Donnerstag, 19. November 2020

Huch - Auflösung

 ...was passieren kann wenn....


Na, jetzt eine Ahnung? Bestimmt nicht denn auch ich habe diese "Verwandlung" das erste Mal gesehen weil ich es das erste Mal ausprobiert habe.

 

Mir beim Einkauf einen Limoncello mitgebracht, ist er vielseitig einzusetzen und wie einige wissen probiere ich viele Dinge einfach nach Gusto aus. Dieses Mal kam es mir in den Kopf  ihn mit einem Schuß "brauner Brause", einer Cola, zu mischen, und schwupp konnte man beobachten wie sich die Flüssigkeiten vermengt, zersetzt und abgesetzt haben.  Ich persönlich fand es spannend, und geschmeckt es hat auch noch. Zwar war der "schaumige Teil" oben etwas fester in der Konsistenz, aber dies ist vielleicht eine Idee nur diesen irgendwann einmal über einen Nachtisch zu geben. Der Rest kann dann ja noch getrunken werden.

 

Liebe Abendgrüsse

 

26 Kommentare:

  1. Ach😲, ist ja' n Ding!
    Wie ist das jetzt chemisch zu begründen?
    Das weiß bestimmt unsre Arti.

    Na denn Prost, Nova!
    Was es nicht alles gibt, gell.

    Liebgruß
    und Knuddler
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An sie habe ich auch sofort denken müssen^^ Ich kenne ansonsten ja "nur" auch die Reaktion wenn man Eiscreme-Coke macht. Falls man vorab nicht die Kohlensäure ein wenig "rausschlägt" schäumt es ohne Ende und das Glas bzw. der Inhalt läuft über.

      Löschen
  2. Du kommst ja auf Ideen liebe Nova...auf die muss man ja erstmal kommen :-)))). Ich könnt mich kringeln... Cola und Limoncello...

    Herzlichst
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell ;-) Schmeckt aber gut, so wie eine Eiscreme-Coke. Vanille uns Nusseis zur Cola geben. Allerdings die Cola vorab ein wenig verrühren damit die Kohlensäure rausgeht.

      Löschen
  3. Das ist ja spannend:)))) Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Das, liebe Nova, war sehr ideenreich. Auf so eine Idee
    muss man mal erst kommen und sie dann umsetzen, klasse.
    Liebe Grüße zu dir, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  5. Na, an sowas hätte ich nie gedacht, liebe Nova!Bei ersten Bild oben dachte ich ja an angesetzten Hefeteig *lach*
    Hauptsache, es hat geschmeckt!
    Hab einen schönen Tag und ein gemütlich freundliches Wochenende!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das hat es. Der "Schaum" oben war etwas fester von der Struktur, schmeckte "witzig"

      Löschen
  6. Man lernt nie aus...
    Da ich sehr selten Cola trinke, wäre ich auf so etwas nie gekommen. Aber spannend ist es, auch Eis mit Cola,
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch, aber habe immer was im Haus. So trinke ich sie eh mehr als selten, wenn als Gemisch. Bei mir gehen literweise Wasser und Tee die Kehle runter^^

      Löschen
  7. Lach, das ist ja mal ein tolles Experiment, besonders das Rätselbild. Bei dem braunen Zeug denke ich mal, dass Eiweißstoffe durch die Phosphorsäure der Cola ausgeflockt/verklumpt sind und die braune Farbe der Zuckercouleur gleich mitgebunden haben. Dann weiß ich aus eigener Erfahrung von unseren Kindern, dass eine Zuckerzugabe zur Cola (bei dir wohl in Form des Limoncello) zu heftiger Schaumbildung führt. Das aufsteigende Kohlendioxid hat dann wohl für die löchrige Struktur gesorgt.

    Cola ist übrigens immer für eine Überraschung gut, wenn man etwas reinmixt :))

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir vielmals für die genaue Erklärung (^_^)b Mit der Kohlensäure habe ich mir auch schon so gedacht und wie ich oben schon im Kommi geschrieben habe kenne ich Reaktionen wenn man z.B. Vanilleeis reingibt.

      Löschen
  8. Musste erst mal googeln was das ist.
    Ein Zitronenlikör also.
    Mhmmm, lägga.
    Der Brei allerdings sah komisch aus 🤭
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, der ist wirklich lecker und kann bei vielen Dingen zum Einsatz kommen^^

      Löschen
  9. ....ganz ehrlich, mein "Ding" wär´s nicht. Ich hätte dieses Ergebnis nicht probiert, nicht einmal mit "Besteck" ;-))
    Aber zugegeben, interessant ist dein "Cocktail" allemal!!!
    Schönes und experimentierfreudiges Wochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...echt nicht? Wegen der Cola oder dem Limoncello?

      Löschen
  10. auch ich "dachte im ersten Moment bei diesem Bild im Glas an angesetzten Hefeteig und machte ein "HUCH-was soll und wie geht das"!?!...
    sieht ja hübsch aus - etwas fremdartig...
    auf diese Idee - muss man erst mal kommen, wenns dann noch gut schmeckt...BOMBE!
    obwohl Cola viel zu viel Zucker hat!
    lacht angel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar...gibt ja aber auch light oder ohne wenn man sie nur so trinken möchte. Ich bin ja auch kein Fan von Limonaden jeglicher Art d.h. wenn dann selbstgemacht und ohne Zucker. Im Grunde kannste sagen dass ich Zucker nur für Gebäck benutze, und Cola mal als Mixgetränk oder in Sommermonaten eine Eiscreme-Coke. Habe aber meist eine Flasche im Haus.

      Löschen
  11. Das hätte ich nie erraten.
    Dachte eher an eine Art Kuchen oder so :)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nova,

    da wäre ich nicht drauf gekommen, weil ich so etwas noch nie gemacht habe und auch gar nicht kenne. Früher habe ich sicher schon mal die eine oder andere Cola getrunken, aber jetzt gar nicht mehr. Ich trinke meistens Wasser mit Sprudel und das mache ich mir selbst.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch selten...Wasser ohne Kohlensäure geht bei mir, so wie Tee literweise runter, und wenn ich Geschmack haben möchte dann mixe ich mein Wasser z.B. mit Zitronensaft. Ich mag das süsse Zeug gar nicht mehr.

      Löschen
  13. 🤢 Lieber Limoncello pur....oder über Vanilleeis 😂
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...