Donnerstag, 29. Oktober 2020

MO ~ mein Oktober

Auch wenn gebacken (klick), verwertet (klick), gelacht (klick) (klick) das Wetter im Oktober mit viel Sonne und einigen Calimas gewesen ist, so ist es rückblickend doch ein eher trauriger Monat. Moni ist von uns gegangen (klick), ein Unwetter (klick) hat in einigen Regionen und auf anderen Inseln wieder zu Steinrutschen und Überflutungen geführt, und das Riesenproblem mit den Flüchtlingsbooten nimmt kein Ende (klick). Neben der immer größer werdenden Krise von Insolvenzen und Arbeitslosigkeit (klick). Wo all dies noch hinführen wird steht in den Sternen.

Ein kleiner Lichtblick ist allerdings dass die Kanaren kein Risikogebiet mehr sind, und wie im Post gestern Abend geschrieben auch für die Sicherheit bei Einreise gesorgt werden soll....denn was würde uns der Tourismus bringen wenn dann die Zahlen wieder in die Höhe schnellen (und damit meine ich auch von eigenen Landsleuten)

 



 verlinkt bei Birgitt, 
jeweils am letzten Donnerstag im Monat

Kommentare:

  1. Hach Nova ich fand ihn auch traurig den Oktober. Dabei ist er für mich, als Oktoberkind, eher immer ein Wonnemonat. Dieses Mal nicht wirklich. Ich drücke euch die Daumen, denke aber dass die Touristen eher nicht so kommen. Hier geht es wieder los mit Sanktionen. Das hemmt sicher die Reiselust. Und 72 Stunden sind eine lange Zeit, in denen alles Mögliche passieren kann leider.
    Aber blicken wur lieber voll Hoffnung in die Zukunft. Ich wünsche Dir alles Gute und sende liebe Grüße auf die Insel.
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sind schon (vor der Bekanntgabe)...und ich habe ein Video gesehen wie sie vom Hotel empfangen wurden. Richtige Freudentänze und mit "Maskottchenfiguren/Kostümen". Ich denke mal irgendwann wird es jedes Land für sich so machen, zumindest solange das Virus beherrschend ist. Danke dir vielmals ☼

      Löschen
  2. Liebe Nova, man hat das Gefühl dieser Albtaum hört
    nie auf. Die Horrornachrichten rufen in meinem Herzen
    gesundheitliche Probleme hervor. Dieser Monat hat uns
    sozusagen nicht mit viel Positivem beschenkt. Aber
    Lichtblicke gab es, die wir dann besonders paradiesisch
    erlebten. Man muss einen Weg finden sich das Leben dennoch
    schön zu gestalten.
    Freut mich sehr, dass die Kanaren kein Risikogebiet mehr
    sind und beachtet man alle Regeln wird es so bleiben und
    die Lebensfreude kann dort ein wenig umgsetzt werden.
    Alles Liebe dir, bleibe gesund, Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh...das ist nicht gut liebe Lissi. Da pass aber bitte dreifach gut auf dich auf!!!! Sicherlich ist es nicht einfach, aber versuche dich nur mit den schönen Dingen zu umgeben um auch gesund zu bleiben. auch dir alles Liebe *drückdich*

      Löschen
  3. Guten Morgen, liebe Nova, es gilt jeden Tag zu bestehen. Eine große Herausforderung!

    Bleib gesund und munter.
    Herbstbunte Grüße von Heidrun
    Das die Zahlen gerade in die Höhe schnellen, war jedoch absehbar, bei der sichtbar gelebten Unvernunft. Hoffen wir auf das Beste, was bleibt sonst anderes übrig?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja,bei dieer Unvernunft wirklich, vor allem wenn dann nicht durchgegriffen kann und darf. Von daher finde ich es zuminest schon einmal gut dass nun bei euch alle Bundesländer an einem Strang ziehen. Natürlich blöde für diejenigen die gut dastehen, aber das kenne ich ja auch von hier, meiner Gemeinde die unter jeder Beschränkung mit zu "leiden" hatte. Müssen wir halt alle mit durch.

