Dienstag, 18. Dezember 2018

Loro Parque Impressionen

 - Werbung-Namensnennung/ohne finanzielle Vorteile -



Bei einigen Tieren hat man es ziemlich einfach


sie stehen meist still rum,


auch wenn auf einem Bein.


Allerdings andere Tiere verstecken sich
 meist in der Baumkrone


wie der rote Panda 


und wenn er dann per Zufall mal an einem vorbeiläuft 


dann ist er sowas von schnell auch wieder verschwunden.

Ebenso beim Ameisenbären der auch viel
 in seinem Gehege rumläuft


aber mit Glück dann am "Hügel" ruht und 
seine Nase/Maul ins Loch steckt.


Kommentare:

  1. Moin liebe Nova,
    hach ja der Loro Parque, da wäre ich jetzt gern... denn draußen regnet es :-(
    Stimmt, einige Tiere musste man ganz schön suchen. Den kleinen Panda habe ich leider nicht entdecken können... auch die weißen Tiger waren nicht zu sehen.
    Aber trotzdem war es TOLL dort.

    Wünsche Dir noch eine schöne letzte Adventswoche
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Tiger "verstecken" sich auch gerne hinter Felsen oder in der Ecke links oben, und die Pandas immer ganz oben in der Baumkrone. War bei mir mehr oder weniger Glück denn der Pfleger kam und legte frische Äste rein...

      Gell, ist doch ein toller Parque und mich freut es so dass sie dort auch immer soviel neu machen. So wie auch die Vogelvolieren^^

      Löschen
  2. Liebe Nova,
    herzlichen Dank für diese wunderschönen Eindrücke aus dem Loro-Parque!
    ✨Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag und eine freundliche Advents-Woche!✨
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥ ✨

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für deine immer so lieben Zeilen ♥

      Löschen
  3. Guten Morgen liebe Nova,
    hoffe du hast einen guten Schlaf gehabt. Deine kleine tierische
    Rundreise durch den Loro Parque ist schöner Morgenanfang für mich, danke dafür. Ich freue mich auch immer darüber wenn ich lese, höre oder selbst feststelle, dass man viel für die Tiere tut, sie bereichern unser Leben.
    Ich sende dir allerliebste Grüße in deinen Tag, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, danke der Nachfrage...bis mich mein Wecker, meine Blase hat aufstehen lassen ;-)))

      Löschen
  4. Tiere zu fotografieren kann mit unter schwierig sein. Zuerst muss man sie ja entdecken - wenn sie sich schnell bewegen, hat sich dieser Sportmodus an der Cam gut bewährt. dann werden reihen Fotos gemacht und man hat meist 1-2 dabei die auch gut und scharf werden. das ist auf dem Beagletreffen für mich mittlerweile meine Standardeinstellung - ok es werden dann im laufe des Vormittag auch mal 100-200 aufnahmen, von denen ich nur die hälfte wieder lösche.

    einen schönen Tag
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das glaube ich dir. Gelingt dir so auch immer klasse (^_^)b Eine andere Möglichkeit ist auch zu filmen und dann Standbilder rauszufiltern, aber ist auch umständlicher. Von daher würde ich es bei so einer "Rasselbande" wie bei euch auch so machen^^

      Hast du aber auch immer ganz schön viel durch zu gucken^^

      Löschen
  5. Hallo Nova,
    Flamingos sind wunderschön.
    Einen Ameisenbär in der freien Natur sehen zu dürfen, hoffen wir in Costa Rica.
    Gestern Nacht war auch ein Film von dem Plastikmüll im Fernsehen....
    Ich hoffe, euer geplanter Urlaub auf Nachbarinsel klapp. Schade, daß wir es nicht zusammen machen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, irgendwann wird es schon mal klappen, da bin ich sicher^^ Als erstes würde ich gerne ins Teidegebiet wenn man wieder Schnee liegen sollte *gg*

      Löschen
  6. Den roten sahen wir damals auch, hat ja eine schöne fuchsige Farbe, das Kerlchen! ☺️ Mit dem Ameisenbär bin ich mir unsicher, aber,ja, doch, ich denke auch! Denn fotografiert habe nicht alle Tiere, waren einfach zu viele. Ich kann mich nur wiederholen: Es war tierisch toll dort, haben es sehr genossen!

    Dir auch einen genußvollen Tag und tierisch liebe Grüße,

    ganz besonders lieben Dank für Deinen Kommentar heute, nein immer, aber das war wieder so wertvoll❣️ (daß Du Dich jeden Tag aufs Türchen freust, und daß es Dein einziger Kalender ist. Rührend!☺️ Ich freue mich arg!

    Knuddels,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaube ich dir, und vielleicht ja auch nochmal zusammen ;-))

      Gerne liebe Tiger, weisst ja, kommt von ♥en und ich freue mich auch stets☼

      Löschen
  7. Da gibt´s ja schon einiges zu entdecken, ein Tierpark hat immer Überraschungen parat. Tiergartenbesuche mache ich auch sehr gerne - leider nur zu selten.
    Auch in Zukunft immer wieder unterhaltsame Stunden im Loro Parque,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. Lach, das Suchen und Entdecken der Tiere macht ja auch Spaß bei einem Zoobesuch. Wegen meinen schlechten Augen nehme ich auch gerne Begleitung mit, die dann sucht :)))
    Auf jeden Fall ist es sinnvoll den Tieren auch eine Rückzugsmöglichkeit zu bieten wo sie mal ganz ungestört sind. Das gehört einfach zu einer artgerechten Haltung dazu. Dies muss der Besucher einfach tolerieren und die Freude ist dann noch größer, wenn sich die Tiere zeigen.

    Vielen lieben Dank für deine Karte, ich ich heute im Mail-Fach gefunden habe.

    Jetzt sende ich liebe Grüße über den Atlantik und wünsche dir noch einen schönen Tag

    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, finde ich auch und die Zeit sollte man sich auch immer nehmen. Schlimm wie so manche Leute einfach nur durchhetzen^^

      Nee, ich danke dir liebe Arti, echt sooo schön♥

      Löschen
  9. Liebe Nova,
    oh ja, Tiere fordern uns immer heraus, auch das letzte Quentchen Geduld zu investieren. Machen wir das, werden wir manchmal(!!) mit einem wunderschönen Foto belohnt, gell.
    Lieben Dienstagsgruß
    moni

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nova,
    Ist das jetzt im Park ?
    Auch wenn ich es gewohnt bin, staune ich immer wieder
    wie unterschiedlich es im Norden kontra Süden Europas und Inseln wettermässig ist.
    Der Park mit den Tieren, schaut sehr schön aus..Da kann man sicher lange in ihm rum laufen und schaun.

    Liebe Grüsse und einen schönen Tag..
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist im Loro Parque. Da kann man sich wirklich stundenlang aufhalten oder wenn mit Jahreskarte auch nur mal kurz um einfach den Kopf vollkommen frei zu bekommen. Das schaffen die Tiere immer *gg*

      Löschen
  11. Shöne Imprssionen aus dem Loro Paruqe.
    Ja,ja, die roten Pandas! Du hast mehr Gück gehabt als ich heute. Ich sah sie - wie üblich - wieder nur als zusammengerolltes Wollknäuel hoch oben im Baum. :)

    Viele Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...war auch bis dato echt nur dieses eine Mal, und die Aufnahmen wo er direkt vor mir an der Scheibe durch seinen Trampelpfad ist, die sind total unscharf geworden. Der war aber auch fix^^

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...