Samstag, 12. Oktober 2019

Zitat im Bild ☼ 262


"und nicht NUR gesammelt" trifft es besser!!




Wer Lust hat mitzumachen, der kann gerne hier (klick) nachlesen.



 ! → Beachtet auch immer die Urheberrechte (oben im hier klick beschrieben),← !

eine Nichtbeachtung eurerseits kann sehr schnell  für euch zu  
Anzeigen sowie Geldbußen führen.  
 
Hinweis : Hiermit mache ich jede Person die sich verlinkt darauf aufmerksam dass
diese Verlinkung über einen Drittanbieter erfolgt und die Daten auch dort gespeichert 
sowie eventuell verarbeitet werden.
 In diesem Link von Inlinkz (klick) ausführlicher beschrieben.

Mit deiner Verlinkung hier wird dem zugestimmt.



Kommentare:

  1. Hallo Nova,

    deinen Spruch musste ich heute erst zwei mal lesen um ihn zu verstehen. Aber es ist wirklich so, wenn man zu viele schöne Eindrücke nur mit den Sinnen sammelt, dann gehen sie irgendwann verloren. Im Herzen sind sie am besten aufgehoben.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende mit vielen Eindrücken für das Herz.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde oftmals das sie dann gar nicht mehr aufgenommen, verarbeitet werden können weil es einfach zu viele sind.

      Lieben Dank Arti, mal sehen was das WE bringt. Muss mal abwarten ob ich heute eine Maschine "anwerfen" kann. Ist nämlich "normal" nationaler Feiertag (Día de España) aber normal stört es hier niemanden wenn dennoch im Garten gearbeitet wird ;-)

      Löschen
  2. Eindrücke begleiten uns den über den Tag, das liebe lange Jahr über. Und es ist tatsächlich zu unterscheiden, ob durch laute Rejlamewelt etwas verloren geht? Was sickert noch bis zum Herz durch? Ja, gar nicht so einfach...

    Ein nachdenkenswertes ZIB mit einer herrlicher Silhouette.

    Liebe Grüße zum Wochenende und einmal mehr mein Dank für Dein Hosting, liebe Nova
    von Heidrun

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nova,
    das ist wohl wahr, nur die Eindrücke sammeln,
    die das Herz und die Seele berühren um sie
    aufzunehmen und sich daran laben, Wohffühlmomente,
    die niemand stehlen kann...
    Allerliebste Grüße eilen zu dir hinüber, Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig...aufnehmen und für sich auch noch verarbeiten. Zuviel ist meist nicht gut ^^

      Löschen
  4. Your phtoto is very beautiful Nova and the quote sounds very wise. I try to preserve my experiences in my heart <3

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Nova!
    Auf der einen Seite magst du recht haben aber doch...
    Kennst du die Geschichte von Frederik?


    Frederick lebt mit seiner Familie in einer alten Steinmauer. So langsam verabschiedet sich der Sommer und der Herbst klopft an die Tür. Nun müssen die Feldmäuse Tag und Nacht Vorräte für den Winter sammeln. Nur Frederick nicht. Der sitzt auf einem Stein und scheint nichts zu tun.
    Als die Mäuse fragen, warum er nicht hilft, sagt Frederick, dass er doch auch sammelt. Er fängt die Sonnenstrahlen ein, die Farben und die Wörter. Und dann ist er plötzlich da, der Winter. Nach und nach schwinden alle Vorräte und die kleinen Mäuse frieren. Da holt Frederick seine Sammlung hervor: die Erinnerungen an die Sonnenstrahlen…sie wärmen das Herz. Die bunten Farben schmücken alles festlich aus…und seine Worte werden zu einem hoffnungsvollen Gedicht.

    Manchmal ist es auch nicht verkehrt es wie Frederik zu halten. ;-)

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau so hat er es ja gehalten...mit dem Herzen die Eindrücke gesammelt ;-) Ich hätte nicht nur gesammelt schreiben sollen^^

      Frederick kenne ich aber an die Geschichte kann ich mich nicht erinnern. Danke dass du sie mit reingeschrieben hast ☼

      Löschen
  6. Ohja und guten Morgen liebe Nova, genauso ist es. Mit dem Herzen muss man sie aufnehmen und darin sammeln und sich dann daran erinnern♥

    Herzliche Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  7. ....also ich sammle sie schon - im "Erinnerungskisterl", da kann ich sie "für´s Herz" bei Bedarf wieder hervorholen ;-))
    Ein sonniges Wochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. Ein schönes Zitat welches tatsächlich zum nachdenken anregt, liebe Nova! Gerade in der heutigen Zeit find ich es so wichtig Dinge (Eindrücke) die einen bwegen im Herzen zu sammeln. Viel zu schnell prasselt wieder anderes auf einen ein...

