Samstag, 26. Oktober 2019

Zitat im Bild ☼ 264


verlegte Wasserleitungen unterwegs fotografiert

Ergänzung: überhaupt nicht daran gedacht, 
aber wie Jutta K. unten im Kommentar geschrieben hat natürlich nur
 wenn man nicht über Leichen geht!!




Wer Lust hat mitzumachen, der kann gerne hier (klick) nachlesen.



 ! → Beachtet auch immer die Urheberrechte (oben im hier klick beschrieben),← !

eine Nichtbeachtung eurerseits kann sehr schnell  für euch zu  
Anzeigen sowie Geldbußen führen.  
 
Hinweis : Hiermit mache ich jede Person die sich verlinkt darauf aufmerksam dass
diese Verlinkung über einen Drittanbieter erfolgt und die Daten auch dort gespeichert 
sowie eventuell verarbeitet werden.
 In diesem Link von Inlinkz (klick) ausführlicher beschrieben.

Mit deiner Verlinkung hier wird dem zugestimmt.



Kommentare:

  1. Hallo Nova,

    das sehe ich genau so. Viele Wege führen nach Rom und am Ende ist es nur wichtig überhaupt anzukommen. Auf jeden Fall war bei den Wasserleitungen viel Kreativität im Spiel. So ähnlich sieht es jetzt in unserem Hobbykeller aus, nachdem wir eine automatische Bewässerung für das Vorgartenbeet selber eingebaut haben :)))

    Liebe Grüße zum Wochenende
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins*...hier kannste öfters solche Konstruktionen sehen, manchmal mehr als abenteuerlich. Zumindest für unsere Augen^^

      Löschen
  2. Liebe Nova,
    das sieht so aus, als haben sich alte und neue Wasserleitungen
    "vereint". Wichtig ist es immer das Ziel zu erreichen.
    Interessantes Foto mit guten Gedanken.
    Wünsche dir einen schönen Tag und sende liebe Grüße über den
    Teich, Lissi

    AntwortenLöschen
  3. Die Konstruktion sieht sehr abenteuerlich aus (Unser Bauamt würde die Krise kriegen *gg*), aber wenn es so funktioniert ist es doch ok. :-)
    Viele Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep...und was meinste was die über so manche Elektroleitungen sagen würden *rofl* Allerdings hat es sich in den letzten Jahren doch auch schon mehr angepasst, EU-Normen halt^^

      Löschen
  4. Guten Morgen liebe Nova!
    So lange dabei keiner zu Schaden kommt, soll es so sein!
    Na, ob die das auch mal entknotet bekommen? Sieht ja richtig wirr aus :-))


    Einen schönen Samstag
    und liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So isses...und für uns abenteuerlich hat es schon Jahrzehnte geklappt ;-)

      Löschen
  5. Liebe Nova,
    da hofft man nur, dass jemand den richtigen Weg weiß bei dem Durcheinander.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße moni

    AntwortenLöschen
  6. Guten morgen Nova,
    In Finnland haben wir ein Sprichwort: Das Ziel heiligt die Mittel. Fast gleiche. Hab ein schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aus Deutschland kenne ich es: "Der Zweck heiligt die Mittel".

      Andere Wörter und doch führen sie auch alle genau an das Ziel, nicht wahr^^

      Löschen
  7. Liebe Nova,
    Eine sehr originelle Verlegung der Wasserleitungen und Du hast es gesehen, fotografiert und sofort das richtige Zitat gewusst.
    Wie Du schon zu Dieter geschrieben hast, sind die Elektroleitungen manchmal noch viel verschlungener und komplizierter verlegt und ich habe mich im Süden immer gefragt, wie funktioniert das bloß. Aber........wat mutt, dat mutt ;-)))

    Und dass Dein Wochenende auch schön wird, dat mutt 👍
    liebe Grüße Elisabetta


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das fragt man sich wirklich manchmal. Auch schon allein im Haus, von wegen eine Linie...ne, da kann es auch yon unten nach oben quer verlegt sein (in der Wand) Somit muss man schon fast ein Prüfgerät haben wenn man einen Dübel in die Wand bringen möchte ;-))

      Danke dir...bis vorhin einige Gewitter, hat geblitzt und gedonnert ohne Ende, aber Regen kamen nur ein paar Tropfen bis jetzt. Warten wir ab was noch kommt.

      Löschen
  8. Wenn man dafür nicht über Leichen geht,
    stimme ich voll und ganz zu ;-)
    Das Foto dazu könnte nicht besser passen !
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja....da stimme ich dir hunderprozentig zu!!! Das auf keinen Fall und daran habe ich überhaupt nicht gedacht. Sowas darf niemals sein!!!!

      Habe es oben noch ergänzt ;-)

      Löschen
  9. Liebe Nova,

    viele Wege sind verschlungen, aber letztendlich kommt auch auf ihnen ans Ziel. Solche Konstruktionen, wie du sie hier zeigst, sind schon abenteuerlich anzuschauen, Hauptsache ist, das Wasser fließt.:-)
    Ich muss ein wenig kichern, denn auch wir hatten im Keller eine solch lustige Verlegung von Rohren. Bei der letzten Reparatur des Wasserhahns außen an der Hausmauer meinte dann unser Klempner: "Ich glaube, wir ändern das mal!"

