Donnerstag, 28. Januar 2021

MJ ~ mein Januar

Weiter geht es im neuen Jahr und darüber freue ich mich riesig und danke dir liebe Birgitt. So gehört dieses Projekt für mich mit dazu, schon allein weil man "gesammelt" einen Blick zurück machen kann. 


 

Wie schnell doch dieser erste Monat in 2021 wieder vorbeigegangen ist. Teils mit positiven Nachrichten, aber auf der Welt doch leider auch mit schlechten und der weiteren Hoffnung das sich unser Leben wieder mehr normalisieren kann. 

Im Januar einige Veränderungen und Umstellungen rund ums Internet, so auch neue Bestimmungen/Beschränkungen aufgrund der Zahlen. Teneriffa bekam  eine rote Ampel (klick), allerdings auch wieder die Zurückstufung auf Gelb (klick) und mit den Impfungen (klick) geht es voran. 

Sturmtief Filomena (klick) welches auf dem Festland für ziemlichen Schneefall und eisige Kälte gesorgt hat, hat auch Teneriffa "getroffen". Es gab einige Erdrutsche, viel Wasser was aber auch wieder positiv war, denn wie ich lesen konnte sind die Wasserbecken gut gefüllt. Das ist immer sehr wichtig für die Inseln, vor allem die Landwirtschaft.

Selber ausser Haus nur für Erledigungen, konnte ich aber mich auch hier wieder an so einigen Dingen erfreuen. So war der Regenbogentag (klick) ein wirklich besonderes Erlebnis, eine leider tote Libelle ließ mich aber  genau hinschauen (klick) und meine Aeonium (klick) zeigt auch wieder ihre schönen Blüten.  Noch von unserer Persönlichkeit im Ort geschrieben (klick) gab es zudem noch ein Rätsel (klick) welches für Lacher gesorgt hat und Nachbarskater Mr.F hat Herz gezeigt (klick).

 

Nun bleibt abzuwarten was der kommende Monat uns bringt . Mit Blick nach vorne und der Hoffung auf Besserungen sowie viele positive Momente


 verlinkt bei Birgitt, 
jeweils am letzten Donnerstag im Monat

30 Kommentare:

  1. Liebe Nova,
    das Rad des Lebens ist immer bestückt mit schönen
    und unschönen Dingen, aber das letzte Jahr war besonders
    hart und es hat uns vieles "gestohlen"...
    Was es uns dieses Jahr schenken wird ist ungewiss, denn
    in die Zukunft können wir nicht schauen und durch die
    Uneinsichtigkeit vieler Menschen kann sich das Unheil nur
    noch verlängern. Wollen wir hoffen, dass die Menschen zur
    Einsicht kommen auf der ganzen Welt, damit wir wieder un-
    beschwert das Leben gnießen können.
    Liebe Grüße zu Dir, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sehe ich auch so liebe Lissi...und im Grunde nicht nachzuvollziehen das es noch nicht der letzte Mensch endlich kapiert hat. Ab in den Winterschlaf und im April wäre alles erledigt^^

      Löschen
  2. Auf die falsche Taste gedrückt, wollte noch erwähnen,
    das man sich selbst dennoch viel schönes schenken kann,
    man muss er nur versuchen. Die Natur gibt uns viel an
    jedem Tag, Menschlickeit suchen und man findet sie, auch
    in dieser Zeit...
    Liebe Grüße zu Dir, Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das sehe ich genauso und das sollte man auch machen und förmlich aufsaugen um ein Wohlgefühl zu bekommen. Ebenso mit der Menschlichkeit die auch auf Distanz funktionieren kann^^

      Löschen
  3. Vielen Dank für den Hinweis Nova ;-) Im Moment ist es zum Mäusemelken mit WP. Das Theme was ich ja hatte (auch aus der Not geboren) meldet eine Fehlermeldung nach der anderen, deswegen jetzt wieder ein Schnellschuss. Keine optimale Lösung aber wenigstend die wichtigen Felder für die DSGVO. Mir ist das tatsächlich gar nicht aufgefallen.

    Aber nun noch einen Blick auf Deinen Januar, alles behütet von dem Regenbogen, auch das vegane Schweinchen ;-)
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, da haben die ein paar mehr Probleme, denn ich hatte bis gestern immer einen 500er wenn ich bei Wortperlen drauf wollte :-(( Gern geschehen, ist ja doch gerade wichtig wenn man den Kommi abschicken möchte und ärgerlich wenn man dann rausfliegt. Oftmals bekommt man sowas selbst kaum mit, von daher finde ich es auch immer gut wenn etwas gesagt wird.

      Jep, alles behütet *gg*

      Löschen
  4. Hello Nova,

    Your January collage is very creative, I really like it. No news here either, but I am happy that January is soon over. My husband's daughter got the covid vaccine as she works in elderly care. Wishing sun and happy days in February.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. That is good to hear with your stepdaughter, and maybe in february it will become better without snow at your place.

      Löschen
  5. So gesehen gab es bei dir ja immer was zu berichten - es nun oft sind die kleinen Ereignisse die uns Hoffnung geben.

