Montag, 8. Oktober 2018

Loro Parque Teneriffa

- Werbung-Namensnennung/Link-ohne finanzielle Vorteile -



Wie schon gestern geschrieben hat es über zwei Jahre gedauert bis ich wieder in den Loro Parque gekommen bin. Über die Blog-Seite (klick) und andere Nachrichten zwar immer gut informiert wusste ich schon um einige Gehege/Tiere mehr, aber es ist weitaus mehr gemacht worden.

Vorab sei gesagt, auch bezüglich Zoos und dem Loro Parque gibt es negative Stimmen. Klar, auch ich finde es natürlich weitaus schöner wenn alle Tiere in absoluter Freiheit leben können,


aber alle Gegner sollten sich auch bewusst sein wieviele Tierarten es überhaupt nicht mehr geben würde wenn solche Zoos nicht für den Erhalt und die Nachzucht sorgen würden. Die Tiere möchten in der Freiheit leben, aber es ist der Mensch der dafür sorgt dass sie nicht mehr leben können. Sei es durch Tötung oder auch die Abholzung ihres Lebensraumes.

So setzt sich der Loro Parque für viele Projekte ein und es gab aus der Nachzucht schon einige Vögel die in ihrer Heimat wieder in die Freiheit entlassen wurden. Ferner wird hier im Parque sehr gut für die Tiere gesorgt, biologischer Eigenanbau von Obst und Gemüse sorgen für die Kontrolle was den Tieren täglich verfüttert wird. Zudem sorgen die Pfleger für ihre Tiere und auch die Sauberkeit jedes einzelnen Geheges.



Daher sei auch gesagt, der Eintrittspreis (für Nicht Residenten) mag sich zuerst teuer anhören, aber der Parque hat auch ziemliche Kosten über die man nachdenken sollte. Schon allein das Wasser welches gebraucht wird, neben dem Futter, den Löhnen und alles was rundum damit verbunden ist. 

Ich mag das Schimpfen was man teilweise mitbekommt nicht mehr hören, vor allem nicht wenn sich dann vor Ort ein teures Bier gekauft wird.


Der Loro Parque ist in meinen Augen immer ein Besuch wert und man sollte auch viel Zeit mitbringen. Überall gibt es Sitzgelegenheiten, es gibt einige Lokalitäten und auch Raucher dürfen sich in ausgewiesenen Ecken ihre Zigarette gönnen. Ferner ist es erlaubt sich Getränke oder Essen mitzubringen. 



....und wer möchte kann auch mit der Bimmelbahn (klick) aus der Stadt kostenlos dort hinfahren oder auch danach kostenlos in die Stadt bringen lassen.



ein Klick der sich  lohnt 
☼↓☼
der Fokus am Montag bei Christa

27 Kommentare:

  1. The zoo is important so people and children can see live animals. It is more difficult to learn concern for animals you have never seen in real life. A film is not enough or real enough as seeing a live animal. Zoos are expensive but you are right about the price of the beer!

    AntwortenLöschen
  2. Die ersten Impressionen sind schon einmal vielversprechend. Den Service mit der Bimmelbahn finde ich klasse.

    Ansonsten kann ich mich deinem Plädoyer über Zoos voll und ganz anschließen. Nur in Zoos werden so manche Tierarten überleben können!

    Viele Grüße und einen schönen Wochenstart
    Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell...habe auch ich schon genutzt. Einfach dann in die Stadt gefahren und anschliessend wieder dort zum Auto hingelaufen ;-)

      Löschen
  3. Hallo liebe Nova,
    erst gestern hab ich Nils gefragt "was wollen wir alles auf Teneriffa machen" da sagte er "lass uns einen Tag in den Loro Parque gehen" Und ich denke das werden wir auch machen.

    Man muss schon genau schauen welche Zoo's man unterstützt... es gibt auch einige schwarze Schafe darunter. Und ich denke dadurch entstehen diese negativen Meinungen. Ich persönlich bevorzuge lieber in Wildparks. Aber ich teile Deine Meinung voll und ganz und über den Loro Parque habe ich auch schon viel gutes gehört und im TV gesehen.

    Eine schöne neue Woche wünsche ich Dir...
    ♥liche Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Entscheidung ;-) Bin ich mal gespannt wie es euch gefallen wird.

      Löschen
  4. Ja liebe Nova, so ist das, die Menschen denken nicht nach, welche Kosten hinter dem Park stecken. Auch hier wird gemeckert was die Eintrittspreise betrifft. Viele Zoos kümmern sich darum bedrohte Tierarten zu vermehren und ihr Überleben zu sichern.

    Wie schön das du die Bimmelbahn in den Fokus genommen hast, bin ich auch schon mitgefahren.

    Liebe herbstliche Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist ja schön und hoffentlich auch eine schöne Erinnerung ;-)

      Löschen
  5. Hallo liebe Nova,
    solange man die Tiere liebevoll und artgerecht hält und behandelt ist doch alles in Ordnung. Nicht jeder möchte schließlich um die halbe Welt reisen um ein Tier in freier natur zu sehen und du hast recht, wir Menschen schränken diese Freiräume immer mehr ein. Da sind Zoos für das Überleben absolut wichtig.
    Die gelbe Bimmelbahn macht sich ganz prima im Fokus.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht dir
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist leider das grösste Problem, neben den Abschlachtungen die es ja leider immer noch gibt.

      Löschen
  6. Liebe Nova,
    Deine Argumentation für Zoos, Tiergärten, Wildparks etc. "predige" ich schon seit Jahren. Gerade heutzutage, wo diese Anlagen wirklich gepflegt, umwelt-und vor allem artgerecht -soweit möglich - ist.
    Liebe Grüße und einen fröhlichen Wochenstart
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In manche Köpfe will sowas auch scheinbar nicht rein^^

      Löschen
  7. fein lenkst du den Blick auf die kleinen Bimmelbahn.