    Stimmt, bei Stromleitungen sieht es in südlichen Gefilden weitaus schlimmer aus, wenn alle Leitungen kreuz und quer über Straßen oder an Hauswänden hängen.

    Ich hoffe, die Schwüle hält nicht länger an, aber vielleicht weht ja doch bei dir oben immer mal ein Windchen.

    Ganz liebe Grüße und ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...den Satz kann ich mir richtig vorstellen, also euren Klempner.

      Gestern bei dem Regen kam auch Wind, teilweise richtige Böen, aber danach dann wieder Windstill und drückend. Im Haus isses kühler als drausen. Jetzt auch noch, aktuell um drei Uhr sind es 20 Grad, und eben draussen hat es vor mir wieder ein paar Tropfen gegeben, über mir nix *gg* Finde ich immer so lustig, denn das konnte ich schon öfters mal feststellen. Da kann man dann sehen wo eine einzelne Wolke meinte abzuregnen^^

      Löschen
  10. Oh ja ich glaube das hat man beim Verlegen der Leitungen auch gedacht :)
    Wünsche ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  11. Warum einfach wenn es sich umständlich geht? 🤣🤭
    Nein, das ist ganz anders begründet, dieses "Geflecht", denke ich.
    Bei uns würde da ein neues Verteilerteil oder was auch immer montiert werden und die alten Sachen weggeschmissen. Bei Euch wird so gut es geht das alte Material mit einbezogen. Ist nicht zu verachten, ja, sogar zu begrüßen, solange es sicher ist.
    Ist quasi wie bei meinem Zahnarzt....lol...der sagt auch immer, so weit es geht alles erhalten, aufarbeiten, stabilisieren usw.
    Und ich bin ihm absolut dankbar.

    Dir einen nicht zu komplizierten Samstag und viele Knuddler

    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das bin ich auch...erst versuchen zu retten und erst erneuern wenn es gar nicht mehr geht...

      ...oder der Zahn rausfällt ;-)))

      Löschen
  12. Genauso ist es, liebe Nova! Was ist das doch für eine herrliche Konstruktion - ich musste echt lachen! Hier in D. hätte das keiner abgenommen... Aber auf kleinestem Raum ist nun alles untergebracht und wenns funktioniert ist alles gut!

    Liebe Wochenendgrüße, Delia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So isses...wobei es hier mittlerweile auch strenger wird^^

      Löschen
  13. Liebe Nova,
    das sieht wirklich sehr abenteuerlich aus ... nein hier würdest Du so etwas wohl nicht finden und Deine Worte dazu passen zu 100 %. Ich habe auf jeden Fall sehr geschmunzelt bei der Aufnahme und den Worten und auf Leichen wäre ich doch nicht gekommen ;-)
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  14. Wer langsam geht ,kommt auch zum Ziel. Umwege führen auch dort hin.Da muss ja wirklich was gemacht werden, ein gutes Zitat und das Bild so passend.
    Liebe Grüsse, Klärchen

    AntwortenLöschen
  15. ...solange die "Abzweigung" von Wasser oder Strom "legal" ist.....
    aber ich möchte hier auf keinen Fall etwas unterstellen!!!!!!
    Ein "Ziel-bewusstes" Wochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind hier legal so gelegt und keine Abzweigungen die unerlaubt gemacht wurden.

      Gab es hier aber auch wirklich schon....z.B. von Gemeindewasser oder Gemeindestrom ans Haus ;-) Viele Jahre ging es gut...bis^^

      Löschen
  16. Hallo liebe Nova,
    im Prinzip absolut richtig, solange deutsche Behörden einem nicht einen Strich durch die Rechnung machen. Ich danke dir für deine ausführlichen Kommentare zu meinem gestrigen Blogbeitrag und wünsche dir ein schönes Wochenende. Bei uns kommt nach dickem Nebel gerade die Sonne durch.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar...die Behörden, und früher hier locker gibt es da auch schon einige Änderungen. Teilweise gut aber teilweise auch zum k*****

      Gerne^^

      Löschen
  17. Ein guter Spruch und ich hoffe für mich, dass ich das Ziel wieder ganz gesund zu werden bald mal erreiche. Das zieht sich und es gibt Rückschläge. Ganz doof ist das. Aber mit deinem Zitat vor Augen wird dit !!! ;-)
    Liebe Grüße, hab ein feines WE, liebe Nova,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich mehr als doof liebe Brigitte. So langsam reicht es wirklich und ich drücke ganz feste die Daumen!!

      Löschen
    2. Danke schön :-) Sieht heute so aus, als wenn die Daumen helfen.
      Ich will mal vorsichtig optimistisch sein :-)
      Liebe Grüße zu dir zurück !!!

      Löschen
    3. (^_^)b...das freut mich und ich drücke weiterhin

      Löschen
  18. Grins - finde ich toll und kann ich ganz gut nachvollziehen. Obwohl ich bei Basteleien erfinderisch bin - schaue ich aber immer auch nach dem dekorativen Gesamteindruck! Aber für mich gibt es auch nichts - wofür ich nicht eine Lösung finde! Toll gesehen und beschrieben liebe Nova!
    Von Herzen liebe Grüße und einen schönen Wochenbeginn
    Liz

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...