Mittwoch, 12. Mai 2021

Momentaufnahmen

 

 Geparkt an einem Geschäft konnte ich sie erst hören.

 

Das hat mich ein paar Schritte auf die andere Seite gehen lassen und da war sie, eine Ziegenherde in einem Barranco


die dort wohl auch ihren "Stall" hat.


 

Lässig gechillt gelegen und gestanden musste ich ein Foto machen. So mag ich Ziegen und von der Insel sind sie auch nicht weg zu denken. Vor allem der Käse ist sehr schmackhaft, und wer ihn noch nie probiert hat der sollte wissen das es auch einen Käse mit mildem Geschmack gibt.

 

älteres Bild an anderer Stelle/viel Milch

 

26 Kommentare:

  1. Einen schönen Moment hast du erwischt liebe Nova,
    offensichtlich scheinen sie sich wohl zu fühlen.
    Ziegenkäse esse ich sehr gerne...
    Liebe Grüße zu Dir und eine Umärmelung von mir zu
    Dir, Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, denen geht es gut, auch wenn die Besitzer es nicht so einfach haben. In manchen Gemeinden wurden sie sehr eingeschränkt mit den Ziegen auf freie Flächen zu gehen.

      Löschen
  2. Liebe Nova,
    hier kann man manchmal auch Ziegen sehen, allerdings werden sie eingesetzt, um Rasen zu "mähen". Die fressen dann zum Beispiel die Böschung frei und werden dann woanders hin gebracht. Diesen Ziegenkäse würde ich gerne mal probieren. Ich kenne ja nur den Aldikäse und das ist bestimmt kein Vergleich.
    Ich wünsche Dir einen schönen Feiertag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So werden sie hier auch mit eingesetzt, allerdings weil es teilweise Beschwerden gab dürfen die Besitzer nicht mehr überall langziehen und das erschwert vielen die "Wanderung"

      Das stimmt allerdings, das ist absolut kein Vergleich.

      Löschen
  3. ein Barranco ist wahrscheinlioch ein ectra angelegtes gelände das frei gegebn wurde damit die Ziegen einen Platz haben wo sie weidn können und geschützt sind - oder? den Begriff hab ich nämlich noch nie gehört oder gelesen.
    Auf Fuerteventura im Urlaub hatte ich vor Jahren frei laufende sehr struppige Ziegen mit riesigen Eutern bis zum Boden hinab gesehen, die taten mir immer sehr leid wenn sie auf den vulkanigen sehr kargen Hügeln ohne einen GRashalm in der brennden Sonne herumturnten, es schien sich keiner um sie zu sorgen.
    Bei euch haben sie feste Besitzer die sich kümmern was Wasser und zufüttern angeht?(würde mich interessieren)
    liebe GRüße angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Entschuldige...das ist eine Schlucht und so wie hier würde diese bei heftigen Regenfällen auch das Wasser aus den Bergen dann ins Meer "leiten"

      Das täuscht von wegen sich nicht sorgen. Musste dir dann vorstellen wie bei Kühen auf den Almen die frei rumlaufen dürfen. Die werden hingebracht und können futtern was sie finden. Bei den Herden wird sich sehr gut um die Tiere gekümmert und meist wird mit ihnen gewandert und Flächen abgegrast. Es ist die Existenz von den Besitzern. Privatbesitzer gibt es aber auch viele d.h. im Haushalt gibt es ein paar wenige Ziegen die einen Stall haben und die so gefüttert werden ohne "rum zu wandern".

      Manchmal scheint es das sich nicht gekümmert würde aber das täuscht. Es ist teilweise ein anderes kümmern als wir Mitteleuropäer gewohnt sind.

      Löschen
  4. Ohhh schön. Oh ja ich hätte auch gestanden und geschaut und fotografiert :)
    Schönen Mittwoch Nova, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  5. Das nenn ich mal einen ungewöhnlichen Stall . wenn es draußen heiß ist dürfte es drinnen schön kühl sein, richtig um wieder runter zu kommen.

    Die Ziegenherde fühlt sich bestimmt wohl dort, hat beides Sonne und Schatten. Ich denke Futter und Wasser ist ebenfalls genügend da.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das denke ich auch. Habe mir auch vorgenommen mir das mal genauer anzuschauen denn schon allein mit den Rohren fand ich so interessant^^

      Löschen
  6. Den Ziegen 🐐 dort scheint es ja richtig gut zu gehen, besonders die liegenden auf der Betonwand haben es sich ziemlich gemütlich gemacht. Allerdings ist das Grünzeug schon recht spärlich so dass die Tiere sicher bald umziehen werden. Da warst du genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber selbst das wird abgekaut, die sind echt genügsam^^

      Löschen
  7. Das schaut interessant aus.
    So "umrandet" mit Stein. Fast wie in einer Grotte hinter ihnen.

    Herzliche Grüsse zu dir..
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Hoffentlich ist das keine Schlucht, die bei eventuellem Starkregen zu einem Sturzbach werden kann. Stutzig machen mich die zwei riesigen Röhren! - aber das wird der Bauer besser wissen!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, genau so dürfte es sein. Muss es mir aber nochmal genauer anschauen denn die Röhren sehen so aus als ob sie dann das Wasser welches von oben kommen würde unter der Straße, der Autobahn weiterleiten würden...runter ins Meer.

      Löschen
  9. Niedlich sind sie, die Ziegen. Den Käse mag ich tatsächlich nicht so gern, auch wenn er mild ist.

    Liebe Grüße auf die Insel.
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OK...muss man ja auch nicht zwingend. Da wäre dann ein Mix zwischen Ziege und Kuh wahrscheinlich schmackhafter für dich^^

      Löschen
  10. Oh, they are so many! They are pasturing in charming surroundings. Most goat cheese are too strong to my taste, have to try to find a milder one.

    AntwortenLöschen
  11. Ein herrlicher Anblick ist das, diese Ziegenband in einem Barranco anschauen zu können.:-)
    Die Dame auf dem älteren Bild hast du super erwischt und ja....die liefert bestimmt ordentlich viel Milch.
    In den südlichen Ländern sind die Ziegen wirklich nicht wegzudenken.

    Ziegenkäse mag ich schon, nur den ganz strengen nicht so sehr.

    Liebgruß zum Abend und lass es dir gut gehen
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das denke ich auch, die wird ordentlich liefern^^

      Löschen
  12. Liebe Nova,
    die Ziegen machen sicher Mittagspause...ich hab eigentlich erst durch Urlaub in fremden Ländern die verschiedenen Ziegensorten gesehen...früher glaubte ich, Ziegen müßten weiß sein...ist schon ein weilchen her. Aber ziegenkäse ist nicht so mein Ding...
    LG. Karin M.

    AntwortenLöschen
  13. Schöne Fotos von den Ziegen hast du gemacht Nova. Und mir sind auch gleich die lässig gechillten Ziegen aufgefallen :-) Schaut so aus, als ob sie den Platz richtig genießen :-))

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...