Freitag, 29. November 2019

Gartenblick


Meinen Weihnachtskaktus im Sommer von drinnen nach draussen gestellt wirken seine Blätter richtig blass


aber er mag diese Ecke dennoch 
denn die Blüten zeigen sich nach und nach.



Im Gegensatz dazu leuchten meine Weihnachtsterne für den Garten die ich nun endlich in einer Gärtnerei gefunden habe und noch in die Erde kommen.






 
geteilt mit Floral Passions von Riitta  dem Friday Bliss (klick)

34 Kommentare:

  1. Liebe Nova,
    die Natur geht ihre eigenen Wege, aber es ist immer wieder
    beeindruckend, wenn ein Weihnachtskaktus seine Blütenwelt entfaltet. Er zeigt auf seine Weise, dass er sich wohlfühlt.
    Deine Weihnchtssterne zeigen eine schöne Farbe ihres Blüten-
    kleides und ich wünsche dir, dass sie sich auch wohl fühlen
    in deinem Gartenparadies.
    Liebe Grüße zu dir, Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis dato machen sie es, habe sie mittlerweile auch schon oberhalb eingepflanzt. Jetzt können sie wachsen^^

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Nova,
    herrlich blüht Dein Weihnachtskaktus! Ich bin sicher, die Blätter bekommen auch bald wieder Farbe!
    Die Weihnachtssterne sehen auch immer wieder schön aus!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein
    schönes und gemütliches 1.Advents-Wochenende!
    ♥️ Allerliebste Grüße,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Denke durch den Standort werden sie nicht mehr so dunkelgrün werden, aber macht nix.

      Lieben Dank Claudia, wünsche ich dir ebenfalls ☼

      Löschen
  3. What a stunning macro shot of your pink Christmas cactus. Poinsettias / Weihnachtsternen are in Finland only houseplants. I don't have any success with them, they always drop their petals and leves too soon :) Wishing you a lovely First Advent.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks a lot riitta ☼ In the house I am having the same problem and for outdoors these are a different sort of plant.

      But maybe I'll buy one for the inside and put it on the table outside ;-)))

      Löschen
  4. Ganz toll, besonders die Weihnachtssterne. Gigantisch wie groß sie bei euch werden 😊
    Ich bin on the way zum NABU Vogelschnapp. Hoffentlich haben wir Glück 😉
    Liebe Grüße und einen schönen Tag gewünscht.
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine schöne Blütenpracht. Du hast auf jeden Fall einen grünen Daumen.

    Liebe Grüße auf die Insel.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nova,
    ich staune echt, dass sogar der Weihnachtskaktus bei Dir blüht. Mit Weihnachtssternen habe ich noch nie Glück gehabt und kaufe deshalb schon lange keine mehr. Schön, dass auch die bei Dir blühen.
    Du hast eben doch einen grünen Daumen, gell. ;-)
    Schönen Freitag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Draussen ja, mit drinnen haben ich auch nie Glück gehabt. Dennoch reizt es mich jedes Jahr doch wieder einen zu holen *gg*

      Löschen
  7. Das ist wie mit dem zarten Basilikum, den Du im Topf für drinnen in der Küche zu kaufen bekommst. Und dann gibt es noch Strauchbasilikum, den ich mir immer hole für auf den Balkon und der ist schön robust und widerstandsfähig und hält bis kurz vor Winter, zumindest bei mir im Kübel. Im freien Acker -so to say- wäre er mehrjährig, denke ich.
    Ich drücke die Daumen, das Deine Sterne gut anwachsen und weiter gut mitspielen!

    Knuddels,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehste...und den habe ich hier gesucht und bis dato noch nicht gefunden. Selbst in D. hatte ich dieses Jahr danach geschaut aber war nichts zu finden. Somit kaufe ich immer den in den Pötten für die Küche, teile ich auch und dennoch so wirklich langlebig ist er nie.

      Danke dir...gestern gegossen schauen sie gut aus.

      Löschen
  8. ab in den Boden mit den Weihnachtssternen..... und dann immer schön pflegen..... irgendwann wird vielleicht so eine Hecke daraus, wie ich sie in einer Hotelanlage auf Lanzarote damals sah..... eine ganze Weihnachtsstern-Hecke, das war so schön.

    Bei mir in der Wohnung ist es zu dunkel- ich hab da früher nie Glück mit Weihnachtsternen gehabt - außerdem sind sie giftig und kommen von daher, seit Leon nicht mehr mit in die Wohnung

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, genau so ist es geplant und sie sind auch schon beide eingepflanzt. Jetzt können sie sich breit machen *gg*

      Siehste...dann wird es wohl daran liegen das es bei mir auch zu dunkel ist. Von daher gibt ins meiner Deko nur Kunstblumen.

      Löschen
  9. Liebe Nova,

    das ist bei meinen Weihnachtskakteen auch so. Nach dem Winter sehen sie dann auch immer etwas blass aus. Es sind halt alles nicht wirklich Zimmerpflanzen. Wir haben sie nur dazu gemacht.

    Dein Weihnachtskaktus blüht doch aber sehr schön und die grüne Farbe wird auch im Laufe der Zeit wiederkommen. Die Weihnachtssterne sehen wunderbar aus. Wenn man da das richtige Umfeld hat können die ja wirklich riesengroß werden. Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg damit.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lasse mich überraschen ob er nochmal wieder grüner wird. Ja, genau das sollen und dürfen sie da wo ich sie schon eingeplanzt habe werden. Freue mich jedenfalls riesig dass ich welche gefunden habe.

