Dienstag, 23. Oktober 2018

Baustellen La Guancha


Einige rote Schilder/Hinweise kann man momentan
 in La Guancha Stadt sehen:


Einmal am Rathaus eine Schliessung 
der Hauptstasse (Teilstück) wegen Kanalarbeiten


und zudem auch auf der Hauptstrasse durch den Ort weil die Strasse neu asphaltiert wird. Allerdings fand ich es hier witzig als der Traktor mit laufendem Motor und Blinklicht vor einer "Bar" anhielt, ausgestiegen ist und mal eben auf die Schnelle einen Cortado getrunken hat.  

"Ich blink dann mal weg"
gif-zwei Bilder

Weitergefahren ist er auch ohne Passagiere
obwohl er auf dem Taxiparkplatz gestanden ist 😄😂


Geteilt mit:

vierzehntägig bei Wortperlen

Kommentare:

  1. Liebe Nova,
    hihi, lustig mit dem Traktorfahrer ... vielleicht gelten ja bei Strassensperren andere Regeln ;O)
    Mit einem solch lustigen Taxi würd ich aber gern mal über die Insel fahren *lach*
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Nova!
    Hahahaha, ich musste auch grad heftig lachen, als ich deinen Beitrag über den Traktorfahrer gelesen habe. Es gibt schon urige Sachen!
    Schön finde ich dein Panoramabild des Rathauses!

    Vielen Dank für deinen Beitrag
    und herzliche Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell ;-))

      Lieben Dank, ich mag unser Rathaus und die Lage auch sehr gerne.

      Löschen
  3. lach.... der Bagger blinkt - gut gemacht
    Auffällig muss das rot an Baustellen sein, damit sich auch alle an die Einschränkungen halten.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir ☼

      Gibt aber leider immer solche "Idioten" die es nicht machen ^^

      Löschen
  4. Guten Morgen Nova,
    das sind ja viele Schilder und über Deine Geschichte musste ich auch sehr lachen - schön das sich einige doch noch einige Freiheiten gönnen ;-)
    Obwohl die Bauarbeits-Schilder hier in Deutschland überall zunehmen, Autobahnen, Innenstädte manchmal ist es echt zum Heulen!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nova,

    dann sind wir ja mit den vielen Straßenarbeiten bei uns nicht alleine, auch auf der Insel wird kräftig gewerkelt.
    Mir fiel auch gleich dein Panoramabild des Rathauses auf. Die bogenförmige Absperrung, die hat was! :-)

    Och ja, wenn Baggerfahrer halt mal nach einem Käffchen zumute ist, muss er halt anhalten und sich eins gönnen. *g*
    Er hätte danach ja wenigstens einen Passagier mitnehmen können, gell? *g*

    Liebe Grüße und einen schönen Wochenteiler wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell...und nur weil die Staßen nach oben oder unten gehen^^

      Löschen
  6. Lach, da werden ja wieder alle Klischees über die Südländer bedient :))) aber solche Ausnahmen erheitern uns halt. Wenigstens hat er nur einen Cartado und keinen Mojito getrunken.
    Seit gestern Abend ist der Kanalanschluss bei uns gegenüber endlich wieder zu und man kann tief durchatmen!

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, wobei es auch welche gibt die schon am Morgen einen Kurzen oder ein Bier trinken :-(

      Löschen
  7. Liebe Nova,
    die Geschichte mit dem Traktorfahrer ist wirklich witzig. Bei uns wird teilweise auch viel gebaut. Wir bekommen endlich schnelleres Internet, aber die Straßen sind teilweise in einem erbärmlichen Zustand und werden immer nur geflickt. Eine größere Brücke, über die ich immer zur Arbeit fahre, ist jetzt nur noch einspurig, früher hatte sie zwei Spuren, aber man traut der Brücke nicht mehr so recht. Dieses Provisorium soll jetzt mindestens zwei Jahre halten, danach will man anfangen, die Brücke zu sanieren.
    Ich wünsche Dir eine wunderschöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer traurig das es überhaupt soweit kommen muss, und wie ich mal mitbekommen habe sind in Deutschland sehr viele Brücken marode :-(((

      Löschen
  8. Liebe Nova,
    ich denke, der Traktorfahrer besitzt noch diese südländische Gelassenheit im Zusammenhang mit Arbeitsstress, die hierzulande bereits vom Aussterben bedroht ist ;-) (Wobei er hier im ach so korrekten Mitteleuropa vermutlich auch gleich mal angepöbelt würde, von den Taxifahrern, weil er im Taxiparkplatz steht, von Passanten, weil der Motor läuft ... ;-))
    Was deine Zeilen zum Aluminium-Thema betrifft, ich unterschreibe das, Alu ist durchus ein wertvolles und in manchen Bereichen schwer verzichtbares Material und ja, dieses Thema und viele andere müssten von Politik und Wirtschaft anders angegangen werden - mit weniger Geldgier und mehr Vernunft. Aber leider passiert das vorerst nicht, und deshalb versuche ich, ein bisschen Information zu verbreiten, weil das von offizieller Seite nicht geschieht und viele Menschen gar nicht wissen, welche Opfer für das Material gebracht werden... Wenn man mehr Wissen darüber hat, kann man damit ev. auch achtsamer umgehen...
    Alles Liebe, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2018/10/eine-woche-im-ausseerland-teil-3.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hier haben wir noch die Gelassenheit und die Taxifahrer sind es auch schon gewohnt wenn ein Platz belegt ist. Man kann sagen da unten ganz normal^^

