Samstag, 22. Mai 2021

Feuer auf Teneriffa

Seit Donnerstag Mittag brennt es  in Arico und mittlerweile hoch bis zum Teide Nationalpark.

 


 

Selbst von mir aus konnte ich die Brand/Löschwolken sehen und da wird es einem doch schon ganz schön mulmig, auch wenn die Entfernung doch "weiter " weg ist. Mit Stand von heute morgen ist das Feuer noch immer ausser Kontrolle und bis zum gestringen Nachmittag sind 2.615 Hektar in einem Umkreis von über 25 Kilometern davon betroffen.  Es wurde allerdings als Oberflächenfeuer definiert und somit wären die Auswirkungen für die Natur nicht zu schlimm.

Leider haben der Wind, die hohen Temperaturen und die niedrige Luftfeuchtigkeit gestern nicht zu einem positiven Ergebnis geführt. Dazu beinflusst die Rauchmenge den Eingriff auf das Wasserflugzeug, und das Auffüllen auf dem Meer wird durch den Umstand der hohen Wellen erschwert d.h. sogar fast unmöglich.

Bis zum gestrigen Nachmittag waren rund 300 Soldaten, unterstützt von fünf Hubschraubern sowie zwei  Löschflugzeugen an der Löschung beteiligt .Ein drittes Wasserflugzeug sollte noch heute auf der Insel ankommen. Duch die Einstufung auf 2 liegt es nicht nur mehr an den "Inselmöglichkeiten" der Bekämpfung sondern der Einsatz wurde von der Regierung der Kanaren übernommen.

Von der Zivilgarde den Punkt der Entstehung in der Chajaña Schlucht lokalisiert, ist die Ursache noch nicht ermittelt. Allerdings gab es bis dato keine Betroffenen sowie Unfälle und Evakuierungen sowie Räumungen musste noch nicht vorgenommen werden.


Meine Gedanken und mein Dank geht an alle Helfer sowie Einsatzkräfte und wir hoffen alle das es heute unter Kontrolle gebracht wird, auch wenn leider weiterhin (ausser im Norden) die Warnstufe gelb sowie teilweise orange für Winde sowie hohe Wellen angesagt wurden.

 

 Hier noch Berichte, Fotos und Videos von El Día

Zeitungsbericht vom 21.05.2021

Bericht von heute früh

36 Kommentare:

  1. Oh das ist sehr, sehr schlimm.

    Nun drücke ich der Insel fest die Daumen dass das Feuer bald eingedämmt und gelöscht werden kann! Auch wenn es lediglich ein Oberflächenbrand ist, leidet doch über geraume Zeit das Gefüge der dortigen Flora und Fauna.

    Liebe Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, sieht grausam aus und im Teidegebiet die Flanke gelöscht hoffen sie darauf es heute auch in Arico zu schaffen.

      Löschen
  2. Wie furchtbar, da kann man nur beten und hoffen, dass man den Brand löschen kann. Es ist ein schwerer Kampf den die Helfer ausüben. Sie gehen oftmals bis an ihre Körperlichen Grenzen, nur um zu helfen, möge es ihnen gelingen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das gehen sie wirklich. Teilweise 24 Stunden ohne Pause und wir hoffen auch heute

      Löschen
  3. I do hope the fire can be controlled, natural habitats preserved, people and homes in the area kept safe. We have cause to be grateful to emergency services and responders wherever we live. Best wishes, Linda.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Good is that there are no houses nearby. We too, one Heliport is in my town and we are having good stuff^^

      Löschen
  4. Das hat mir gestern schon auch ein mulmiges Gefühl beschert, ich war immer mit einem Gedanken auf der Insel.
    Und wieviel da jetzt schon unternommen werden mußte, Feuerwehr , Hubschrauber usw. alles im Einsatz, um es zu verbessern. Dauert doch seine Zeit. Da hofft man immer inständig, daß keine Personen zu Schaden kommen. Wie genau es ausgelöst wurde, wird bestimmt noch ermittelt. Kann ja auch Leichtsinn im Spiel sein. Mann Mann Mann, wie schlimm wieder.😢

    Bin nur froh auch, daß es nicht zu Euch rumzog!

    Knuddeldidö und knuffeldiduffel
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, fünf Helis und drei Wasserflugzeuge und wegen dem unruhigen Meer musste am Flughafen aufgeladen werden.

      Habe gestern schon gesagt....das war man nach dem Winter und Regen froh dass alle Becken so voll waren und die Landwirtschaft "durchatmen" kann und jetzt sowas^^

      Bis dato Gott sei Dank noch nicht und ich hoffe es bleibt so. Es besteht wohl die Hoffnung auch das heute die komplette Löschung klappt^^

      Löschen
  5. Ich bin zutiefst besorgt über das Feuer in Arico und im Teide-Nationalpark. Hoffentlich kann es jetzt kontrolliert werden und in Zukunft wird es nicht wieder vorkommen.

    Grüße aus Indonesien.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für deine Anteilnahme, das ist lieb von dir und wir hoffen auch sehr dass es heute dann klappt.

      Löschen
  6. Das ist echt schlimm, aber gut finde ich, dass jetzt die Nachbarinseln um Hilfe gebeten wurden, was dringend von Nöten ist.

