Samstag, 2. November 2019

Zitat im Bild ☼ 265



Ob es wirklich so ist? Also ich kann nur sagen, dass ich es lieber mag wenn man mir direkt etwas ins Gesicht sagt,  als solche Tuscheleien bei denen  oftmals noch  etwas "verfälscht"  wird.




Wer Lust hat mitzumachen, der kann gerne hier (klick) nachlesen.



 ! → Beachtet auch immer die Urheberrechte (oben im hier klick beschrieben),← !

eine Nichtbeachtung eurerseits kann sehr schnell  für euch zu  
Anzeigen sowie Geldbußen führen.  
 
Hinweis : Hiermit mache ich jede Person die sich verlinkt darauf aufmerksam dass
diese Verlinkung über einen Drittanbieter erfolgt und die Daten auch dort gespeichert 
sowie eventuell verarbeitet werden.
 In diesem Link von Inlinkz (klick) ausführlicher beschrieben.

Mit deiner Verlinkung hier wird dem zugestimmt.



Kommentare:

  1. ...was ist also besser - das gesellschaftliche Zusammenleben mit all dem "Hintenrum", oder.....????
    Egal, es ist wie es ist, es gehören auf alle Fälle immer mindestens zwei dazu!
    Ein "tuschelfreies" Wochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Nova,
    da gebe ich Dir vollkommen Recht!
    Ich wünsche Dir ein wundervolles Wochenende!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Claudia, das wünsche ich dir auch ☼

      Löschen
  3. Guten Morgen, liebe Nova
    DAS ist ein heißes Eisen, das Balzac hier anspricht und wie wir ja alle wissen, hat er nicht ganz unrecht.
    Mir persönlich ist es auch lieber, wenn mir jemand die Wahrheit ins Gesicht sagt, es kommt auch auf das WIE an.
    Mir fällt dazu nur ein Zitat von Ingeborg Bachmann ein: "Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar" - die verabreichte Dosis macht's aus ;-))

    Dir ein schönes Wochenende und herzliche Grüße
    Elisabetta


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, das Wie sollte dabei immer bedacht werden! Leider gibt es aber auch Menschen den man es schonend rüberbringt aber sie lernen nicht draus oder wollen es nicht "sehen".

      Löschen
  4. Hallo Nova,

    I agree, genau so habe ich es auch am liebsten, denn was ich nicht weiß, kann ich auch nicht versuchen zu ändern.
    Am meisten freue ich mich über das Wiedersehen mit den lustigen Lemuren, da geht das Herz auf und ein grauer Novembertag wird bunt.

    Herzliche Wochenendgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so ist es liebe Arti...es versuchen auch zu ändern ist dann auch für mich "Pflicht".

      Löschen
  5. Das Foto liebe Nova passt wie das i-Pünktchen auf dem I,
    besser hätte man die Gedanken von Balzac nicht darstellen
    können, bin begeistert.
    Auch ohne dem Getuschel hinter dem Rücken ist das
    gesellschaftliches Leben schwer, da auch der Egoismus sowie
    ein jeder es von einer anderen Seite sieht und oftmals nicht
    nachgibt und einsieht, dass der andere gegeenfnalls recht hat.
    Sende dir liebe Grüße in deinen Sonnabend, lasse es dir gut
    gehen, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, das nicht einsehen fällt wirklich einigen Menschen schwer. Schade immer wenn sie es nicht wollen, sich aber dann immer lauthalts beschweren oder als "Opfer" sehen ;-)

      Löschen
  6. I don't like either those people who talk bad behind the back. It is really disgusting. Or you could choose also to say nothing. But a true friend says the truth and you can improve your behaviour, perhaps.... Wishing a peaceful weekend.

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebe Nova!
    Mir wäre es auch lieber, man würde offen reden.
    Wenn ich hundert prozentig weiß, dass es um mich geht, konfrontiere ich die Klatschmäuler.


    Dein Bild ist sowas von genial, so passend!


    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, und schon interessant dann die Reaktionen zu sehen, gell

      Löschen
  8. Tja, allen Menschen Recht getan... etc.

    Liebe Nova, guten Morgen und es stimmt prinzipiell. Es wäre durchaus in Ordnung, wenn man offen miteinander spricht - doch aus Erfahrung verträgt nicht jedermann die Wahrheit. Es lässt sich ergo darüber ausführlich diskutieren.

    Herbstbunte Grüße aus Augsburg von Heidrun

    AntwortenLöschen
  9. Ehrlich auszudrücken und was man denkt ins Gesicht zu sagen, kann nicht jeder vertragen.
    Ich sage was ich denke, oder sage nichts, wenn es mir zu bunt wird.
    Ein schönes Wochenende für Dich, Klärchen

    AntwortenLöschen
  10. Aber süß sind sie schon, die "tuschelnden" Lemuren!👍😍 Das hast Du toll kombiniert!

    Ja, Offenheit mit Höflichkeit gepaart ist erstrebenswert, wenn auch nicht immer von dem Erfolg gekrönt, den man erhofft.