      Löschen
  10. .....es weihnachtet sehr ;-)
    Unser "Weihnachtskaktus" blüht sicher erst wieder zu Ostern - dem fehlt das "Kalender-Gen"!!
    Schönen Novemberausklang,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*..müsste mal nachschauen wie der hier überhaupt genannt wird, denn der Weihnachtsstern heisst tatsächlich übersetzt : Blume von Ostern^^

      Löschen
  11. Hallo Nova,

    ohne Licht kann sich eben kein Chlorophyll bilden. Aber in der Sonne wird der Kaktus sicher wieder grün. Auf jeden Fall sehen die Blüten wunderschön aus.
    Weihnachtssterne einpflanzen, dass würde ich auch gerne mal :))

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. öhm...da hat er aber volles Licht und viel Sonnenschein^^ Von daher dachte ich schon dass der Standort eventuell zuviel Sonne hat und somit die Blätter ausbleichen.

      Ich freue mich auch wie ein kleines Kind dass ich es konnte ;-)

      Löschen
  12. Liebe Nova,

    zauberhafte Blüten von einer schönen Farbe hat dein Weihnachtskaktus.:-)
    Mit den Weihnachtssternen innen hat man nicht immer Glück, aber ich brachte einen mal 10 Jahre lang über die Runden, wobei sich dann jedoch nicht mehr stark färbend die Hilfsblätter ausbildeten.
    Noch hält mein roter in der Wohnung, bin gespannt, wie es mit ihm weiter gehen wird.

    Die Draußen-Weihnachtssterne sehen schon etwas anders aus von der Blattform her, aber wenn die Büsche groß sind, dann sind es wahre Hingucker. Ich wünsche deinen gutes Gedeihen in deinem Garten.:-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da drücke ich dir ganz feste die Daumen dass er auch noch lange hält und du vielleicht auch über Jahre deine Freude damit hast ;-)

      Danke dir ♥

      Löschen
  13. Von wegen blass - du hast geschummelt ;-) An Weihnachtssterne, mannshoch, kann ich mich von einem Urlaub auf Teneriffa - oder war es doch Lanzarote? - noch gut erinnern. Das ist immer wieder toll zu sehen, wie groß solche Pflanzen in ihrer angestammten Umgebung werden.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, liebe Nova.
    Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinste *gg* Könnte mir gut vorstellen dass du es auf beiden Inseln gesehen hast. Stehen ja oftmals "einfach so rum" und fallen dann erst so richtig um diese Jahrezeit auf.

      Löschen
  14. Liebe Nova,
    wenn Dein Weihnachtskaktus auch die *vornehme* Blässe hat, so blüht er doch wunderbar und das ist das Wichtige - ein Zeichen, dass es ihm gut geht.
    Die Weihnachtssterne sind eine andere Sorte als hier bei uns. Erst Mal sind sie weniger rot, eher ins Dunkel-Rosa gehend und dann haben sie auch die kürzeren "Deckblätter", also die roten. Es gibt ja auch bei uns die verschiedensten Sorten - cremefarbig/rot gesprenkelt oder nur ganz helle rosafärbige. Die Züchter sind da recht erfindungsreich.
    Freude machen sie uns auf jeden Fall!

    Liebe Grüße an Dich und ein schönes, erstes Adventwochenende
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ausser in pink (hier noch nicht entdeckt) gibt es die anderen Farben ebenfalls. Momentan sind die Gärnterein davon "überschwemmt". Allerdings die für draussen haben nicht alle und das war echt Glück dass ich die Hoffnung nicht aufgegeben habe und eine noch nie besuchte Gärtnerei aufgesucht habe. Muss ich auch mal ein Foto von machen, die ist auffällig ;-)

      Löschen
  15. Liebe Nova,

    mein Oster- oder Weihnatskaktus hat auch gerade letzte Woche zarte Blütenknospen angesetzt und voller Stolz freue ich mich auf, ebenso wie bei Dir, auf rosa Blüten. Herrlich!

    Einen schönen 1. Advent und herzliche Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich dir, das passt ja und wird dann ein wirklicher Weihnachtskaktus^^

      Löschen
  16. ...Weihnachtssterne für den Garten klingt toll, liebe Nova,
    ich wünsche dir ausdauernde Freude daran...meinen Weihnachtskaktus habe ich wohl totgegossen, obwohl er schon blühte, hat er plötzlich alle Triebe abgeworfen...mit Kakteen habe ich kein Glück, weshalb ich schon lange keine mehr kaufe, den bekam ich geschenkt und das ist schon mindestens 3 Jahre her, war er wohl recht widerstandsfähig bisher, denn er hat auch mehrmals im Jahr geblüht...

    wünsche dir einen geruhsamen 1. Advent,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, das ist ja schade :-( Stimmt natürlich, Kakteen brauchen wirklich nicht viel Wasser, die dürfen auch mal vergessen werden ;-) Hast ja aber sonst ein grünes Händchen für deine Pflanzen (^_^)b Lieben Dank, wünsche ich dir auch☼

      Löschen
  17. Hallo liebe Nova! Lieben Dank für deinen Besuch bei mir! Ich wünsche dir ebenfalls eine wundervolle Adventszeit!
    Ich muss gerade schmunzeln, dass bei dir die Weihnachtssterne und -kakteen im Garten stehen. So unterschiedlich ist es bei uns auf der Welt. Ich finde Weihnachtssterne ja ganz besonders toll, stehe mit ihnen ber irgendwie auf Kriegsfuß. Nach spätestens zwei Wochen werfen die bei mir alles ab was sie an Blüten und Blättern haben. :-( Dafür blüht der Weihnachtskaktus zuverlässig. :-)

    <3liche Grüße auf die Kanaren!

    Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir mit denen für drinnen auch so, kein Glück. Ich gebe die Hoffnung aber nicht auf...hole mir noch einen und der kommt einfach draussen auf den Tisch *gg*

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...