Dienstag, 5. Mai 2020

Glockenturm # 102 W

Auch heute wieder eine Wiederholung eines gezeigten Posts weil ich aufgrund der immer noch bestehenden Ausgangssperre keine weiteren Glockentürme fotografieren konnte und das Projekt weiterlaufen lassen möchte:


Ende 2015 im Süden der Insel in Chio einen Stop eingelegt, hatte ich das Glück das die Kirche San Juan Bautista geöffnet war.



 

Aufgrund einer Fiesta wurde dort fleissig geschmückt, und die emsigen Bewohner freuten sich als ich sie fragte ob ich eintreten dürfe um auch Fotos zu machen.



 

 

 

 

 
 
Die erste Kapelle die hier im 17.Jahrhundert stand wurde wegen Platzmangel abgerissen, und so entstand 1960 mit dem Geld der Bewohner und Nachbarn diese neue Kirche.



Namensgeber ist San Juan Bautista 
den man hier als Figur sehen kann.

Panoramablick über die Südküste



Wer Lust hat mitzumachen umd mehr wissen möchte
Projekt Glockenturm
der klicke doch einfach hier
Hinweis : Hiermit mache ich jede Person die sich verlinkt darauf aufmerksam dass
diese Verlinkung über einen Drittanbieter erfolgt und die Daten auch dort gespeichert
sowie eventuell verarbeitet werden.

 

In diesem Link von Inlinkz (klick) ausführlicher beschrieben.

Mit deiner Verlinkung hier wird dem zugestimmt.



Kommentare:

  1. Ich hätte nicht gedacht, daß diese schöne Kirche erst 1960 gebaut ist. Ich hätte sie viel älter geschätzt. Die bunten Fenster gefallen mir sehr gut, obwohl ich eigentlich mehr auf abstrakte Motive stehe.
    Daumen hoch, für diese eindrucksvolle Wiederholung.

    Viele Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Nova,
    was für ein wunderschönes Kirchlein und ein so schöner Glockenturm!
    Ich wünsche Dir eine schöne neue Woche, und paß gut auf Dich auf!
    ♥️ Allerliebste Grüße,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nova,
    ein schöne Gedenkestätte ist das Kirchlein um
    Gott nahe sein zu können, das kann man zwar überall,
    aber in eine Kirchenraum Gottes ist es doch etwas
    Besonderes.
    Liebe Grüße zu dir und alles alles Liebe, dein
    Schutzengel möge dich weiterhin beschützen, Lissi

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen!
    Das ist ja wirklich eine hübsche Kirche und tatsächlich erst von 1960 - das ist ja noch gar nicht wirklich alt. Ganz besonders schön finde ich die Fenster, so wundervolle Glasarbeiten. Toll das Du einen Blick hineinwerfen konntest!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell...mag ich auch sehr gerne. Sowas würde ich mir in meiner Eingangstüre wünschen ;-)

      Löschen
    2. Du möchtest also ein schönes Glas-Bild in Deiner Eingangstüre? 🤔
      Ich habe mal einen "Kunstglaser-Kurs" bzgl. Tiffany gemacht 😁, ist aber schon eine Weile her. An Motivideen würde es Dir nicht mangeln, da bin ich mir sicher 😊

      Ich finde es ganz schön, auch mal alte Postings bzw. deren Inhalte erneut aufleben zu lassen. Eine gute Möglichkeit jetzt!

      Viele Knuddler
      Tiger
      🐯

      Löschen
    3. Das stimmt *gg*, da könnte ich mich ausleben ;-) Hatte mich schon geärgert dass ich damals all mein Window Color in D. gelassen habe. Gibt es hier zwar auch aber wieder von vorne anfangen wäre mir zu kostspielig hier.

      Dankeschön♥

      Löschen
  5. mir gefallen die Kirchenfenster, bzw, wie das Licht dort rein fällt, besonders gut

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nova,
    nicht nur von außen, gerade und besonders auch von innen ist diese Kirche wunderschön. Ich staune, dass sie mit Spenden der Einheimischen gebaut werden konnte.
    Angenehmen Dienstag und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da kann ich auch immer nur staunen wie es hier oftmals gemacht wird.

      Löschen
  7. ....da kann man nur hoffen, dass bald mal wieder die Besucher und Interessierten so frei eine Kirche besuchen können!!!!
    Eine gute zweite Wochenhälfte in Gesundheit und Lebensfreude,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Phase 1, also ab dem 11.Mai soll es wieder möglich sein, mit Einschränkungen ;-)

      Löschen
  8. Wenn ich es richtig sehe, hängt die Glocke in einer halbrunden Mauernische. So etwas habe ich noch nie gesehen, aber warum nicht, Hauptsache sie kann schwingen.
    Die Glasbilder gefallen mir ganz besonders gut. Man kann gleich die Aussage klar erkennen und muss nicht wie beim Richter-Fenster im Kölner Dom rumraten.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  9. Wunder, wunderschön.
    Ich mag eigentlich schlichte Kirchen aber diese beeindruckt mich.
    Dankeschöööön, liebe Nova.
    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. What a beautiful chuch Nova! Abrazos,besos, saludos y alegría ❤︎

    AntwortenLöschen
  11. Ach, liebe Nova, solche Aufnahmen kann man sich doch immer wieder einmal anschauen, zumal das ja auch eine wunderschöne Kirche ist. Wunderbare Detail und diese herrlichen Fenster hast Du perfekt festgehalten.
    Nachdem bei mir ja nun alle Fotos weg sind, habe ich auch schon überlegt, unter einem eigenen Label ein Teil dieser Aufnahmen noch einmal zu zeigen. Mal sehen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och...alle weg. Muss ich doch auch nochmal gucken, denn ich hatte bei der Monatscollage auch ein paar Posts entdeckt wo sie bei mir weggewesen sind. So kurz zurückliegend war es aber doch relativ einfach sie erneut da einzubringen.

      Ist ja schon ärgerlich :-(

      Löschen
  12. Wieder zeigst Du uns eine wunderschöne Kapelle.

    Liebe Grüße auf die Insel.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nova,
    auch dieser Glockenturm gefällt mir wieder sehr, außerdem finde ich es spannend, wie unterschiedlich sie alle aussehen. Leider bin ich in letzter Zeit (wie du) nicht näher an Glockentürme herangekommen, aber heute habe ich dafür mal wieder einen Zitat-im-Bild-Beitrag für dich :-)
    Herzliche Rostrosengrüße,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/05/ein-garten-viele-projekte.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und auch T’s wie ich sehen konnte. Habe mich gefreut darüber und danke dir nochmal

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...