      Löschen
  7. Bei mir gibt's statt Tee Kaffee. Ein Stück Kuchen ab und zu muss sein. Der Zusammenhang zwischen Infusion und auf dem Schlauch stehen ist allerdings amüsant.

    Liebe Grüße auf die Insel.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe auch gleich an Corona gedacht ...
    So eine Infusion mit Pfefferminz ist mir natürlich viel lieber :-)
    Und dazu dann noch ein Stück von dem tollen Kuchen bitte :-))

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist Zufall, da war die Pandemie noch nicht vorhanden ;-)

      Löschen
  9. Liebe Nova,
    wie schade, dass Du jetzt keine eigene Pfefferminze mehr hast. aber sie wächst ja nach, gell. Und dann gibt es wieder die ganz eigenen "Infusiones" ;-) ♥
    Liebe Mittwochsgrüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, kommen auch schon wieder Blätter. Musste halt alles runterschneiden und das darf nun wieder nachwachsen^^

      Löschen
  10. 'Atme dich frei', heißt die Infusiones, die ich mir gerne gönne, aber eigentlich stehe ich auf das schwarze Bohnen-Gebräu!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das gibt es bei mir am Morgen oder zwischendurch mal einen Cortado, ansonsten habe ich immer eine Kanne mit Tee stehen die tagsüber und am Abend "gesüffelt" wird ;-))

      Löschen
  11. Liebe Nova,
    mit DIESER Art von Infusion könnte ich auch gut leben, überhaut wenns so einen feinen Kuchen dazu gibt ;-))
    Herzliche Rostrosengrüße am Mittwoch-Abend,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/03/was-haben-italien-corona-und-die.html

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...