Sonntag, 28. Oktober 2018

T in die → neue Woche ~124


Eigentlich hässlich (durch die Schmierereien) ist diese Tür 
aus Puerto de la Cruz




allerdings das Gesamtbild macht es wieder interessant, denn von der Seite nach oben geschaut fühlt man sich an eine Filmkulisse erinnert,


und mal durchgeschaut ist dahinter auch zuerst nix d.h. ein verwildertes Grundstück auf dem im Anschluss noch ein Gebäude folgt. 




Wie es wohl früher einmal ausgesehen hat.





Ich wünsche euch von ♥en
 einen entspannten sowie 
wundervollen Sonntag



Liebe Grüsse



38 Kommentare:

  1. Der marode Charme der Tür gefällt mir. Das Stück Fasssade ist wohl der Rest eines abgerissenen Atriumhauses mit Innenhof. So wirkt das auf mich durch die dahinter liegenden alten Gebäude. Aber man kann hier nur spekulieren.

    Viele Grüße und einen schönen Sonntag
    Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hier haben sie es ja oftmals mit innenliegenden Patios und Gärten. Solche Gärten vor dem Haus sind mehr als selten.

      Löschen
  2. Guten Morgen Nova!

    Ich muss auch sagen, dass mir gerade das Marode so gefällt. Und tatsächlich erinnert das an eine Filmkulisse.
    Zur linken Seite sieht das ja noch so unbeschädigt aus...wohnt da noch jemand?

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, links und rechts sind direkt daran gebaut und dort sind die Häuser bewohnt.

      Löschen
  3. Liebe Nova,
    schade, dass es Kirsi's "Lost Places" nicht mehr gibt, DAS wäre das perfekte Motiv dafür ;-)
    Mir gefällt die Tür auch, in ihrer desolaten Art.
    Ist halt ein Relikt aus der Gegenwart, für das sich niemand mehr interessiert.

    Liebe Grüße und hab' einen schönen Sonntag
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das hätte zu dem Projekt gepasst^^

      Löschen
    2. Cubisregio macht für Kirsi weiter, also wenn du mitmachen willst?
      https://cubusregio.com/tag/das_wars/

      Liebe Grüße

      Anne

      Löschen
  4. Guten Morgen liebe Nova
    Die bewohnten Nachbarshäuser verstärken den maroden Eindruck sicher noch.
    Hab einen angenehmen Tag
    Liebe Grüße moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt. Da fällt so ein Haus sofort auf^^

      Löschen
  5. Liebe Nova,
    etwas geheimnisvolles verbirgt sich in dem leerstehenden Gebäude, Fenster ohne Glas sind der Eintritt in die Fantasiewelt. Eine alte Tür, man möge sie öffnen und dann einen Traum in die Freiheit entlassen. Liebe Grüße zu dir, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da kann man wirklich sehr viel Fantasie entwickeln ;-))

      Löschen
  6. ....ein "Spekulanten-Grundstück" - oder wohnen neben einer Ruine. Wieder eine passende Entdeckung!!!
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebe Nova,
    Ich schau mir auch gerne Marode Gebäude etc an.
    Nur solche Schmiererei mag ich nicht so :)
    Erstaunlich das dieses Gebäude so dazwischen stehen
    gelassen wird...aber so sieht man so etwas auch manchmal anderswo..Interessant schauts jedenfalls aus..

    Liebe Grüsse
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier werden eigentlich alle verlassenen Häuser sich einfach überlassen, leider manchmal sogar so lange bis sie durch die Polizei abgesperrt werden müssen. Gibt sogar grosse Bauruinen die in sich zusammenfallen....

      Löschen
  8. ...da ist sicher nur der Rest eines Hauses stehen geblieben, liebe Nova,
    oder würde wirklich Jemand auf die Idee kommen, so eine Mauer zu bauen?

    wünsche dir einen schönen Sonntag,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier würde es mich nicht wundern, wobei mit den Fenstern in der Front denke ich auch das dahinter auch mal etwas war, auch wenn vielleicht nur klein^^

      Löschen
  9. Da hinterlasse ich den "verrutschten" Kommentar doch noch mal hier! Ich finde es eignet sich hervorragend als Filmkulisse und lässt der Phantasie freien Raum!! Herzlich Liz

    AntwortenLöschen
  10. Spontan hat es mich jetzt an Potemkinsche Dörfer erinnert, Nova.
    Die Tür (von dir? ) aufpoliert gäbe ein Schmuckstück ab. Zu schade, dass so etwas Schönes verkommt.
    Liebe Grüße schicke ich dir und einen wunderschönen Sonntag wünsche ich dir, Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Schade, daß es so zerfallen ist.
    Liebe Sonntagsgrüße

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nova, genau mein Ding, sowas kommt mir auch immer wieder gern vor die Linse. Ich frage mich auch was war da mal für ein Leben drin? Alle Facetten des Lebens!
    Liebe Grüße in die neue Woche, Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da möchte man die Steine sprechen hören, gell^^

      Löschen
  13. Ja, da gäbe es einiges zu tun. Es ist verrückt, dass man weltweit mit diesen Schmierereien zu tun hat. Eine schöne Woche wünsche ich Dir.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  14. "Diese Fassade ist so hässlich, das sie schon wieder schön aussieht," das stimmt! Der Garten war früher bestimmt auch sehr ansehnlich, jetzt ist leider alles kaputt in Haus und Garten!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  15. Zu wissen, wie es früher ausgesehen hat, liebe Nova, wäre bestimmt sehr interessant.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  16. Stimmt. Sieht echt aus, wie ne verwaiste Filmkulisse.

    Liebe Grüße auf die Insel und einen guten Start in die neue Woche.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Ja wirklich - eine Filmkulisse. So ein verfallenes Gebäude übt auf mich auch immer einen Reiz aus. Ich frage mich dann auch immer welche Menschen hier wohl gelebt haben.
    Schade dass es keine Zeitmaschine gibt, mit der man so kurz mal gucken kann :-)

    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche
    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaa....genau so empfinde ich dann auch immer. Einmal hinreisen und es sich anschauen wie es war und welches "bunte Treiben" stattgefunden hat, gell^^

      Löschen
  18. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine sehr schöne Tür, die sicher tolle Geschichten verbirgt! Auch ich bin bei sowas immer neugierig und meine Fantasie geht mit mir durch. Alles Liebe, Nessy

      Löschen
    2. @Nessy

      das geht mir genauso :-)

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...