Montag, 25. Mai 2020

Ich weiß...


...manchmal bin ich ganz schön "bekloppt" 
und die Fantasie geht mit mir durch.

Nein, es liegt nicht an dieser Zeit, so bin ich halt, und als ich etwas zusammen gefegt habe  habe  kam mir eine Idee.


Zusätzlich noch mit "Dekogemüse" garniert 
wurde daraus ein: 





Wobei, nur als Braten in den Fokus genommen erinnert es mich dann doch eher an einen Hackbraten.


Kommentare:

  1. 😂 okay ich kanns verstehen. Schön dass Du so bist. Es sieht so garniert wirklich wie ein Hackbraten aus.
    Schönen Montag Nova, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, guten Morgen liebe Nova,
    eine tolle Idee mit dem "Rostbraten" ....:O)))
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne (letzte) Maiwoche!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein lustiger Wochenanfang mit dir liebe Nova,
    ob ich wollte oder nicht, entlocktest du mir mit deinen
    Worten und Fotos ein Lacher. Gut, dass du so bist wie du
    bist, dies erhalte dir bitte.
    Sende dir einen Schmunzle rin deinen Tag und alles Liebe,
    passe weiterhin auf dich auf, Lissi

    AntwortenLöschen
  4. Good morning Nova - I like your rusty pan with 'Hackbraten' :)) It is good to preserve a playful spirit! Have a fine new week.

    AntwortenLöschen
  5. Moin liebe Nova,
    herrlich 😂 🤣 ist doch schön wenn man so albern sein kann 😂
    Ja so ein Hackbraten ist schon was feines 🤣

    Komm gut durch die Woche.
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell..finde ich auch.

      Einen richtigen Hackbraten gab es diesen Monat schon bei mir d.h. sogar der erste seitdem ich hier auf der Insel bin. Ansonsten gerne Frikadellen^^

      Löschen
  6. hihi... den Rostbraten find ich richtig gut :-)
    aber auch das Gemüse macht sich prima im Fokus

    lg und bleib gesund
    gabi

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht schon klasse aus, was du aus dem "Rostbraten" gemacht hast. Mir kam die verrückte Idee aus den Tomatenscheiben die Augen, aus der grünen Chili die Nase und aus der roten einen Mund zu legen...fertig ist das Bratengesicht. Du siehst, ich bin so ähnlich veranlagt :))))

    Hackbraten gibt es bei uns viel, viel seltener als Frikadellen, weil er mir beim Wenden immer leicht durchbricht. Wenn wir im Urlaub in unbekannten Restaurants essen gehen, bestelle ich mir lieber einen Burger als ein Steak, weil man am Burger nicht so viel falsch machen kann.

    Komm gut in die neue Woche und sei lieb gegrüßt
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa...das hatte ich auch schon mal im Kopf, aber für hier hätte es vom Rost"braten" zu sehr abgelenkt *gg* Oben ja schon geschrieben, war mein erster Hackbraten hier. Bin eher ein Freund von Frikadellen und die kann man ja auch so vielfältig machen und auch füllen wenn gewünscht ;-)

      Löschen
  8. Servus Nova, "Lieber bekloppt als untätig" - ein Rostbraten aus der "neuen Küche" 👍👍👍👍👍 ;-))
    Guten Appetit, natürlich nur für´s Auge,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir ☼

      ...und mal ehrlich, besser so fürs Auge als so ne "Pille", gell^^

      Löschen
  9. Liebe Nova,
    Dein ganz besonderer Rostbraten sieht richtig gut aus, hast Du toll dekoriert. Gerade wir "Erwachsenen" sollten ab und zu mal so richtig herum albern können/dürfen. Das entspannt und befreit, wie kaum etwas anderes, gell. :-)
    Schönen Wochenstart und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich auch und schäme ich mich auch nicht für^^

      Löschen
  10. Tolle Idee!!! Ich amüsiere mich immer noch,... aber ehrlich? -> Einem "echten" also ich meine lukullischem Rostbraten wäre ich auch nicht abgeneigt.😋
    Jedoch beißen geht im Moment grad noch nicht, hab mir eben schon Kaffee übern Kittel geschüttet 🤣 (ja, wenn das Tigermaul noch betäubt ist, ...dann läuft es verkehrt)

    Ein saubere Pfanne für heute Abend gewünscht,
    Knuddler
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins*...das kenne ich auch. Das ist aber auch ein so blödes Gefühl^^ Auch für Raucher wenn sie dann ihre erste Zig wieder anzünden möchten *rofl*

      Löschen
  11. Ich sitze hier und muss nun schmunzeln und du weißt auch warum. *g*

    Auf jeden Fall finde ich es toll, wenn man sich das Verrücktsein oder eine gewisse Bekopptheit bewahrt hat, denn beides zeigt, dass man viel Fantasie besitzt und die eigene Kreativität auch ausleben kann und das hast du gemacht, liebe Nova.:-)

    Dein Gericht sieht zum Anbeißen aus, auch wenn ich es lieber sein lasse...hihihi.

    Fein hast du mit dem Fokus gespielt und heute ist mein Favo gleich die 1. Version. :-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir eine schöne neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaaa ;-) Sehe ich auch so und danke dir liebe Christa, dir ebenfalls ♥

      Löschen
  12. Ach, liebe Nova, so bekloppt zu sein, ist doch was Herrliches. Außerdem gefällt mir der Rostbraten super gut und Deine farblichen Varianten ebenfalls.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...