Dienstag, 2. Juni 2020

Glockenturm # 103 W

Auch heute wieder eine Wiederholung eines gezeigten Posts weil ich aufgrund der Ausgangssperre und noch bestehenden Auflagen  keine weiteren Glockentürme fotografieren konnte und das Projekt weiterlaufen lassen möchte:

 

Diese kleine Kirche, die damals leider geschlossen war, befindet sich in der Gemeinde Icod de los Vinos in der Ortschaft Redondo.

 
 
Über diese Kirche, die um 1960 für die Bewohner
 dieses Ortes gebaut wurde, gibt es eine Legende:


*Angeblich soll zu Baubeginn wie aus dem Nichts eine Sonnenfinsternis erfolgt sein. Der Tag wurde zur Nacht, allein um diesen Ort und das für einige Stunden.Somit mussten die Arbeiter ihr Werkzeug aus der Hand legen und die Arbeit beenden....*
 
 
Sie wurde aber weitergebaut und jedes Jahr finden (in diesem Jahr wohl nicht bzw. eingeschränkt) zu Peter und Paul am 29. Juni die Feierlichkeiten statt.







Kommentare:

  1. Sie hat ihren eigenen Charme. Ich kann mich aber nicht entscheiden, ob ich sie hübsch finde oder nicht. Das Türmchen auf dem klotzigen Unterbau passt für mich irgendwie nicht so recht dazu, andererseits hat es aber auch was. Schön finde ich aber die roten Säulen und Umrandungen der Bögen und Fenster.

    Ich habe es ja auch nicht so mit modernen Kirchenbauten. Das gilt auch für die "Silvesterakete", die ich für heute ausgesucht habe. :-)

    Viele Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich wie du, aber besonders hat mir gefallen das ich dort ein paar der Treppen hochgehen konnte ;-))

      Jaaa..schon gesehen und absolut witzig!!

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Nova,
    ein schönes kleines Kirchlein sit das, herzlichen Dank für die schönen Bilder und Einblicke!
    Ich wünsche Dir eine schöne 1. Juni-Woche!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt sie :) Ich mag den Eingang und den Turm. Auch so finde ich alles so schön mediteran und hübsch.
    Danke Nova für Deine guten Wünsche und das tolle Kompliment. Mir geht es ebenso, ich schaue gern hier bei Dir rein. Das versüßt mit immer meinen ersten Kaffee morgens.... und der ist ohne Zucker :))
    Schönen Dienstag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Nova,
    ich stimme den Worten von Dieter zu, irgendwie kommt
    mir das Kirchlein plump in seiner Erscheinung vor, was
    das "Oufit" etwas auflockert sind rundum die roten
    Steine, was den Bau dann wieder lieblich erscheinen läßt.
    Mein Eintrag heute bei dir ist zwar kein Glockenturm
    aber ein Turm :-)
    Ganz liebe Grüße eilenzu dir, Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Egal...du weisst ich sehe es nicht so eng, da darf es auch mal nur eine Glocke sein oder wie ich zeige ja oft Glockengiebel. Ich finde schön was du zeigst und auch hier nochmal ein Dankeschön dafür♥

      Löschen
    2. Wobei...stopp...ich bin überzeugt da verstecken sich die Glocken hinter den "Gittern" ;-)

      Löschen
    3. Das liebe Nova könnte sein dass sich die Glocken
      hinter dem Gitter versteckt haben :-)

      Löschen
  5. Liebe Nova,
    eine wirklich schöne Kirche, schade, dass sie geschlossen war. Die Geschichte mit der Sonnenfinsternis ist interessant. Mir kommt die Kirche übrigens nicht plump vor.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell..ich mag solche Geschichten auch immer; regt die Fantasie an.

      Löschen
  6. Eine schöne Wiederholung zeigst Du uns.

    Liebe Grüße auf die Insel.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Interessantes Gebäude, sagen wir es mal so. Und generell finde ich solche Revivals ebenfalls toll, mich stört es gar nicht, mal ältere Bilder zu sehen, im Gegenteil, da entdeckt man oft noch neue Kleinigkeiten usw.
    Manchmal ändert sich auch die persönliche Sichtweise und man betrachtet dieselben Bilder mit anderen Augen.

    Dir auch heute wieder schöne Augenblicke,
    Knuddler
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt absolut, und bei mir kommt dazu dass ich mich wundere wo ich schon überall rumgetobt bin ;-))

      Löschen
  8. Guten Morgen liebe Nova,
    ich mag die Legende ... und habe mir so vorgestellt wie die Kirche wohl aussehen würde wenn die Arbeiten nicht weitergeführt worden wären (lach). Die Kombination von rot und weiß finde ich auch sehr schön und diese enge Treppe die führt dann hoch auf die "Plattform"?
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da konnte man hochgehen. Habe ich mich richtig gefreut denn ansonsten sind solche Aufgänge immer gesperrt.

      Löschen
  9. Auch nicht ganz alltäglich, dieser "Stelzenturm"!!
    Sehr schöne Aufnahmen, besonders die Treppenausschnitte!!!
    Eine gute Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  10. Die Kirche unterscheidet sich von vielen anderen durch ihre ganz besondere Architektur mit der Treppe. Sicher gilt auch hier wieder "klein aber fein ".

    Wünsche dir eine schöne Woche und sende liebe Grüße
    Arti 🦋

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und dafür der Platz drumherum so groß...denke die Fiestas die normalerweise dort stattfinden sind immer der "Hit"

      Löschen
  11. Liebe Nova,
    die ziegelroten Elemente machen diesen Kirchbau zu etwas besonderem. Mir gefallen auch die wunderschönen Treppen.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  12. Das ganze Weiß, liebe Nova, im Kontrast mit anderen Steinen sieht einfach immer so freundlich aus. Nicht so düster wie andernorts die Kirchen oft sind. Diese Kirche gefällt mir!!!

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mag ich auch so gerne hier. Wobei ich immer noch dem gelben Anstrich unserer Kirche hier unten nachtrauere.

      Löschen
  13. Liebe Nova,
    ich finde dieses Kirchlein hat eine faszinierende Form - und eine spannende Geschichte :-) Ich freue mich, auch diesmal wieder mit dabei sein zu dürfen - heute mit einer Kirche aus Wien.
    Herzliche Rostrosengrüße, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/06/wieder-begegnungen-im-mai.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, da werde ich nachher gucken kommen^^

      Löschen
  14. Guten Abend liebe Nova, wie versprochen hier der Glockenturm von der Barockkirche in Biberbach... inklusive der Glockenklänge.

    Deine Bilder samt Geschichte rund um dieses Kirchlein sind sehr interessant und schön. Danke fürs Zeigen. Schade, dass Du das Innere nicht besuchen konntest aber es wird auch mal wieder anders werden, hoffe ich zumindest...

    ...bleib gesund. Sonnige Grüße aus Augsburg von Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich auch obwohl leider auch so viele Kirchen nur noch zu Messen geöffnet sind.

      Danke dir *freu*

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...