      Löschen
  4. Augen zu und durch, es gibt immer für irgendwen Ungerechtigkeiten ganz egal wie sich die Politik entscheidet. Besonders schlimm ist es dann immer für die, die sich an alle Regeln gehalten haben und nun trotzdem leiden müssen.
    Ja, es ist wirklich ein trauriger Monat und die Zukunftsaussichten sehen auch nicht gerade rosig aus. Erste wissenschaftliche Studien zu "Langzeitimmunitäten" waren ernüchternd. Man rechnet evtl schon mit halbjährlichen Nachimpfungen.
    Betreiben wir etwas Cocooning und machen es uns eben zuhause gemütlich.
    Eine schöne Collage hast du gemacht und auch lieb von dir noch einmal an unsere Moni zu erinnern!

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Arti ☼

      Im Grunde sollten wir es jetzt machen wie die Bären: ab in den Winterschlaf und im Frühjahr ist alles "Geschichte"

      Löschen
  5. Ja, das hast Du schön zusammengestellt, auch wenn die Inhalte weniger schön sind! Es ist eine schwere Zeit, es wurde hier alles schon ganz richtig gesagt bzw. kommentiert, in alle möglichen Richtungen, dem kann ich mich nur anschließen. Das Virus ist eine Bedrohung, Hygieneregeln beachten, eigentlich ist das nicht so schwer, für viele Mitmenschen aber offenbar schon, und deren Ignoranz muß der vernünftige Rest der Menschen nun ausbaden.

    Knuddels,
    Tiger
    🐯



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das ist es...anstatt jetzt nur auf die Politiker rumzuhacken sollten sie es genau auf die Menschen machen die es verursacht haben. Ich hasse es wenn einige Leute so eine grosse Fresse haben, aber fragst du was sie denn machen würden dann wird es ruhig^^

      Löschen
  6. Die schönen und weniger schönen Dinge von deinem Oktober hast du wieder ganz fein verbaselt.

    Nun gilt es wieder das Beste aus dem zu machen was mit Abstand machbar ist. wir werden gleich starten in ein hoffentlich einsames Wochenende in der Natur
    Meine Collage kommt erst nächst Woche, wenn wir wieder zurück sind

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da drücke ich euch die Daumen das es auch klappt...wobei die Einschränkungen gelten ja erst ab Montag^^ Gute Fahrt und bleibt gesund^^

      Löschen
  7. Moin Nova.
    Wir müssen das Beste daraus machen und die wenigen Rosinen aus dem Kuchen picken.
    Tröstlich finde ich, dass es ein Ende der Pandemie geben wird und das alle gleichermaßen betroffen sind.
    Gemeinsam stehen wir das durch.
    Wenn wir denn alle uns an die Regeln halte.
    Alles Gute für dich und deine Insel.
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das ist es....gemeinsam und alle an einem Strang ziehen, dann wären wir überall auf der Welt schon viel weiter^^

      Löschen
  8. Liebe Nova,

    es ist sicher nicht immer leicht, in diesen Zeiten den Optimismus zu bewahren. Wobei ich kann mich echt nicht beklagen, mir geht es ja gut. Für die, die jetzt kein Geld verdienen, ist das viel schlimmer.
    Ich glaube nur, mit dem "Winterschlaf" wird es nicht getan sein und wir werden uns darauf einstellen müssen, dass das alles noch etwas länger dauert.
    Ich wünsche uns allen, dass wir das alle irgendwann gesund überstanden haben.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dsa sowieso...vor allem wenn es dann noch solche Menschen gibt die sich meinen an nichts halten zu müssen.

      Löschen
  9. Danke für deinen Oktoberüberblick. Ja - irgendwie war und ist dieses Monat wirklich alles dabei. Du hast das in deiner Collage auch gut dargestellt. Und ganz besonders ergreift mich die Kerze für Moni - und auch die schöne Widmung die du geschrieben hast.
    Wie es mit Corona weiter gehen wird ... ich hoffe einfach, dass wir das alles gesund überstehen. Ich wünsche es uns allen.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das wünsche ich uns allen ebenso, wobei ich ehrlich bin dass ich es den Menschen eher wünsche die den Respekt davor haben.

      Löschen
  10. Dein ereignisreiche Oktober macht das "Türl" zu!
    War nicht alles erfreulich, wenig nach Wunsch und viel Unverständliches im Verlauf dieser 31 Tage ;-(
    Bleiben wir dennoch zuversichtlich im November!!!!
    Schönes Wochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen
  11. ...da ist viel Schweres und Trauriges in deiner Collage, liebe Nova,
    ich denke, dass es noch eine Zeit so bleiben wird...mögest du immer wieder ein paar Lichtblicke sehen und erfreuliche Momente erleben dürfen, damit du es gut schaffst, durch diese Wochen zu kommen...

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...