Mittwoch, 9. Oktober 2019

Willkommen in La Guancha


So wird man am Anfang der Gemeinde 
an den Zufahrtsstraßen begrüßt.


Zu sehen auch hier die Schönheit der Legende
 aus der dieser Name entstanden ist.

Das Wappen der Gemeinde


Geführt von dem Eroberer "Alonso Fernández de Lugo" trafen Soldaten auf eine Ureinwohnerin die gerade im Begriff war an einer Quelle Wasser zu holen. Als diese die Soldaten bemerkte floh sie in die Lorbeerwälder. 

Fasziniert von ihrer Schönheit befahl der Kapitän den Soldaten die Ureinwohnerin festzunehmen, und bevor sie gefangen genommen werden konnten sprang sie in eine Schlucht. Ihr zu Ehren vergab er den Namen "Fuente de La Guancha" (Quelle von La Guancha).
 





↓↓ ↓↓

Verlinken möchte ich diesen Beitrag mit dem tollen neuen Projekt 
von Arti

Kommentare:

  1. Liebe Nova,
    was für ein schönes Begrüßungsschild! Herzlichen Dank auch für die interessanten Infos dazu!
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Wochenteiler!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell...finde ich auch schön gemacht und erfreue mich immer noch daran wenn ich sie sehe.

      Löschen
  2. Eine Begrüßung die auch mir gefällt, liebe Nova,
    etwas traurig ist der Hintergrund der Geschichte,
    aber es ist ja nur eine Legende...
    Sei lieb gegrüßt von mir zu dir, Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wobei man doch auch immer sagt das ein Fünkchen Wahrheit dran sein könnte^^ Abwägig wäre es nicht, vielleicht auch nur "als Unfall" auf der Flucht.

      (passiert hier immer wieder, jetzt erst durch Fotoaufnahmen zu nah am Meer. Ein junger Tinerfeño ist abgerutscht und konnte nur noch tot geborgen werden.)

      Löschen
  3. Moin liebe Nova,
    solche Ortsschilder gefallen mir sehr, sie wirken sehr einladend.
    Oft sieht man ja diese langweiligen Ortsschilder.
    Sehr interessant auch die Geschichte hinter dem Ortsnamen.

    Einen schönen Mittwoch wünsche ich Dir.
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das finde ich auch und ich glaube war auch damals schon fast mit meine erstes Motiv von der Gemeinde, dem Ort *gg*

      Löschen
  4. Liebe Nova,
    ja das ist wirklich eine sehr nette Begrüßung in Eurer Gemeinde und die Geschichte dahinter ist sehr interessant. Meist enthalten sie ja doch ein wenig Wahrheit ... wer weiß
    Liebe Grüße sendet Dir
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Nova, wirklich ein schönes Schild! So wird man doch gerne begrüßt wenn man irgendwo hin kommt! Mir gefällt auch die Geschichte dahinter, ob es wirklich so wahr?
    Einen schönen Tag wünsche ich dir,
    liebe Grüße, Delia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die alten Tinerfeños sagen ja, ob tatsächlich bleibt wohl immer die Frage.

      Löschen
  6. Schön und traurig zugleich. Auf jeden Fall eine hübsche Begrüßung.

    Liebe Grüße auf die Insel.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. So wird man doch gerne am Ortseingang willkommen geheißen. Schon auch deine Erklärung dazu.

    einen schönen Tag
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nova,
    ein wirklich bunt gestaltetes Begrüßungsschild. Ich frage mich nur, warum die Schöne gleich zweimal abgebildet ist. Sie war doch laut Sage alleine.
    Egal, es ist eine traurige Geschichte und ganz sicher steckt ein Körnchen Wahrheit darin.
    Schönen Wochenteiler und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke mal eine Spiegelung damit man auch ein Banner darunter setzen kann. Denn dort befindet sich auch noch eine Aufschrift in in goldenen Buchstaben „Nombre te dieron agua y mujer” ( Den Namen gaben dir das Wasser und die Frau).

      Löschen
  9. Hallo liebe Nova,

    ich freue mich sehr, dass du auch bei der Schilder-Aktion dabei bist, herzlich willkommen!

    Willkommensschilder am Ortseingang finde ich immer eine wunderschöne Sache. es ist wie eine Einladung um den Ort näher kennenzulernen. Es ist viel persönlicher als die "normalen" Schilder mit Ortsnamen. Toll, dass eure Gemeinde die Touristen so lieb begrüßt. Leider ist die Geschichte dazu sehr tragisch. Trotzdem vielen Dank, dass du uns auch über die Hintergründe informierst.

    Ganz lieben Dank für dein/euer Willkommensschild und dass du heute wieder dabei warst.

    Herzliche Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Arti. Ich freue mich über das Projekt sehr und bin echt gespannt was alles entdeckt wird. Schon heute gibt es so tolle Sachen zu sehen.

      Löschen
  10. Liebe Nova,

    schön wie man hier begrüßt wird. Die Geschichte ist dazu etwas traurig. Ich glaube auch, das irgendetwas daran stimmt.

    Nun habe ich auch eine kleine lustige Geschichte zu unseren Ort in Kroatien. Schön das wir sie erfahren durften.

    Ganz liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, echt lustig und ich kann mir das "Gezanke" auch richtig gut vorstellen^^

      Löschen
  11. Ein wirklich ansprechendes Eingangsschild und toll, dass du die Erklärung dazu mitlieferst.
    So führt ein eigentlich trauriges Erlebnis zu einem sehr schönem Bild.
    Liebe Grüße von Jutta, die natürlich auch mit dabei ist bei Artis neuer Aktion.
    Hier


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, schon gesehen und auch bei dir gewesen. Ist ein echt klasse Projekt und toll was man alles zu sehen bekommt, gell

      Löschen
  12. Hallo Nova!

    Ich sag ja immer, dass das Internet bildet und so bin ich froh über deine interessante Erklärungen, die sich wunderbar lesen lassen.

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stimmt auch wirklich. Ich habe auch schon echt viel dadurch und die Blogs lernen können und neues erfahren^^

      Löschen
  13. Eine tolle Begrüßung, da geht oder fährt man doch gerne in den Ort. :-)
    Solche Geschichten, Sagen finde ich toll, ob sie nun stimmen oder nicht.

    Prima, dass du sie uns hier aufgeschrieben hast.:-)

    Heute ein etwas kürzerer Kommentar, aber weißt ja, warum. Geht aber gerade alles, freu.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh...da freue ich mich mit. Super gemacht und Hut ab für deine Geduld dazu (^_^)b♥

      Löschen
  14. Oh Nova ein schönes Schild, aber eine traurige Geschichte ;)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, gibt hier leider einige traurige Geschichten, alles wegen der Eroberer :-(

      Löschen
  15. Ihr habt aber feudale Ortsschilder liebe Nova. Sehr sympathisch, dass man damit gleich willkommen geheissen wird.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...