Samstag, 7. November 2020

Zitat im Bild ☼ 313

 -unbezahlte Werbung/Namensnennung/erkennung-



Diese Kühe habe ich von der Verpackung abfotografiert, zusammengestellt und als ZiB umgewandelt. Es muss also auch bei Milka nicht immer eine lila Kuh sein. Ich mag diese Sonderedition; zu niedlich die Kühe auf der Verpackung, und gut dass ich für den Inhalt einen Abnehmer habe.

 

Originalverpackungen Milka Schokolade



 Solange durch Inlinkz der Seitenaufbau des Blog verzögert wird, werden die Verlinkungen/ die Party rückwirkend gelöscht

 

 

 

34 Kommentare:

  1. Glaube ich gerne, dass Kühe auch Mühe machen, besonders wenn sie früh gemolken werden müssen und der Bauer keinen vollautomatischen Stall hat.
    Lola mit ihren Kringellocken ist natürlich besonders niedlich, aber mit ohne ohne Kuh, ist es nicht meine Lieblingsmarke.
    Für dein heutiges ZIB hattest du eine tolle Idee, da lege ich doch gleich mal ein Tänzchen hin :))

    Liebe Grüße und ein schokoladiges, aber müheloses, Wochenende wünscht dir
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und was für ein tolles Tänzchen. Danke dir auch hier nochmal dafür. Muss immer noch grinsen.

      Jep, kein einfacher Job und kann Landwirte voll verstehen wenn sie auf die Barrikaden gehen wenns um die Milchpreise geht.

      Meine auch nicht, wobei ich eh nicht so der Schoki - Fan bin. Habe zwar auch welche, aber Zartbitter, viel Kakao und zum backen oder Streusel herstellen.

      Ich tanze dann gleich mal in die Küche mir noch einen Kaffee holen *gg*

      (^_^)"

      Löschen
    2. Wobei...halt...in den Wintermonaten eine Tasse heissen Kakao trinken mag ich dann doch gerne.

      Löschen
    3. Zartbitter ist auch genau meins und wenn ich nicht mehr weg muss, darf es auch eine Tote Tante (Lumumba) sein, besonders im Winter :))

      Liebe Grüße
      Arti

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Nova, Du bringst mich gleich früh morgens zum Dahinschmelzen mit diesen Bildern und vor allem mit Deinem Text.... auch zum Lachen. Lila guckt etwas kritisch, Katja ist noch müde, da bleibe ich glatt bei Lotta.

    Der Kaffee läuft gleich durch die Maschine und das Wochenende darf beginnen.

    Etwas Süßes darf es doch zwischendurch sein? Magst Du keine Schokolade? Wir, der Göttergatte und ich, haben stets einen einen gewissen Vorrat... hüstel* wie die Eichhörnchen. Das hat nix mit Corona zu tun, das war schon immer so angesagt.

    In diesem Sinne und überhaupt: ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende und sende kuhmilchglückliche Grüße, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch schon einen Becher ausgetrunken und hole mir gleich den zweiten ^^ Das muss einfach am Morgen sein, bevor ich rausgehe und erst einmal die Vögel versorge bevor sie anfangen zu "meckern" *gg*

      Nicht mögen kann ich nicht sagen d.h. in Kombination mit Minze oder den Kirschen schon ab und zu mal eines. So die reine Schoki in Tafel muss ich nicht zwingend haben. Bin ich eher der herzhafte Typ oder mal was Gummi-artiges. Allerdings könnte ich an den Regalen beim Einkauf ohne Probleme vorbei gehen.

      Früher gerne mal einen Schaumkuss, und dann im Blog gesehen hatte ich richtig "japp" darauf. Kurioserweise habe ich die mir beim Besuch in D. aber nie gekauft. Daran vorbeigekommen war der "Japp" wie weggeblasen *gg*

      Löschen
    2. Uiii, so diszipliniert möchte ich gerne sein... an der Schoki pfeifend vorbei zu laufen. Wobei, genau gesagt ist es zur Zeit Lakritze, der ich absolut nicht (!) widerstehen kann.