    Ich hoffe, man bekommt die Lage jetzt ganz schnell in den Griff.

    Liebe Grüße und ein frohes Pfingstwochenende wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sind die Inseln sich immer einig und durch die Stufe 2 konnte auch gleich so reagiert werden.

      Löschen
  7. Oh jeh Nova. sowas ist immer furchtbar schlimm. Ich drücke ganz doll die Daumen dass es gelingt.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nova,

    uii, heftig.

    Wünsch Dir trotzdem ein schönes Pfingstwochenende

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir...normales WE denn einen Pfingstmontag gibt es hier nicht^^

      Löschen
  9. ...und dabei ist die "Sommerdürre" noch gar nicht erreicht - hoffentlich bekommen die Löschgruppen den Brand bald in den Griff!!!!
    Gute Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, so sieht es aus. Ich bin echt gespannt was sie als Ursache ermitteln können^^

      Löschen
  10. Ui, das ist übel. Ich hoffe, die Einsatzkräfte bekommen die Brandherde bald in den Griff.

    Liebe Grüße auf die Insel.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nova,

    das ist ja echt keine schöne Nachricht. Ich drücke ganz fest die Daumen, dass der Brand ganz schnell unter Kontrolle gebracht werden kann.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Jutta. Gestern im Teidegebiet geschafft, die Flanke ist gelöscht aber der Rest noch nicht. Es wird auf heute gehofft^^

      Löschen
  12. Du lieber Himmel, nachdem was du schreibst, ist das aber doch ziemlich heftig. Dann drück ich mal ganz fest die Daumen, dass man das Feuer bald unter Kontrolle bekommt.
    Alles Gute, liebe Nova, für dich und die ganze Insel.
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ist heftig auch wenn sozusagen ein Bodenbrand und nicht hoch bis in die Baumkronen so dass auch Gott sein Dank keine brennenden Zapfen runterfallen usw. So habe ich es gestern noch gelesen. Wir wollen auf heute hoffen...Zuversicht ist da.

      Löschen
  13. Liebe Nova, ich höre/sehe so gut wie keine Nachrichten, deshalb erfahre ich erst hier von dem Brand. Ich hoffe, dass er bald eingedämmt wird. Regenwasser könntet ihr gerne von uns haben ... Meine Söhne und eine Schwiegertochter sind bei der Feuerwehr - ich habe Hochachtung, was da geleistet werden muss. Alles Gute, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So wie ich vorhin lesen konnte ist er unter Kontrolle aber leider noch nicht ganz gelöscht. Dennoch schon mal eine gute Nachricht.

      Oh ja, die habe ich auch!!!

      Löschen
  14. Hoffentlich liebe Nova ist die Lage mittlerweile im Griff und das Feuer lodert nicht mehr auf. Die Löschfahrzeuge, Hubschrauber und Helfer haben einen schweren Job, ich drücke beide Daumen denn die Lage klingt doch sehr brenzlig.
    Vielen Dank dass du davon berichtest, man macht sich Sorgen um die Bewohner und Häuser, die Natur und die Tiere...toi toi toi, du hältst uns bitte weiter auf dem Laufenden?...
    herzlichst sind meine Gedanken bei dir..
    angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seit gestern Abend wohl unter Kontrolle und das ist schon mal sehr gut.

      Ja, das mache ich auf jeden Fall.

      Löschen
  15. Ich hoffe liebe Nova, dass die Helfer das Feuer in
    der Zwischenzeit eindämmen konnten und hoffe auch,
    dass kein Tier zu schaden gekommen ist. So ein Feuer
    ist sehr beängstigend und die Natur muss sich davon
    auch erholen und das dauert oft sehr lange.
    Liebe Grüße in Deinen Tag, Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Lissi. Habe eben für heute Nachmittag einen Post vorbereitet. Sie konnten es stabilisieren und das freut einen natürlich riesig. Gott sei Dank ist es hier mit der Natur ein wenig anders. Gerade die Kiefern erholen sich sehr schnell und da kein Kronenbrand dürfte es noch schneller gehen. Dennoch schlimm genug.

      Löschen
  16. Ich drücke ganz doll die Daumen das das Feuer bald gelöscht werden kann! Schrecklich ist das immer solche Bilder zu sehen - hach - ich lese gerade Deine Antwort an Karin Lissi!
    Da freue ich mich und ja - dennoch schlimm genug!
    Sei von Herzen gegrüßt
    Liz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es wird wohl auch noch Tage dauern bevor komplette Entwarnung gegeben werden kann^^

      Löschen
  17. Als ich den Bericht in den Nachrichten sah, erschrak ich gewaltig und habe im Moment einfach nur gehofft, dass du in Sicherheit bist.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb von dir, dankeschön ♥ Ja, bei mir alles gut und auch so musste es Gott sei Dank keine Evakuierungen geben.

      Löschen
  18. furchtbar - gut dass sie es mittlerweile unter Kontrolle haben und wohl auch größtenteils gelöscht haben

    Dass es einem da mulmig wird kann ich mir gut vorstellen.

    lg gabi

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, jetzt sind wir gespannt ob die Ursache auch ermittelt werden kann. Es ist echt immer schlimm^^

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...