    Feiertag ist heute bei euch? Genieß den Tag und das Wochenende und lass es dir gut gehen! Bis bald wieder,
    liebe Grüße, Delia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja und nein, ein offizieller Feiertag aber es gibt dennoch auch Geschäfte die geöffnet sind, selbst der Baumarkt in Puerto de la Cruz. Die haben nämlich wegen einer Reparatur angerufen *gg*

      Löschen
  9. Guten Morgen liebe Nova,
    schöne Gedanken mit einem schönen Sonnenaufgang hast Du heute Morgen. Ich werde auch gleich zum Sammeln in eine Gärtnerei fahren, heute und morgen soll es hier noch so schön werden, da wollen wir bei unserer Werkstatt alles mal ein wenig aufhübschen und bepflanzen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nova,

    heute fällt es mir auch nicht ganz so leicht, deine Worte richtig zu deuten.
    Das Herz sollte immer dabei sein, so auch beim Sammeln von vielen Eindrücken. Wenn wir die Eindrücke mit dem Herzen aufnehmen und sie dort bewahren, können wir sie immer vor unser geistiges Auge holen.

    So hat es auch wohl der Frederick in Annes Geschichte gemacht.

    Ganz liebe Grüße und ich wünsche dir ein schönes Wochenende und hoffe, dass es jetzt mal auch bei euch geregnet hat.
    Heute scheint bei uns die Sonne. :-)

    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, so ist es auch gemeint ;-)

      Bis dato nix, aber soll nächste Woche kommen...heftiger und eben geschaut bis Donnerstag.

      Löschen
  11. Da hast Du völlig recht liebe Nova mit Deinem Zitat. Wenn sie das Herz erfasst hat bewahren sich diese Eindrücke tief und prachtvoll im Herzen!
    Sei lieb gegrüßt in Deinen Samstag, Liz

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nova,
    ein Zitat, das man zweimal lesen muss, um den tieferen Sinn zu verstehen. Dann aber stimmt es, denn wer nicht mit dem Herzen sammelt, steht recht bald mit leeren Händen da, gell.
    Die Geschichte der lieben Anne dazu finde ich einfach Klasse!
    Liebe Grüße und ein feines Wochenende
    moni

    AntwortenLöschen
  13. Zuuu viiiele Eindrücke, Erlebnisse, Geschehnisse, Vorhaben, oder wie man es nennen mag, können das Hirn dicht machen 😖
    ... und es ist kein Platz mehr für die einfachen _wahren_ Schönheiten. Es gibt da einen Aphorismus, ich kriege ihn nicht mehr original zusammen, der aber inhaltlich besagt, daß es viel mehr Geist bedarf, etwas einfaches zu verstehen und zu mögen als oder anstatt einer Ansammlung von _vielen_, zuuu viiielen Dingen, Vorhaben, Erlebnissen, "sogenannten angesehenen" Tätigkeiten oder was auch immer man "sammelt".
    Denn "weniger ist mehr". Aber dazu gehört Weisheit.
    War es Goethe oder Schiller oder Sokrates? Egal, ich weiß nur eins: Du hast recht!
    Herr Brummel nennt solche Undinge übrigens immer "Aktionismus". 😁🤓

    😊
    Knuddels
    Tiger
    🐯


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da werde ich mich mal in einer stillen Stunde auf die Suche begeben. Stimmt genau was du schreibst und auch wie Brummel dazu sagt. Könnte man auch blinden Aktionismus nennen und würde genau das ausdrücken was ich meine ;-) Danke dir ☼

      Löschen
  14. Sehr sinnig dein Zitat liebe Nova,
    was im Herzen angekommen und verankert ist wird immer erreichbar sein.
    Liebe Grüße
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Nova,
    ich verstehe, was du meinst, denke aber tatsächlich auch noch über eine alternative Formulierung nach. "Nur gesammelt" trifft es für mich noch nicht. Ich denke, es geht dir darum, dass man Eindrücke und Erfahrungen selbst erleben muss. Wenn man sie nur als Quintessenz anderer Menschen übergestülpt bekommt, dann ist es nicht dasselbe. Und da gebe ich dir absolut recht.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eher wie Tiger geschrieben und ihr Göttergatte es benennt: Aktionismus.

      Löschen
  16. Liebe Nova,
    es kommt ganz darauf an, ob man die Eindrücke mit Ruhe, vielleicht sogar alleine, sammeln kann, denn dann glaube ich , ist es leichter Deinem Zitat zu folgen.
    In der hektischen Zeit ist Oberflächlichkeit nicht selten und dann nimmt man auch gewisse Eindrücke nur oberflächlich auf - das Herz hat keinen Zugang.
    Ein ganz wunderbares Zitat, gut zum Nachdenken anregend.

    Liebe Grüße und hab' einen schönen Sonntag
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und zu viel einfach "nur sammelt" um z.B. sagen zu können was man alles erlebt hat. Nicht wirklich mit dem Herz dabei.

      Löschen
  17. Antworten
    1. Lieben Dank Tina, dir auch noch einen schönen Sonntag ☼

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...