Donnerstag, 7. November 2019

Wilde Tamarinde


Auf dem Weg zum Zahnarzt das erste Mal wegen der weissen Blüte wahrgenommen, eine Weisskopfmimose oder wie man hier auch sagt die Wilde Tamarinde.  Den Ursprung in Mexico  soll  sie hier zum Strauch oder Baum von bis zu fünf Metern werden.


Den  "hiesigen Namen" hat sie wohl bekommen weil ihre Hülsenfrüchte ähnlich der echten Tamarinde aussehen. Als Mimose mit vielen kleinen Blättchen bewachsen, folgen der Kugelknospe weiße paarig angeordnete "Blütenblättchen"  die dann langsam bräunlich werden.




Von der schotenartigen Samenkapsel habe 
ich mir sogleich auch welche mitgenommen
 um mein Glück zu versuchen.



...und was ich da noch gesehen habe 
davon ein anderes Mal.





Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Nova,
    was für ein schöner Baum, herrliche Blüten und wundersame Kugeln! Von den schotenartigen Kaseln hätte ich mir auch welche mitgenommen ;O) Nun bin ich gespannt, wie es mit den Samen daraus weitergeht! Ich freu mich da schon auf Bilder und Berichte, auch darüber, was es da wohl noch zu sehen gab :O)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch *gg*, noch liegen sie aber ich werde sie noch die Woche in einen Kübel einbringen. Mal sehen was daraus wird.

      Löschen
  2. Guten Morgen Nova, das ist eine tolle Blütenart. Ich drücke Dir die Daumen :)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nova,
    ich wünsche dir von Herzen, dass aus dem mitgenommenen
    Samen ein herrlicher Strauch oder Baum dem Himmel ent-
    gegenwächst. Es sind bezaubernde Blüten, ihre Andersartigkeit
    ist einfach herrlich. Oftmals denke ich, wenn ich deine
    Gartenwelt mit erleben kann, ich tauche ab ins Paradies.
    Liebe Grüße zu dir von mir, Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Lissi...ich werde berichten und im nächsten Jahr kann man dann vielleicht schon einen Fortschritt sehen.

      Löschen
  4. interessante Blüten und Knospen, und ein Käferchen hat sich auch gleich mit aufs die Fotos geschlichen :-)

    Ich wünsche dir viel glück bei der Nachzucht der Tamarinde

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Die weißen Blütenkugeln sehen ganz wundervoll aus und die Samenschoten eignen sich auch ganz hervorragend als Dekoration in Adventsgestecken besonders in weiß, gold oder silber :)))
    Drücke dir aber auch die Daumen, dass der samen keimt und du bald ein neues Pflänzchen im Garten hast.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch eine gute Idee!!! Mal gucken ob ich heute noch welche finden kann^^

      Löschen
  6. ...ein faszinierend schöner Strauch, liebe Nova,
    ich drück die Daumen, dass er bald auch in deinem Garten wächst,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nova,
    nie davon gehört oder gesehen, aber ein sehr hübscher Strauch/Baum und die Blüten finde ich toll. Hoffentlich gelingt des Dir, den Samen zur Aufzucht zu verwenden. Wäre eine Bereicherung für Deinen "Dschungel" ;-)
    Liebe Grüße
    Elisabetta


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins*...ja, das wäre es, vor allem wenn das obrige Grundstück ganz freigeschnitten ist. Bilder kommen wenn es fertig ist^^

      Löschen
  8. Wow, hat diese Pflanze wunderschöne runde Blütenkugeln. Sie sehen wirklich bezaubernd aus, besonders wegen der einzelnen Blütenblättchen.:-)

    Super, dass du dir Samenschoten mitgenommen hast und ich bin wirklich gespannt, ob es gelingen wird, dass du dir einen solchen Strauch ziehen kannst. Die Daumen dafür sind auf jeden Fall gedrückt. :-)

    Vielen Dank fürs Vorstellen dieser wunderschönen Pflanze, die ich hier noch nie gesehen habe.

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen Nachmittag
    Christa

    AntwortenLöschen
  9. Die habe ich schon in dem botanischen Garten in weiü und auch pink gesehen, den Namen wusste ich nicht, aber die Blőten sind immer sehr fotogen.
    Liebe Grüße (und ich bin bald in 10 Minuten auf den Weg zum Zahnarzt :-( )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Pink ja, da sieht man sie hier öfters, in weiß sind sie mir noch nie aufgefallen.

      Ich muss heute auch nochmal hin. Hab mir ne "Gummischiene" machen lassen weil ich in der Nacht öfters zu arg meine Zähne zusammen beisse (nicht knirschen).

      Löschen
    2. Das mach mein Mann auch.
      Weiß gibt es aber im Bot. Garten, wenn ich mich gut erinnere, oder wo anders auf der Insel gesehen. ;-)

      Löschen
    3. Klar, das glaube ich dir gerne. Mir wohl noch nie aufgefallen weil es keine Blüten gab. Sie sehen sich mit den Blättern ja dann alle so verdammig ähnlich ;-)

      Schiene heute Nacht getragen, war absolut angenehm und heute früh ist der Kiefer bzw. die Zähne entspannt^^

      Löschen
  10. Sehr spannend, liebe Nova,
    ich meine, solche Pflanzen auch auf Lanzarote gesehen zu haben. Ich drück Dir jedenfalls für die "Aufzucht" beide Daumen.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich mir sehr gut vorstellen! Danke dir ☼

      Löschen
  11. Bildschön und toll fotografiert, liebe Nova!
    Da drücke ich dir die Daumen, dass die Aufzucht bei dir klappt!
    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. Uiih liebe Nova.
    Ich hab dich jetzt auf dem Smartphone. Hoffentlich klappt auch das Kommentieren, das wäre schön 😊

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also das hat geklappt (^_^)b

      Ich mache den Blog und meine Kommis nicht damit. Ist mir einfach zu klein *gg* Von daher wie gewohnt immer am Morgen mit grossem Bildschirm vor mir....und den Kaffee neben mir stehen *rofl*

      Löschen
    2. Moin moin liebe Brigitte....Kaffee alle gehts jetzt ins Bad und dann Termine wahrnehmen. Grüssle *wink*

      Löschen
    3. Danke dir...alles geklappt ☼😘

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...