Sonntag, 27. Dezember 2020

T in die → neue Woche ~221

 

Wer kennt es nicht, das Gemälde Die Erschaffung Adams von Michelangelo (Buonarroti). Zumindest habe ich bei dieser Wolke sofort an diesen Arm, diesen Fingerzeig denken müssen,


doch hier zeigt er dann auf mein heutiges T in die neue Woche,

und auf ein positives Tor welches uns im nächsten Jahr wieder mehr Freiheit, Normalität und Lächeln gibt. Ich würde mich freuen wenn ihr wieder mit dabei seid.


 

  Sobald InLinkz wieder Probleme  beim Aufbau der Seite macht werde ich die Party rückwirkend in der Folgewoche löschen.

 

 

 

24 Kommentare:

  1. Guen Morgen liebe Nova!
    Tatsächlich erinnert die Wolke an Michelangelos Gemälde :-))

    Es wäre wirklich schön, wenn alles wieder normal wäre. Und wenn Menschen vernünftiger werden würden.


    Herzliche Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Verstand sollte einsetzen. Habe ich gestern auch bei jungen Leuten/Nachbarn gedacht. Da kann ich sozusagen auf die Terrasse gucken, und sonst täglich Wäsche hängen wurden gestern am Nachmittag große Laken und Decken hingehängt...ergo: sozusagen versuchen zu verstecken das einige Gäste/Freunde zu viel da waren.

      Tja, nur dumm gelaufen wenn sie meinen so nicht bei einer Kontrolle erfasst zu werden, denn Drohnen mit Wärmebild machen alles sichtbar ;-)

      Löschen
  2. Schön formuliert liebe Nova,
    deiner Fantasie bin ich gefolgt und sehe den Hinweis wie du.
    So wollen wir hoffen, dass das Tor der Normalität im nächsten
    Jahr wieder weit geöffnet werden kann, denn es fehlt schon eine
    lange Zeit so vieles, was für die Seele wichtig gewesen wäre,
    oftmals fühlte man sich wie in einer Wüste ohne Wasser...
    Auch dir wünsche ich einen wundervollen Sonntag und sende liebe
    Grüße über den großen Teich, Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa..und auch so schöne Worte von dir mit der Wüste ohne Wasser...da ergänze ich mit den Tropfen die sie zum erblühen bringen kann^^

      Löschen
  3. Für mich sind auch Engelsflügel oder ein Engel zu sehen! Ein schönes Foto - dieses Hoffnungslicht!! Alles wird gut - Hoffnungsvoll für mehr Normalität :-)
    Herzliche Grüße und hab noch einen schönen freien Tag
    Liz ♥

    AntwortenLöschen
  4. Das ist schön, liebe Nova.
    Ein Fingerzeig.
    Hoffentlich auf ein gutes Ereignis.
    Nun ist Weihnachten vorbei.
    Das neue Jahr ist nicht mehr weit und ich hoffe wirklich, dass wir es hinkriegen und die Pandemie besiegen.
    Hier stürmt es, aber in Maßen.
    Dann werden wir den Tag mal verschlumpfen *lach*
    Hab es fein und bleib gesund.
    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat doch auch was...verschlumpfen *gg* Dann macht es euch gemütlich und kuschelt miteinander♥

      Löschen
  5. This cloud resembles really Michelangelo's Creation of Adam. Such a beautiful photo. Let's hope your wishes for the new year 2021 come true!

    Abrazos y un beso, riitta

    AntwortenLöschen
  6. Du hast ja interessante Wolkengebilde entdeckt, liebe Nova. Hoffen wir, dass der Finger auf positive Entwicklungen hinter deinem T deutet.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  7. Ja, das sieht am Himmel ganz toll aus und erinnert tatsächlich an das Gemälde, ... irgendwie zumindest. Mit Fantasie ist eben vieles denkbar. Aber die sogenannte "alte Normalität" will doch hoffentlich keiner zurück!!!😮 Ehrlich, da muß sich noch vieles ändern, damit die Natur zufriedener mit uns sein kann und sich nicht mehr so horrent wehren muß wie jetzt geschehen. Oder? Aber ich weiß ja was Du mit "Normalität" meinst, und da reihen wir uns natürlich in den Wunsch ein obwohl wir glauben, daß es noch länger dauern wird und man sich doch lieber gedanklich drauf einstellt als zu tief zu fallen wenn es denn nicht so reibungslos und schnell klappt.

    Knuddels,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine neue Normalität hätte ich schreiben sollen ;-) aber mit dem Verständnis der Menschheit dass sie was ändern muss^^

      Löschen
  8. Man kann so viel aus den Wolken lesen und dieser Fingerzeig ist wirklich wie bestellt. Auf dass sich das Neue Jahr zum Guten verändern mag und all die Menschen wieder etwas mehr atmen dürfen.
    Ich wünsche dir eine gute Zeit ,herzlich grüßt dich Sieghild

    AntwortenLöschen
  9. Ob da noch ein "Fingerzeig" ausreicht - sollte schon eher ein "Wink mit dem Zaunpfahl" sein.
    Wie auch immer, das 2020er wirft seine letzten (Kalender)Blätter ab!
    Noch schöne Jahresschlussgrüße,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep...und ich habe noch keinen neuen Kalender *gg*, zumindest aus Papier^^

      Löschen
  10. Hallo liebe Nova,
    das hast du wirklich gut gesehen und interpretiert. Ich wäre vielleicht nicht darauf gekommen, aber jetzt eindeutig! Spannend, welche Assoziationen solche Wolkenformationen oft hervorrufen.
    Herzliche Grüße und komm gut in die neue Woche, die letzte für dieses Jahr.
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Ja liebe Nova,
    Der Fingerzeig, den kann man wirklich sehen.
    Hoffen wir das es nächste Jahr besser wird...

    Auch beim T möchte ich gerne bei dir weiter machen.

    Herzlichste Grüsse
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das wollen wir und da freue ich mich sehr, danke dir ☼

      Löschen
  12. Wow, was für ein Fingerzeig, das lockt mich an den Computer. Liebe Nova eine super Momentaufnahme. Es kann doch nach der Impfung nur besser werden, nicht wahr?
    Alles Liebe ,für Dich. Natürlich mache ich weiter mit bei Dir:-))
    Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wollen wir hoffen und das ganz stark, gell^^

      Das freut mich☼

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.