Mittwoch, 4. November 2020

"Leitungsgremium" der Insel

Um was es sich hierbei handelt kann der eine oder andere Leser  vielleicht denken, aber wozu es gehört zeige ich dann erst am Sonntag weil es passt.


Ob ein Zunftzeichen oder vielleicht eines ehemaligen Bewohners kann ich bei diesem Schild welches über einer Tür war nicht sagen. Bis dato konnte ich auf hiesigen Seiten nichts finden, zumindest nicht im Zusammenhang von "Backofen/Grill, Anker und offenem Kranz.  


Fotografiert habe ich es in Icod de Los Vinos, der Nachbargemeinde , und weil ich in der Nähe auch einkaufen fahre, kann ich eventuell ein anderes Mal etwas in Erfahrung bringen.

 

Diese "Fußhupe" (Terrier) auf der Brüstung der Dachterrasse des nebenan liegenden Gebäudes hat zwar immer mit mir "gesprochen" allerdings mehr wie eine "Alarmanlage".

 

Verlinken möchte ich diesen Beitrag mit dem  Projekt

von Arti

↓🔃↓

 

18 Kommentare:

  1. Huhu liebe Nova,
    manchmal kann man nicht deuten was man sich
    bei einem Schild gedacht hat, na ja vielleicht kannst
    das Rätsel ja bald lösen, wäre daran interessiert und bin
    gespannt auf Sonntag.
    Eine niedliche Alarmanlage hast du entdeckt.
    Liebe Grüße zu dir, Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Falls ich da mal einen Nachbarn stehen sehe werde ich den anhauen^^ Gerade auch die Kombination macht es so spannend^^

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Nova,
    interessante Zeichen und Schilder, inklusive Fußhupe ( ich mußte eben laut lachen!!!) auf dem Dach! Nun bin ich auf die Auflösung am Sonntag gespannt!
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Wochenteiler!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich dass ich dich damit zum Lachen bringen konnte. Ist nicht von mir "erfunden" aber fand ich vor Jahren schon so einen klasse Ausdrück für solch kleine Hunde.

      Wie gestern einen neuen Ausdruck für "Hackfresse", der ja doch ziemlich derb ist, aber man sagt dann einfach "Mettschnute" *gg*

      Löschen
  3. Guten Morgen liebe Nova,
    das 2. Schild ist wirklich interessant, bin gespannt ob Du noch weitere Infos dazu finden kannst. Das spannende ist ja ob es was bedeutet oder einfach nur so geformt worden ist.
    Na wenn Du bei der Fußhupe (ich nenne sie meist Teppichhupen) auch so rumläufst - egal wie klein Terrier passen immer auf (und sind manchmal griffiger als große ;-) Das ist jedenfalls meine Erfahrung mit kleinen Hunden. Wenn ich so mit Coco meiner Wege gehe und dann kommen so kleine Giftzwerge (nicht alle aber hier leider sehr häufig) des Weges, dann frage ich mich auch ob sie irgendwas an den Größenverhältnissen nicht verstanden haben ;-) Gut das Coco einfach ihrer Wege geht ...
    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, ich bin egal wie groß immer vorsichtig. Meine Eltern hatten ja einen "Winzling" und auch der hatte immer ne große Klappe *gg* Schon gut wenn man wie Coco so gelassen bleibt (^_^)b

      Löschen
  4. Man soll sich ja wundern, welche Geräusche ein Terrier von sich geben kann. Aber Fußhupe habe ich auch noch nicht gehört, lach!

    Liebe Grüße auf die Insel.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Lach, jetzt hast du mich auch ans Grübeln gebracht. lassen wir den Lorbeerkranz für evtl. Ehrungen oder Jubiläen mal außer Betracht könnte ich mir noch einen Ankerschmied vorstellen. Der brauchte früher zur Herstellung heißes Feuer und irgendwann kam dann der fertige Anker zum Vorschein, der sicher früher öfter mal bei Schiffen, die die Insel anliefen, erneuert werden musste. Aber das ist nur eine Vermutung.

    Ich bin sowohl mit dem größten als auch mit dem kleinsten Terrier aufgewachsen...da war immer was los in der Bude :))

    Über deine "Rätsel-Entdeckung" habe ich mich sehr gefreut und bedanke mich recht herzlich dafür.
    Sei lieb gegrüßt von
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine gute Vermutung, wobei ich den "Ofen" dazu störend finden würde, weil nicht offen so wie ich sie sonst kenne. Allerdings...dort heiß machen und dann schmieden, warum nicht. Ich versuche was in Erfahrung zu bringen und danke dir für die Vermutung.

      Löschen
  6. die kleine "Fußhupe" toppt deine Schilder..... ich stelle mir gerade vor, wie sich das angehört hat

    auf die Auflösung bezüglich der Bedeutung des Schildes in deinem Post von Sonntag bin ich schon gespannt.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  7. Kleiner frecher Kläffer!🤨
    So'n Hund ist auch nur ein Mensch!
    😉
    Dir einen schönen Tag,
    Liebgruß und Knuddler,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  8. Auf den ersten Blick sah es so aus wie eine DDR Münze 🤭
    Der kleine Terrier ist sehr süß da oben und so mutig (sagt Halbterrier Buddylein) 😂
    Hab einen schönen Tag, liebe Nova.
    Viele Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sage ich auch oft wenn ich Hunde noch weiter oben einfach so auf der Brüstung rumspazieren gehen sehe.

      Löschen
  9. ...."Anker - Zahnrad - Ehrenkranz" eine überdimensionale Medaille?
    Die "Fußhupe" war sehr mutig, aber auch nur weil er sich sehr sicher fühlte ;-))
    Schöne Grüße,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep...bin überzeugt wenn man dem zu nah kommen würde dann verzieht er sich *gg*

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...