      Danke für den Tipp in puncto virtuellen Theater. Das gebe ich gerne an die Betreiber weiter, mit denen ich übrigens eben korrespondiert habe. Das ist tatsächlich eine gute Idee. Mal sehen.

      Liebe Grüße von Heidrun

      Löschen
    3. Siehste...da kannste mich dann schon eher hinterm Kamin vorlocken^^ Die mag ich auch gerne *g*

      Super, danke dir und ich wäre mit dabei^^ Zudem könnte man es in den Social Medien auch verbreiten, sozusagen um die Welt schicken^^

      Löschen
  3. Eigentlich sollte ich um diese süßen Verführungen einen großen Bogen machen aber der Geist ist willig und ich bin schwach!
    Liebe Grüße zu dir
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...ein bisschen darf auch sein. Tut einfach gut und nur verzichten ist in meinen Augen auch ein falscher Weg.

      Löschen
  4. Liebe Nova,
    das ist eine niedliche Verwandlung meiner Lieblingsmarke
    Milka. Das hast du ganz fein gemacht und ich habe über
    deine Idee geschmunzelt und habe mit euch getanzt...
    Meine Lieblingskuh ist Lotta. Denken wir nicht an die viele
    Arbeit die Kühe bereiten, sondern an das Köstliche was man
    aus ihrer Milch fabriziren kann.
    Liebe Grüße in deinen Tag, Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt auf jeden Fall, und ich kann auch zugeben dass ich Kühe mag, vor allem Kälber und ihre Schnauzen die man immer streicheln möchte. Geht mir zumindest so^^

      Löschen
  5. Das sind ja süße Kühe in doppelter Hinsicht. Mein Favorit ist die Lotta ;-) Ich bin ja nicht so ein Schokoladenfan - aber ich mag Kühe und weiß sie zu schätzen seit meiner Kindheit. Da hatten meine Großeltern noch eine Kuh und ich hatte eine persönliche Beziehung zu ihr!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Liz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich sofort. Bei meiner Omi war es gegenüber auf dem Bauernhof wo ich die erste "Beziehung" zu bekommen habe. Erst einmal habe ich noch das "klingeln" der Milchkannen im Ohr als sie am frühen Morgen abgeholt wurden, und dann konnte ich dort eine Kuh kalben sehen. Wird mir immer in Erinnerung bleiben. Die letzte "Beziehung" zu einem Kalb bei einer Bekannten die einen Bauernhof hatten. Da war eines das hatte so ein niedliches Gesicht und wollte immer an den Fingern saugen^^

      Löschen
  6. Ob Lola, Lotta oder Katja, alle sind sie zu knuffig❣️, auch wenn sie mich nicht animieren zu _ihrer_ Schoki, da gibt es kakaolastigere!😉
    Aber toll gemacht hast Du das natürlich!
    Wir lieben auch hin und wieder ein Rippchen Zartbitter zum Kaffee usw.
    Deine süßen muhenden Kühe erinnern mich außerdem auch an früher, als ich noch mit Tretroller und Henkelkanne zum Bauern fuhr, das war immer toll. Und dabei einmal auch ein gerade ganz frisch geborenes Kälbchen bestaunen können, wurde ich sogar gefragt wie es heißen soll.😍
    Ich schlug vor: "Vielleicht wie der Tag heute?"
    Es war Silvester!🐮

    Liebgruß und Knuddler,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhhh....das ist ja klasse!!! Toller Namen und erinnert mich sofort an einen Beitrag den ich letzt gesehen habe. Ein junges Paar aus Amerika hat geheiratet und die Familiennamen wurden zusammengelegt: Sie hieß White und er Christmas....toll gell^^

      ...und jaaa, siehste, da sagst du was. Das habe ich auch zu gerne bei meiner Omi gemacht. Mit der kleinen Kanne rüber zum Bauernhof und dort Milch geholt. Den gibt es auch immer noch, leider marode aber immer noch mit Charme und vielen Erinnerungen. Dort kann man auch mit StreetView gucken *gg*

      Löschen
  7. Guten Morgen liebe Nova!
    Das ist seelische Grausamkeit...nein das ist schiere Folter!
    Mir, die Milkaschoki soooo sehr liebt, solche Leckereien zu präsentieren grenzt glatt an Körperverletzung :-))

    "Katja" gefällt mir ausgesprochen gut, die schaut so lieb!


