Dienstag, 17. November 2020

Pico picapinos (Buntspecht)

 

Unglaublich was ich in diesem Jahr hier oben alles sehen kann. Am frühen Morgen rausgegangen wunderte ich mich ein Klopfen zu hören. Überall rumguckend sah ich ihn dann:

 


einen Buntspecht der sich an dem fast toten Baum auf dem Nachbargrundstück zu schaffen machte. Schnell das Handy gezückt um ein paar "Beweisaufnahmen" zu schiessen,



 

flog er kurze Zeit danach weiter und meine Augen versuchten ihm zu folgen. Dies ist mir nicht gelungen, aber dafür hörte ich es kurze Zeit wieder klopfen. Dieses Mal meinte er einem Strommast seine Aufmerksamkeit schenken zu müssen. Natürlich bin ich sofort vor das Tor die Straße hoch...als "Nova guck in die Luft" stand ich dort eine ganze Zeit, die Müllmänner die oberhalb mit ihrem Fahrzeug vorbeigefahren sind haben sich bestimmt gewundet was es zu sehen gibt.



Die meine hatte er auf jeden fall, und auch wenn es keine supertollen Aufnahmen geworden sind, zeigen möchte ich sie dennoch. Einen Buntspecht den es auf Teneriffa nicht so oft geben soll d.h. wenn dann in den Kieferwäldern. OK, die sind nicht weit weg von mir, und eines ist gewiss: Wenn es dann wieder "normal" auf der Welt zugehen sollte dann versuche ich eine professionelle Führung durch die Vogelwelt zu bekommen.

 

 

23 Kommentare:

  1. Ich verstehe Deine Freude. Ich bin auch immer fasziniert über die Tierwelt ganz früh morgens. So ist es zu keiner anderen Zeit des Tages.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt...und hier wird es jetzt so langsam hell und ich werde gleich die Vögel versorgen bevor sie das meckern anfangen *gg*

      Löschen
  2. Am frühen Morgen liebe Nova, kann man in der Welt
    viel entdecken, auch bei den Tieren. Schön, dass du
    diese Momente eingefangen hast. Ich finde deine Beweisaufnahmen :-)
    super.
    Liebe Grüße in deinen Tag, Lissi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nova,
    der Buntspecht ist ein sehr schöner Vogel, und auch hin und wieder bei uns im Garten Gast. Wenn ich so ein Klopfen höre, werde ich dann zum Wolfgang kuck in die Luft.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche, und bleib gesund.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell...da kann man nicht anders als suchen und hochgucken^^ Danke dir, du auch ☼

      Löschen
  4. Einen Buntspecht hätte ich auf Teneriffa gar nicht vermutet, ich dachte die leben mehr so in unseren =nördlicheren Regionen Europas.
    Toll, dass du ihn entdeckt hast

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gibt hier so einige Vögel die ich vorher auch nicht vermutet hätte, und leider noch nicht gesehen, wie auch Eulen^^

      Löschen
  5. Oh ja ein Specht ist immer schön anzusehen und man kann ihn gut orten ;-) und wenn dann schnell eine Kamera gezückt wird ... wir haben hier bei uns auch Spechte. Sogar ein Grünspecht, aber der ist ganz scheu, ein Foto ist mir noch nie gelungen (leider),
    Dir einen schönen Tag und liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  6. Oh, da freue ich mich sehr mit Dir, ich mag sie auch und sehe oder höre ab und zu mal einen. Dieses süße Herz im Genick, gell!♥️
    Vor Jahren allerdings waren wir mal nicht so begeistert, er hatte tragende Balken am Haus (Dach) außen angehackt, und das ziemlich flächig und auch tief (alles ganz plötzlich) und es lagen ganz viele Späne von seinem Gehacke unten, aber auch ganz doll viele auf unserem Balkon. In dem Moment des ersten Geschehens war wohl auch niemand zuhause. Usw usw.

    So mußte dann schnellstens von Fachfirma alles mit Stahlblech (auch um die Ecken rum gebogen usw.) verkleidet werden, die ganze Querfront unterm Dach!🤭 Das war damals ein ziemlicher Aufwand, aber mußte ja sein, sonst hätte er immer weiter gemacht und es wäre was eingestürzt😧. Ist schon irre, diese Schnabelaktivität und -kraft auch! 💪😁😩

    Einen unbeschadeten Tag wünsche ich Dir!
    Knuddels
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist heftig^^ Habe ich im ersten Moment auch denken müssen als er an den Strommast ist...aber bis dato noch nicht wiedergekommen. Hat wohl irgendwo einen Baum gefunden den er lieber mag *gg*

      Der Baum ist übrigens derjenige der ja weg müsste, bis dato hat sich noch nichts getran, aber hat ja noch bis Dez^^

      Löschen
    2. Hab ich mir doch direkt gedacht, als ich es las, daß es "🙄besagter Baum" ist. Bin gespannt wann es erledigt wird und ob überhaupt. Aber dann ist ja wohl hoffentlich mit behördlicher "Nachhilfe" zu rechnen.

      Löschen
  7. Das ist ja toll.
    Wusste nicht, dass ihr auch Buntspechte habt.
    Ja, mach das mal.
    Ich freue mich ganz besonders über Vogel Berichte 🐥
    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe dabei auch sofort an dich denken müssen....die Schnapperin ;-))

      Löschen
  8. Was für ein schöner Augenblick. Wie gut, dass Du das Handy parat hattest.

    Liebe Grüße auf die Insel.
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, meist an meiner Seite oder zumindest in der Nähe, schon allein wegen meiner Mutti^^

      Löschen
  9. Da freue ich mich mit dir. Bei so unerwarteten Entdeckungen ist die Freude ja immer besonders groß. Vielleicht wirst du ihn an dem halbtoten Baum noch öfter sehen, falls er sich entschließen sollte dort eine Wohnhöhle zu zimmern :))
    Bei uns hat ein Specht vor ein paar Wochen die Röhren aus dem Insektenhotel durch den Draht hindurch herausgezogen. So Spechte haben nur Unsinn im Kopf, und deshalb mag ich sie besonders.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe der Baum kommt bald weg. Ist seit vier Jahren schon ein Kampf, der ist mehr als kaputt und kann nur noch mehr anrichten.

      Och...echt. Ich glaube ich hätte mich kaputtgelacht. Das ist ja witzig^^

      Löschen
  10. Nein, liebe Nova, das hätte ich jetzt auch nicht gedacht, dass es bei Euch den Buntspecht gibt.
    Auch bei uns gibt es ja so einige Vögel, die ich auch noch nie gesehen habe, wie z.B. den Eisvogel.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell...jep, als ich den in einem Blog das erste Mal gesehen habe war ich sowas von verwundert das es ihn in D. überhauüt gibt^^

      Löschen
  11. ...jetzt habe ich doch deinen "Klopfgast" übersehen!!
    Scheint mir ein "Überwinterungsgast" aus unseren Wäldern zu sein ;-)
    Dass der Buntspecht an Strommasten geht ist mir neu - aber er hat da sicher was leckeres entdeckt!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, die leben hier wohl auch ganzjährig in den Pinienwäldern.

      Denke ich auch, es sei denn er wollte ne Nachricht verschicken *gg*

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...