    Deinen Monat hast du wie immer schön verpackt dargestellt

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Bei dir hat sich einiges im Januar getan .Immer war Bewegung in deiner Zeit. Wie gut, dass du alles gesundheitlich so prima überstanden hast.
    Bleib gesund und herzliche Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, die Zieperlein die ich habe ignoriere ich ;-)

      Löschen
  7. gut dass uns die Themen nicht ausgehen und wir immer wieder etwas finden was uns Freude bereitet...bei dir war es in diesem Monat der nur noch wenige Tage hat, dein herzkater der schöne Bub , kleine Ereignisse und Bilder der Freude für unser Empfinden und sehen wenn wir weiterhin mit offenen Augen und Armen durch unsere kleine Welt gehen..
    dir liebe Güße angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das machen wir...die kleinen Dinge mache es, gell^^

      Löschen
  8. Hallo liebe Nova, Du siehst mich zustimmend nicken... in mehrfacher Hinsicht. Ja, diese Monatsrückblicke geben die Chance sich noch einmal auf die zurückliegenden Ereignisse zu besinnen, inne zu halten. Und ehrlich gesagt, es schafft tatsächlich eine eigene Biographie. Ich guckte nämlich zurück in die Januare der vergangenen Jahre! Es macht nachdenklich.

    Du hast hier die wesentlichen Punkte toll visualisiert. Gerade auch die Corona Situation, die Ampel von Rot auf Gelb und die Spritze für die Impfungen. Und ich lese die Zusammenfassung!

    Schlimm ist der Sturm. Filomena ist doch eigentlich ein klangvoller Name, die Auswirkungen jedoch von diesen Wetterphänomen verheerend, je nachdem wo der Sturm sich einklinken konnte. Oh je! Und es bleibt insgesamt die Hoffnung auf Entwicklung, Entwarnung und Verbesserung. Vertrauen wir darauf!

    Sei lieb umärmelt mit Schneemanngrüßen aus Bayern,
    Heidrun 😘

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, macht es wirklich. Schon auf das letzte Jahr rückblickend hätte man so eine Situation nicht gedacht, und wie schnell dann alles anders war :-(

      Stimmt, wirklich ein schöner Name und was er an Regen hier auf der Insel runtergebracht hat zeigen die Becken die voll sind. Erst letzt gelesen dass die Staubecken seit zwanzig Jahren nicht meh rso voll gwesen sind. Die Landwirte freuen sich riesig.

      Das machen wir weiterhin.

      Löschen
  9. Ja, dein Januar war recht vielfältig, da freut man sich aus der ferne immer schon auf den nächsten Post mit Farben und Wärme. Bei uns im Garten ist gerade noch nicht so viel los, da fällt es mit den kleinen Freudenmomenten etwas schwieriger. Aber irgendwann wird der Frühling mit den ersten Blüten und Insekten ja kommen. Vorfreude ist die schönste Freude.
    Bei uns geht es mit den Impfungen leider nur langsam voran. NRW hinkt gegenüber den anderen Bundesländern weit hinterher und jetzt fehlt auch noch der Nachschub. Da wird man dann ganz besonders ärgerlich über die Vordrängler.
    Freue mich, dass es auch das kleine Schweinchen in die hübsche Collage geschafft hat.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allerdings...heftig was ich mit den Impfungen für Reiche in Dubai gehört habe. Sowas finde ich einfach nur schlimm^^ Ich gönne jedem sein Vermögen aber in dieser Situation dürfte sowas keine Auswirkung haben^^

      Löschen
  10. Deine Collage ist wieder handwerklich toll gemacht. Inhaltlich hat uns schon immer auch "wenig" "_viel_" gegeben, gell, und wenn das bei allen so wäre, dann gäbe es kaum Probleme. Also mal _alles_überspannend gedacht, so generell privat-, welt- und gesellschaftspolitisch gesehen. Und dazu alle Regeln insgesamt, nicht nur jetzt. Denn ohne Regeln geht es nicht. Alleine schon Verkehrsregeln...und so weiter und so fort.😐

    Knuddeldidö und knuffeldiduffel
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es liebe Tiger, aber es gibt leider immer noch zuviele Menschen die meinen die Regeln gelte nicht für sie :-(

      Löschen
  11. ...das klingt gut, liebe Nova,
    und hoffnungsvoll...wahrscheinlich wird sich unsere Normalität dauerhaft ändern und wir werden anderes für normal empfinden, es ist doch eine stätige Veränderung...auf wieder persönliche Kontakte, miteinander singen und feiern freue ich mich, das fehlt mir am meisten...schön, das du mit deinen so schönen und kreativen Collagen auch weiter mit dabei bist,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das sehe ich auch so. Unser Leben wird anders sein und es wird in einigen Bereichen noch Jahre dauern bis sie sich einigermaßen erholt haben.

      Löschen
  12. Ich finde es wirklich schön, wenn man einen Monat am Ende noch einmal Revue passieren lässt und die Erinnerungen an einzelne Momente hochholt.

    Das hast du mit deiner tollen Collage, ganz im eigenen Nova-Stil, richtig toll gemacht.:-)
    Schon wieder zaubert mir das Schwein ein Lächeln ins Gesicht, dieses durfte auf der Collage auf keinen Fall fehlen. :-)

    Herzliche Grüße von mir zu dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  13. Wie wahr, der erste Monat des Jahres ist schon vorbei. Ich persönlich fand den Monat sehr anstrengend aus vielerlei Gründen. Hoffen wir auf einen schönen Februar! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das machen wir liebe Mira, und ich hoffe das ein Februarsturm ausbleibt^^

      Löschen
  14. Liebe Nova,

    trotz allem ein sehr schöner Rückblick. Du hast uns auch im Januar wieder schöne und wissenswerte, aber auch so manch lustige Sache gezeigt. Das war abwechslungsreich und hat Spaß gemacht.
    Die kleine Glücksmomente werden wir noch eine Weile brauchen, denn mit den größeren wird es so schnell wohl nichts werden.

    Also nicht die Hoffnung aufgeben!

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  15. ich habe deinen Monatsrückblick auch gerne gelesen. Deine Collage finde ich auch sehr schön.
    Ja, und jetzt wird es spannend was das der Februar uns beschert ...
    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...