    Ein schönes Wochenende
    und liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh oh....da muss ich mich ja schnell verstecken, nicht dass ich noch beworfen werde *gg*

      Löschen
  8. Moin liebe Nova, also doch Milka. Das Lila ist unverkennbar. Aber es gefällt mir ausgesprochen gut, dass die Kühe mal naturgetreu dargestellt werden. Und ja, Landwirt zu sein, mit oder ohne Kühe,ist auch heutzutage sicherlich kein Zuckerschlecken. Danke für deinen sehr ausführlichen und offenen Kommentar unter meinem Beitrag.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das finde ich auch gut!

      Danke dir für diesen offenen Post und deine Meinung dazu (^_^)b

      Löschen
  9. Das hab ich noch gar nicht gesehen bei uns- finde ich gut, dass Kinder sehen, das richtige Kühe nicht lila gescheckt sind. mittlerweile glauben das ja viele.
    Bei uns gab es früher noch Kühe auf den Weide, ganz nah dran, wo ich als Kind wohnte, man kannte die Tiere - das ist bei vielen heute nicht mehr der Fall.
    ... und ja, sie machen Mühe, denn so ganz von selbst geht das mit der Versorgung und der Milch auch heute noch nicht.

    ein schönes WE wünscht gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht eine Aktion die es im Ausland gibt. Gibt hier einige Aktionen wo etwas für eine gewisse Zeit verändert wird. Wie auch z.B. auf "Brausedosen" dann Namen stehen^^

      Ja, schon echt schade dass viele Kinder so gar nichts mehr diesbezüglich lernen und mitbekommen. Danke das hat unsere Generation auch geprägt ;-)

      Löschen
  10. Ist zwar nicht meine bevorzugte Marke, aber sie ist niedlich verpackt 😊
    Meine Oma hat noch ihre Kühe morgens auf die Weide getrieben und abends zurück in den Stall.
    Das war bestimmt mühselig.
    Dir wünsche ich einen mühelosen Tag und schicke liebe Grüße.
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah OK, das kenne ich nur vom Almauftrieb...das werden Kühe hier nicht. Sowieso sieht man wenig Kuhweiden und wenn dann noch weiter oben. Dafür Ziegenherden und wie sie von A nach B getrieben werden.

      Löschen
  11. Servus Nova,
    dieses "Nervenfutter" von Lola, Lotta oder auch Katja und ihren vielen Geschwistern ist immer sehr gefragt - und gerade in diesen Tagen.....!!
    Schönes Wochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen
  12. Oh, da sind ja alle Bundesländer mit ihren Kühen vertreten. Fast alle. Momentan stehe ich auf Mandeleis...komisch!
    Danke für Deine Mühe!
    herzlichst Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt wo du es schreibst....das sehe ich hier selten obwohl wir ja einige Mandelbäume auf der Insel haben^^

      Löschen
  13. Liebe Nova,

    solche Verführungen gibt es bei mir generell nicht mehr, egal ob lila oder nicht. Ist mir einfach zuviel Zucker drin.
    Deine Idee gefällt mir aber trotzdem sehr gut und Landwirte haben es wirklich nicht einfach, besonders sicher die, die noch wirklich echte Landwirte sind.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, und auch hier sind sie absolut nicht zu beneiden. Schon allein die Kartoffelernte wird noch per Hand gemacht weil Erntemaschinen nicht zum Einsatz kommen könnten.

      Löschen
  14. Die Kühe finde ich auch süß, wobei mir die Schokolade zu süß ist. Ich stehe auf Edelbitter mit mindestens 80 % Kakaoanteil.

    Liebe Grüße auf die Insel
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Das Zitat und die Bilder gefallen mir auch sehr gut :-)
    Aber abgesehen davon geht es mir wie Anne. Ich liebe diese Schokolade .......................................

    Ich wünsche dir einen wunderbaren und süßen Sonntag. Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.