Donnerstag, 3. Oktober 2019

Palmen - Fällung II

-unbezahlte Werbung-Namensnennung/Verlinkung-


Wie gestern schon berichtet ging es zuerst den Yuccas an den Stamm, und sie abgesägt lag danach die Säuberung der Dattelpalme und das "Beschneiden" (auch sie wurden komplett runter geschnitten) der wilden Rosenbüsche an.


Wieder früh vor Ort wurde fleissig gesägt sowie abgestemmt und zumindest der größte Teil der Rosenbüsche wurde gekappt. Auch hier den Wagen wieder voll wurde dann am Freitag gegen 14 Uhr Feierabend gemacht. Mit ein Grund war das der Rest mit viel Vorsicht zu schneiden war weil hier die das Stahlseil des Strommastes (Absicherung) lief.


Kein Grund für mich allerdings noch am Wochenende diese Ecke neu zu gestalten und noch ein wenig weiter zu machen.


Montag früh wurde der Rest erledigt und nun kann wieder alles wachsen, allerdings diesmal auch so dass ich überall ran komme.




Anmerkung: Übrigens kam die Kettensäge nur für die Stämme der Yuccas zum Einsatz. Alles andere, auch das Ausschneiden der Dattelpalme wurde per Hand und dementsprechenden Werkzeug gemacht. Ich war fasziniert hoch drei, und möchte mich auch heute hier nochmals für diese fantastische Arbeit von Javier (klick) und seinem Mitarbeiter bedanken.


 

23 Kommentare:

  1. Moin liebe Nova,
    da ward ihr aber fleißig... Hut ab und tolle Arbeit!
    Schön sieht es jetzt wieder aus und nun kann alles neu wachsen.

    P.S.
    Nein die letzten waren wir nicht, direkt nach uns macht die AIDAsol noch zwei Touren dorthin, auch andere Schiffe fahren immer noch diese Route.
    Aber ich gebe Dir Recht, es ist schon schlimm wenn man sieht wie weit die Schiffe in die Fjorde hineinfahren, da kommt man schon ins grübeln. Wir waren auch entsetzt wo das Schiff in Stavanger angelegt hat (direkt an einer Hauptstraße) wir konnten von unserem Balkon aus den Menschen direkt auf den Gartentisch schauen... kein Wunder das die Anwohner protestieren.
    Und Norwegen ist ein reiches Land, die sind nicht angewiesen auf die Touristen.
    Wenn Du Zeit hast ließ mal:
    https://www.reisereporter.de/artikel/8838-stavanger-in-norwegen-altstadt-leidet-unter-kreuzfahrt-schiffen-und-touristen

    Ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag ...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und das wird es bestimmt auch an manchen Stellen schneller als gewünscht *gg* Habe für oben jetzt auch einiges noch vor, mal sehen wie schnell es wird^^

      Danke dir, werde ich machen, vom Titel so ähnlich wie das ich gelesen habe.

      Löschen
  2. Liebe Nova,
    das war weise von dir durchdacht und harte Arbeit für Javier und
    seinen Mitarbeitern.
    Der Einsatz hat sich gelohnt und nun wünsche ich dir viel Freude
    beim Neugestalten...
    Alles Liebe von mir zu dir, Lissi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nova,

    an deinen Zeilen erkennt man, dass man absolut Ahnung von der Materie haben sollte, d.h. Behutsamkeit ist angesagt und dein auserwählter Fachmann hat diese walten lassen. :-)
    Irgendwie wird man nie fertig, wenn man ein solches Grundstück hat. Ständig gibt es hier und dort etwas zu tun.

    Deine Ecke hast du aber wieder schön gestaltet und das mit viel Liebe zu einzelnen Details, es passt alles sehr schön zueinander. Ich bin ja sowieso ein Fan von solchen Steinmauern. :-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir, da du heute keinen Feiertag hast, einen wunderschönen Donnerstag und das ohne Donner
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, kaum "hinten" angekommen fängt man vorne wieder an.

      Gedonnert nur ein Mal...aber das war von irgendeiner Fiesta ein Böller dessen Geräusch rübergetragen wurde^^

      Löschen
  4. Es ist irgendwie schon traurig wenn so große Bäume weichen müssen - dafür sieht es jetzt schön gepflegt aus.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ist es, aber ich weiß ja das sie wieder ausschlagen und das tröstet ein wenig.

      Löschen
  5. Liebe Nova,
    die neuen und schnellen Geräte sind zwar angenehm und machen manches leichter, aber gerade in Haus und Garten gibt es doch vieles, was man wirklich gut nur mit der Hand machen kann. Dein Garten sieht jetzt wirklich wunderschön aus.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt und da kann ich auch gut einen Unterschied zum Nachbarn sehen. Dessen Stamm von der Dattelpalme sieht nicht so toll aus ;-)

      Löschen
  6. Richtig aufgeräumt sieht es jetzt bei dir in der Ecke aus. Bleibt nur noch die Frage, wann die Stämme wieder ausschlagen.
    Auf jeden Fall ist es schön pflegeleicht wenn man ohne Leiter oder Hocker alles erreichen kann.
    Die Arbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sobald ich den ersten Trieb sehe werde ich berichten ;-)

      Löschen
  7. Liebe Nova, ich freue mich auch immer, wenn sinnvolle Arbeitstechniken angewandt werden. Da darf man die Herrschaften gerne mal loben.
    Alles Liebe
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  8. Servus Nova,
    "Palme ab - Daumen hoch"!!!
    Da hat der Jafier mit seinem Helfer ja ganze Arbeit geleistet - mit Sicherheit natürlich auch du selbst, Aufräumen, Reinigen, neue Dekos usw.!
    Jetzt wirst du sicher aber auch trotzdem wieder "Freude am Wachsen" haben ;-))
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht schön aus liebe Nova, manchmal muss das einfach sein und nun ist alles wieder frisch und fein♥

    Liebe Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und wenn dann der Herbstregen kommt muss ich artig aufpassen und sofort nachschneiden ;-))

      Löschen
  10. Das ist schon sehr beeindruckend. Manchmal hilft es nichts. Super gemacht. Ich bin gespannt, wie schnell die Palmen nachwachsen.

    Liebe Grüße auf die Insel.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Palms and yuccas are beautiful. I didn't realise that you need to prune them. A job well done, I think. It's good that you have help. Visiting from Riitta's Friday Bliss meme. Good to meet you. Best wishes, Linda in the UK.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. You don’t have too, but near the house and a line I have too. Just to make sure nothing can happen when a storm is coming. Now they can grow again, and they will, but than only a height I can reach myself.

      Nice to meet you and thanks for your comment. Have a nice weekend ☼

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...