Sonntag, 10. Januar 2021

Impfungen auf den Kanaren

 


Ab morgen, dem 11 Januar 2021 wird auf den Kanaren bereits begonnen die zweite Gruppe gegen Covid19 zu impfen. Dies gab das Gesundheitsministerium in dieser Woche bekannt. Die Impfungen in den Altenheimen und bei den Pflegekräften in den Altenheimen kommen gut voran, dass die zweite Gruppe bereits ab der kommenden Woche auch geimpft werden kann. Die zweite Gruppe, das sind Menschen, die in medizinischen Berufen arbeiten und an vorderster Front bei Coronapatienten eingesetzt werden. Damit sind die Kanarischen Inseln in der nationalen Impfstrategie schon weiter als viele andere Regionen im Land. Laut Prognose werden 60 % der Bewohner von Altenheimen bis kommenden Donnerstag (14. Januar 2021) geimpft sein, daher können man mit der zweiten Gruppe bereits beginnen.

Auf den Inseln Lanzarote, Fuerteventura und La Palma wurde sogar in dieser Woche schon mit den Impfungen beim medizinischen Personal begonnen, da auf diesen Inseln die erste Gruppe fast durchgeimpft ist. Damit die Schlagzahl bei den Impfungen gegen COVID-19 auch weiterhin erhöht werden kann, wurden seit Dezember 655 Krankenschwestern und Pfleger für die Verabreichung der Impfung ausgebildet. Es sollen ab dem 14. Januar 2021 noch weitere Personen ausgebildet werden, da ja auch der Impfstoff von Moderna zugelassen wurde. Diese Ausbildung wird freiwillig angeboten.

In diesem Zusammenhang wies man darauf hin, dass eine Herdenimmunität noch lange nicht erreicht ist. Denn die Impfung wirkt erst sieben Tage nach der Verabreichung der zweiten Dosis (nach 21 Tagen), also dauert es immer einen ganzen Monat bis ein Mensch wirklich immun gegen COVID-19 ist. Daher müssen zwingend weiterhin die Coronamaßnahmen eingehalten werden!

 

9 Kommentare:

  1. ja so ähnlich läuft es hier auch ab. Ich finde die Reihenfolge so auch ganz okay. Inzwischen habe ich allerdings gelesen, dass sich viele Krankenpfleger oder Schwestern in den Pflegeheimen gar nicht impfen lassen wollen. Das kann ich gar nicht verstehen. Sie sind ja mit am meisten bedroht. Also ich würde da gar nicht lange überlegen.

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich persönlich auch nicht nachvollziehen und gerade bei diesem Personal müsste es Pflicht sein. Mit meiner Mutti telefoniert soll sie wohl diese Woche ihre Impfung bekommen, und eine Fachangestellte von ihrem Hausarzt kommt dazu ins Haus. Sie braucht nicht extra in die Praxis oder in das Impfzentrum.

      Löschen
    2. Nova, bezüglich der Impfpflicht, da wird man in Deutschland bei vielen auf Granit stoßen.
      Das Gerangel darüber ist bei uns in vollem Gange.

      LG Christa

      Löschen
  2. Wie so vieles in dieser Welt kann man das Verhalten von
    Fachpersonal nicht verstehen, denn sie sind am meisten
    gefährdet und tragen den Virus umher wenn sie sich denn
    angesteckt haben. Gesetzlich gesehen ist dies wohl nicht
    möglich die Menschen dazu zu zwingen, hier ist wieder der
    Verstand gefragt, der ja so oft ausgeschaltet wird. es wird
    noch eine lange Zeit dauern, bis man den Covid19 einigermaßen
    in den Griff bekommt.
    Liebe Grüße Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erst gestern habe ich erfahren das der Vater eines Bekannten sich im Krankenhaus mit Covid19 infiziert hat ;-( Ist aber alles gut ausgegangen.

      Löschen
  3. Bei uns dauert es noch lange ehe die zweite Gruppe, in der ich dann bin, geimpft wird.
    Zu wenig Impfstoff.
    Schön, dass ihr schon weiter seid und toll auch für deine Mama.
    Das würde ich mir auch wünschen.
    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch erst zum Schluss dran...je nachdem wie schnell es geht werde ich aber mal nachhaken.

      Löschen
  4. Sehr gut! Ich hoffe, hier geht es auch zügig weiter. Was die Impfverweigerer betrifft.... Dummheit tanzt momentan.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allerdings...ich bin echt schon ein wenig geschockt, gerade vom Pflegepersonal.

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...