Montag, 4. Mai 2020

Update Alarmzustand-Phase "0" und 1 (Nachbesserung)

Am gestrigen Sonntag erschien der Gesundheitsminster Salvador Illa zusammen mit der Regierungssprecherin und Wissenschaftministerin Maria Jesús Moontera nach einer Konferenz der Präsidenten autonomer Gemeinschaften und Städte vor der Öffentlichkeit.

Seit heute früh ist die Vorbereitung "0" zur Phase 1 (11.Mai) eingetreten (ausser den kanarischen Inseln La Graciosa, La Gomera und El Hierro die sofort in Phase 1 dürfen).


Somit gibt es auf den restlichen Inseln erst einmal eine Reaktivierung von Einzelhandelsgeschäften und professionellen Dienstleistungsbetrieben, und dies sind: Reparatur/Eisenwarenhandel und Reparaturdienste, Friseure sowie Schönheitszentren. Geöffnet werden darf wenn diese Betriebe unter 400 Quadratmeter haben, ein vorheriger Termin gemacht wurde und eine individuelle Betreuung gewährleistet ist.  Ferner muss es eine Trennung über die Theke, Trennwände sowie "Abstandsstreifen" geben und Personen über 65 Jahre sind bevorzugt zu "behandeln".  Täglich mehrfache Desinfektion ist ebenfalls Pflicht. 

Hotels und Restaurants dürfen öffnen, allerdings nur für den Lieferservice nach Hause, sowie nachgebessert auch die Abholung vor Ort. Der Aufenthalt&Verzehr im Innenraum und ebenfalls noch im Aussenbereich ist verboten, ältere Menschen sollen bevorzugt werden.

Diese Verordnung regelt auch den Profi- sowie Verbandsport. Es ist für professionelle und hochrangige Athleten zulässig, wenn sie eine dementsprechende Qualifikation besitzen, ein individuelles Training unter freiem Himmel, allerdings in der eigenen Gemeinde oder mit Sondergenehmigung auch weiter wenn benötigt, abzuhalten. Für Verbandsathleten ist das Training in den festgeschriebenen Zeitfenstern, innerhalb der Gemeinde und zweimal täglich zulässig. Für professionelle Clubs ist die Grundausbildung sowie individuelle Ausbildung mit sozialer Distanz zulässig, und kann in den entsprechenden Einrichtungen der Clubs durchgeführt werden.



Nachgebessert wurden jetzt auch noch zwei Punkte der Phase 1, die Kapazität der Nutzung von Restaurants wurden von 30 auf 50 Prozent erhöht. Die Anzahl der Personen die im Freien zusammen sitzen dürfen auf 15 und Treffen in einem Haus auf 10 Personen. Ferner dürfen Personen aus einem Haushalt wieder ohne Einschränkungen in einem Fahrzeug sitzen.

Das Tragen von "Masken" im öffentlichen Verkehr und Taxen sei obligatorisch und es wird nahegelegt, darauf hingewiesen sie zu tragen. Zu diesem Zweck wird die Regierung 14,5 Millionen Masken verteilen, davon 6 Millionen in den Hauptknoten-Krisengebieten und die anderen werden auf die restlichen Gebiete verteilt.

Zudem gibt es die Möglichkeit je nach Gebiet auch Einzelentscheidungen treffen zu können. Allerdings gibt es dort einige Punkte die zu beachten sind und geprüft werden. (OT:
„Beweisen Sie, dass innerhalb eines Zeitraums von 5 Tagen zwischen 1,5 und 2 Betten auf der Intensivstation für jeweils 10.000 Einwohner garantiert werden können und dass das Gebiet innerhalb desselben Zeitraums zwischen 37 und  40 Betten für Akutkranke pro 10.000 Einwohner hat. Jede Region hat ihren Vorschlag eine Woche im voraus zu machen und einzureichen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...