      Klar, Info ist immer wichtig. Habe auch erst letzt wieder einen interessanten Bericht über den Plastikmüll und China gesehen. Tja, und jetzt die eine Studio von den Plastikteilchen im Menschen^^

      Löschen
  9. Liebe Nova,
    "Leben und leben lassen" - die Südländer kennen und können diese Maxime immer noch ausleben. ;-)

    Wen hat's gestört, wer hat sich beschwert? sicher niemand.
    Ach, wie sehr vermisst man oft, diese Leichtigkeit des Seins in unseren Regionen

    Liebe Grüße und hab's fein
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, und das ist auch das was ich hier so liebe....wenn es dann nicht ausgenutzt wird ;-)

      Gemeckert wird hier im Ort noch selten, falls was ist dann geht man hin und sagt ganz normal was. In grösseren Städten ist es da teilweise schon anders.

      Löschen
  10. Warum nicht mal eine Taxifahrt mit dem Traktor? Aber wenn der Fahrer nicht will ...
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt...wobei ich mir sicher bin, ihn gefragt ob er einen mitnimmt und er hätte bestimmt zugesagt. So locker sind die dann auch, und wahrscheinlich noch geehrt^^

      Löschen
  11. Hach, das gefällt mir. Ich glaube nicht, dass sich das hier jemand erlauben würde. Das ist halt die südländische Leichtigkeit, die wir doch so lieben und weswegen wir immer so gern im Süden Urlaub gemacht haben. :-)
    Heute stürmt es hier, Nova und es nieselt. Regen kann man es nicht nennen.
    Hab du einen weiteren sonnigen Tag, wünscht dir Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, so isses^^ Im Grunde könnt ihr froh sein, so kann der Regen leicht einsickern und erst mal aufgenommen werden. Zuviel und es gäbe gleich wieder Überschwemmungen :-((

      Löschen
  12. War ja auch gerade kein Taxi da, dachte sich der Fahrer und laufen mochte er auch nicht:-) Wir kommen gerade aus Sizilien und haben da auch so einiges kurioses erlebt. Aber aufgeregt hat sich nie jemand, können wir uns noch eine Scheibe abschneiden.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaube ich dir und ja, das kann man wirklich. Ich habe auch schon die Gelassenheit und wenn man Gemeckere der "besonderen Art" sieht dann von Touristen oder Überwinterern die sich nicht eingliedern wollen^^

      Löschen
  13. Wie schön, liebe Nova,
    dass zumindest bei euch noch spontane Handlungen nicht sofort und gnadenlos geahndet werden! ;-)
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, da sind unsere, zumindest die "Dorfpolizisten", noch relativ entspannt. Man kennt sich halt ;-)

      Löschen
  14. Ohhh, es ist schon heftig. In D wird soviel gesperrt und Strassen gebaut.
    Es macht keinen Spaß mehr.

    LG Mathilda...aus dem tobenden Sturm :-(

    AntwortenLöschen
  15. Bei uns sind auch paar nervige Baustellen, wo die Arbeiten schon seit Frühjahr so weit in den Herbst ziehen.
    Cool der Traktor mit dem Licht, ich weiß noch immer nicht, wie man so was in Blog machen kann.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vorab über Programm ein gif erstellen und das dann einfach im Blog einstellen, über die Bilderfunktion hochladen^^

      Löschen
  16. Überall diese Bauarbeiten liebe Nova.
    Hier auch. Man muss es halt so sehen das es besser wird danach.
    Ich musste schmunzeln.."mal eben einen Cortado trinken" :))

    Liebe Grüsse
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, das ist hier auch schon echt fast normal. Schon am Morgen vor der Arbeit, eben anhalten, einen trinken und weiter gehts. Manchmal keine fünf Minuten und die sind wieder wech^^

      Löschen
  17. .....was der "Diesel" für den Traktor ist der "Cortado" für den Fahrer ;-)
    Baldige freie Fahrt und schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So isses...und hier darf noch Diesel gefahren werden...überall^^ Die "Schmierung" läuft *gg*

      Löschen
  18. Hola meine Liebe, das Baustellenthema steht hier auch täglich im Raum.
    Zig Jahre wurde nichts an Brücken getan und wir müssen uns nicht wundern, das nun alles marode ist.
    Aber der Treckerfahrer ist ja wohl cool, das ist doch ein echter Schnappschuss wert.


    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist wohl in D. ein ganz grosses Problem wie ich mitbekommen habe. Kann man immer nur hoffen das nicht vorab was passiert^^

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...