    Einsicht ist immer auch subjektiv, und der, der unserer Meinung nach was einsehen sollte, denkt wahrscheinlich genau andersrum, nämlich zum Beispiel: "Warum sehen die Tuscheler nicht ein, daß ich üüüberhaupt nicht einsichtsfähig bin!?" 🤣🤣
    Naja, darüber könnte man stundenlang ....

    aber das sehe ich ja mal gar nicht ein jetzt! 😬😆

    Einen friedlichen Tag und
    viele Knuddler
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 🤣🤣 ...oder die Scheuklappen sind zu arg angelehnt ;-)

      Löschen
  11. Ein herrliches Foto liebe Nova ud das Zitat lädt zum Nachdenken ein. Mir ist es auch deutlich lieber jemand sagt mir gleich offen was ins Gesicht, aber die Tuschler wird es auch immer geben. Und dann kommt noch dazu, dass ja auch nicht jeder mit einer offenen Meinung umgehen kann... Kein einfacxhes Thema, aber ein gutes!
    Einen schönen Tag wünsche ich dir und grüße dich herzlich aus dem verregneten Schleswig-Holstein, Delia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oftmals sind es dann die Menschen die aber selbst "verteilen" oder sich angegriffen fühlen weil sie es sind die es hinter dem Rücken machen ;-)

      Löschen
  12. Liebe Nova,
    es ist doch ein Unterschied, ob ich die Wahrheit sage oder ob geklatscht und getratscht wird, ob man Gerüchte weiter erzählt, ohne sie auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen. Das Getuschel über Abwesende finde ich einfach nur hässlich. Offen und ehrlich miteinander reden oder jemandem "brutalstmöglich" die Wahrheit ins Gesicht klatschen, ist immer noch ein Unterschied, gell.
    Hab einen feinen Samstag,
    liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  13. Ich befürchte - es ist so und das Zitat hat absolut seine Berechtigung und spricht aus Erfahrung. Denn wenn man nur schaut was man so Alles so hinten herum zu hören bekommt und über andere Menschen erfährt. Ich habe immer gedacht - da kann ich davon ausgehen dass die entsprechenden Menschen über mich genauso reden. Und ich habe nicht mitgemacht - so das die Menschen dann sogar vorsichtiger waren, da sie mich nicht so richtig einschätzen konnten - ohne die Sicherheit zu haben- das ich es ja ebenso machen. Dabei würde ich es schon deswegen nicht weiter erzählen weil ich wüsste "dass es Krieg geben würde". Also leider ist es so!Wenn sich jeder Mensch fragen würde, warum er etwas weiter erzählt - dann wäre schon viel geholfen.
    Dir ein schönes Wochenende und herzliche Grüße
    Liz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sowas finde ich besonders schlimm wenn sich Personen austauschen, wohlmöglich noch im Vertrauen und das dann missbraucht wird. Geht für mich gar nicht^^

      Löschen
  14. Ich bin ja auch für Klartext. Aber bitte diplomatisch. Insofern ist an dem Spruch schon was dran.

    Liebe Grüße auf die Insel.
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das sollte man sein, es sei denn das Gegenüber versteht es nur auf eine Hammermethode^^

      Löschen
  15. Ich denke, das Zitat stimmt. Man muss hin und wieder kleine Notlügen tolerieren, das macht das Leben angenehmer und leichter.
    Stell dir vor, du sagst einer sehr dicken Frau ins Gesicht "sie sind aber fett, das sieht ja richtig unappetitlich aus". Was meinst du, wie unglücklich diese Dame wäre, denn sie weiß das ja selber.
    Ich würde sagen "sie haben schicke Klamotten an, gefällt mir richtig gut" zum Beispiel. Dann hätte ich diese Dame glücklich gemacht.
    Das ist doch viel schöner, oder?
    Aber ich verstehe was du meinst, liebe Nova. Hinter dem Rücken tuscheln ist infam.
    Solche "Freunde" braucht man nicht.
    Ich schicke dir ganz liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nova,

    ich kann mich auch eher Deiner Meinung als dem Zitat anschließen, wobei ich im Generellen nichts davon halte hinter einem Rücken zu tratschen und auch weil ich gar keinen Tratschstoff habe ;) da es nicht meinem Charakter entspricht. Da ich offen bin, kann ich meine Meinung auch offen sagen und muss dies nicht tückisch hinter vorgehaltener Hand tun. Aber ich muss auch zugeben, dass es teilweise so ist, wie das Zitat resultiert, dass viele Menschen ein offenes Wort sehr schnell persönlich nehmen und Intensionen missverstehen. Das Bild passt klasse dazu!

    Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich Dir - Senna

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nova, ich seh das ganz genauso wie du.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
  18. Stimmt, auch wenn es vielleicht weh tut. Nincht immer böse ist es, was man dem anderen hinter seinem Rücken sagt. Wenn man da zuhören würde und nicht gleich böse zurückreagieren würde, könnte man erst nachdenken und oft davon was lernen, oder was an sich ändern. Ich bin der Typ, der vieles oft direkt ausspricht, oft nicht ganz diplomatisch, aber ich mag den ehrlichen Weg! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...