    Ja so ein Zoo ist teuer in der Unterhaltung . das alles muss mit den -Eintrittsgeldern mit bezahlt werden, viele denken da einfach nicht dran.
    Zoo hat heute andre Aufgaben wie nur exotische Tiere zu zeigen.
    Und die Vermehrung fast ausgestorbener Bestände gelingt eigentlich nur, wenn die Tier entsprechender Lebensraum angeboten wird. Was ja im Umkehrschluss heißt, nur wenn sie sich wohlfühlen gibt es Nachwuchs ODER????


    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sehe ich auch so und hier kann man sich auch jährlich daran erfeuen^^

      Löschen
  8. Servus Nova,
    bei uns sagt man: "Was nix kost´ is´ nix wert"!!!
    Die Anlage ist einen Besuch sicher wert, zwar ein bisserl "abgelegen", aber wenn du eine Jahreskarte hast, dann gehe ich einfach (virtuell) auch immer mal mit ;-))
    Gute Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich lieber Luis...ein wenig kann man es auch auf der HP von denen machen ;-))

      Löschen
  9. Liebe Nova,
    du hast den Wert von Zoos sehr gut auf den Punkt gebracht. Ja, für mich wäre es auch das Schönste, könnten alle Tiere unbehelligt in Freiheit leben, aber es ist leider nicht so. Und wenn die Tiere im Zoo möglichst natürlich und artgerecht leben können, finde ich, dass den Besuchern das auch einen angemessenen Eintrittspreis wert sein sollte.

    Deine Argumente passen meiner Meinung nach auch gut zu ANL, weil sie zum Nachdenken anregen und bestimmt für manche Tierfreunde / Zoogegner interessant sein könnten. Ab 15.10. gibt es wieder ein neues Linkup, vielleicht hast du Lust, mit diesem Posting dabei zu sein? Würde mich freuen!

    Alles Liebe zum Wochenanfang, Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für die Einladung, werde ich dann vorbeikommen^^

      Löschen
  10. Liebe Nova,

    sicherlich möchten wir alle, dass Tiere in Freiheit leben können, aber wie du schon ausführtest, leisten auch viele Zoos und Tiergärten eine unglaubliche Arbeit, dass bestimmte Tierarten nicht aussterben.
    Der Mensch ist es, der am Aussterben von Tierarten seinen Beitrag leistet.
    Du hast ja so recht! Für ein Getränk blättern wir oft so viel Geld hin und stöhnen dann, wenn wir ein Eintrittsgeld zahlen sollen, von dem wir meinen, es sei nicht gerechtfertigt.

    Ich weiß nicht, ob es dort noch Delfin-Shows gibt oder hat man sie jetzt auch abgeschafft?

    Ich finde es super, dass es dort eine Bimmelbahn gibt, mit der man seine Runde durch den Park drehen kann. :-)
    Ganz klar, dass sie in den Fokus gehört.

    Liebe Grüße, vielen Dank fürs Mitmachen und eine schöne neue Woche wünsche ich dir
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, die gibt es auch noch im Loro Parque, auch die Orcas die wohl die grösste Diskussion auslösen. Fam. Kiessling muss sich ständig erneut dazu äussern und es gab einige Klagen sowie auch Abweisungen vom Gericht (siehe Blog auf deren HP)

      Die Bimmelbahn fährt allerdings nicht im Parque sondern nur zum Parque und zurück in die Stadt. Wer allerdings nicht gut zu Fuß unterwegs ist der kann sich einen Rollstuhl oder auch einen elektr. Wagen vorbestellen.

      Löschen
  11. Danke für dein Plädoyer für Zoos, Tierparks, Vogelparks etc.liebe Nova.
    Diejenigen, die dagegen sind, sind oft auch die, die ohne drüber nachzudenken Produkte mit Palmöl z.B. kaufen.
    Ich ärgere mich nicht mehr drüber, ich wundere mich nur noch.
    Deine Bilder von heute machen Lust auf mehr :-)
    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so ist es...oder die selbst Tiere zu Versuchen töten, aber das wird natürlich versucht zu verheimlichen^^

      Löschen
  12. Ich teile Deine Gedanken dazu!
    Ja, die Bimmelbahn haben wir natürlich auch gesehen, doch nicht genutzt, denn zu Fuß haben wir unterwegs noch viel mehr gesehen. Auf dem Rückweg sogar extra in diesem schönen Viertel rumgelaufen, welches neben dem Jardin Playa ist. Dort habe ich so viel fotografiert, aber nie gezeigt. 🤔 Hat sich nicht ergeben, denn irgendwann mag man es im Blog auch nicht zuu lang hinausziehen.;)

    Ich wünsche Dir schöne Aufenthalte im Lori!!!!

    Knuddeldidöö,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Machste ein Label "Urlaubserinnerungen"....immer wenn du mal nix hast ;-))) Ich laufe auch lieber zu Fuß aber habe sie auch schon mal genutzt, einfach weil es schneller ging^^

      Löschen
  13. Mittlerweile sehe ich es auch so. Wenn die Tiere einigermaßen artgerecht gehalten werden. Leider sind viele Tierarten vom Aussterben bedroht. Ich denke nur an die Elefanten und Nashörner.

    Liebe Grüße auf die Insel.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nova,
    danke für diese schönen Bilder und die interessantn Infos dazu! Solche Orte, die sich richtig kümmern, tragen dazu bei, daß nicht alles vergessen wird, was auf unserem Planeten existiert!
    Ich wünsche Dir einen zauberhafen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...