Mittwoch, 6. November 2019

Der "König der Burger"

-unbezahlte Werbung-Unternehmenserkennung-


Im letzten Jahr umgebaut, gibt es auch hier den
 Burger Laden der sich selbst zum König ernennt. 



Mit diesem Schild oberhalb von Sitzgelegenheiten weiß man auch genau seit wann er  (als Unternehmen) mit dabei ist. Zumindest hier so geschrieben, auch wenn dieser King noch nicht so lange auf der Insel ist.




↓↓ ↓↓

Verlinken möchte ich diesen Beitrag mit dem tollen neuen Projekt 
von Arti

Kommentare:

  1. So ein leckerer Burger geht doch immer wieder mal *lach*
    Ich wünsche Dir einen freundlichen, herbstbunten Wochenteiler!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt..mal darf man,wobei selbstgemacht schmecken sie mir immer noch besser^^

      Löschen
  2. Moin liebe Nova,
    uih... das ist aber schon eine lange Zeit ... über 60 Jahre, das muss man erstmal durchhalten.
    Aber das ist ein Zeichen das der Laden gut läuft und von den Touristen (und Einheimischen) gut angenommen wurde.

    Liebe Grüße und einen schönen Wochenteiler wünsche ich Dir.
    Biggi

    AntwortenLöschen
  3. Weder dieser selbst ernannte "König" noch der andere mit "M" sind mein Ding. Mir schmeckt das pappige Zeug einfach nicht. Ich stehe mehr auf Gyros mit Zaziki. :-)

    Viele Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...selbstgemachte Burger sind natürlich immer besser, und wenn du magst kannste dann auch Zaziki mit draufmachen ;-))

      Gyros hatte ich schon Jahre nicht mehr, nen Knobiquark gibt es bei mir öfters, aber dann meist mit den "Schrumpelkartoffeln" oder einfach nur zum Salat als Topping.

      Löschen
  4. Liebe Nova,
    Applaus für den selbsternannten Burger King, wohl mit recht,
    denn wer so lange im "Geschäft ist", der darf sich loben!!!
    Mein Geschmack ist es nicht, aber vielleicht würdest du mich
    mit deinem Burger eines besseren belehren :-)Liebe Grüße in
    deinen Tag, von Herzen, Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer könnte ich mich davon auch nicht ernähren, aber frisch gemacht und wohmöglich vom Grill mag ich so einen Burger doch auch gerne. Vor allem wenn man weiß wo das Fleisch herkommt, es frisch für einen durch den Wolf gedreht wird und man dann es auch noch selbst würzt ;-)

      Also...falls es dich mal auf die Insel verschlagen sollte, bist herzlich dazu eingeladen ☼

      Löschen
  5. So ab und zu einen Chili Cheese Burger, meist wenn wir auf der Autobahn Rast machen, ist ganz lecker.
    Schönen Mittwoch, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Chili Cheese hört sich gut an...das mag ich auch. Habe dafür meist aber Jalapeños im Haus^^

      Löschen
  6. Also was bei uns hier von den Burger-Ketten angeboten wird, ist nicht mein Geschmack.
    Aber bei uns gibt es einen Burgeladen, der im kleine Stil echt leckere Burger macht, z.B. auch mit Roggenbrötchen , denn die labbrigen Burgebrötchen mag ich nicht beißen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa...wie bei uns am Mirador. Dort gibt es auch andere Brötchen wenn man mag und die Burgerbrötchen sind absolut nicht labberig. Gibt da wirklich große Unterschiede. Überhaupt findet man hier auch oft Burger in den "normalen" kleinen Restaurants.

      Löschen
  7. Liebe Nova,

    dieser Burgerladen steht wirklich schon sehr lange dort.
    Ich kann mich überhaupt nicht mehr erinnern, wann ich zum letzten Mal in einem Burgerladen war.
    Aber ich muss gestehen, dass ich auch kein Fan dieser Ketten schlechthin bin. Wie schon hier geschrieben wurde, gibt es aber auch bei uns nette Restaurants, wo Burger lecker schmecken und andere Brötchen verwenden, als diese Pappdinger und wo man sicher sein kann, dass ordentliches Fleisch verwendet wird.
    Am allerbesten schmecken sie immer noch hausgemacht. :-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir einen schönen Wochenteiler
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins*....ne, dort nicht aber das Unternehmen selbst. Müsste echt überlegen ob er schon da war als ich hergekommen bin...puh, bin ich echt überfragt, nur der andere mit dem M der war schon in der Mall. Kann ich sagen weil er neben meinen Lieblingsladen (leider jetzt auch geschlossen) war.

      Stimmt...casero ist wirklich am besten!!

      Löschen
  8. Eine lange Zeit, liebe Nova, und ein besonderes Schild, das mir in seiner Art gefällt.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  9. Oh, dieser Laden hält sich aber schon lange. Wenn ich Flame Grilling lese, denke ich allerdings an offenes Feuer und Fleischklopse vom Grill, was ja bei diesem und anderen Franchise-Unternehmen nicht der Fall ist.
    Aber lustig, so ein Schild dort aufzuhängen.

    Wir sind im Urlaub auch gelegentlich in den entsprechenden Fast Food Restaurants, besonders dann, wenn wir abends spät von Wanderungen zurückkommen und keinen Bock haben noch stundenlang in normalen Restaurants auf unser Essen zu warten.

    Freue mich sehr, dass du wieder dabei bist und bedanke mich recht herzlich für das "flammende" Schild.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lässt sich denken und bietet sich dort ja auch an. Ich muss mal demnächst wieder in die Mall. Leider hat ja der Casa-Deko-Laden (so wie Nanu Nana) zu gemscht und dort soll ein KFC reinkommen^^

      Löschen
  10. Also wer sich selbst zum König ernennt ist sehr selbstbewusst und nach so langer Zeit sicher auch verdient. Ich halte mich beim Essen da raus!
    Liebe Grüsse, klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sind hier wohl auch die grössen Konkurrenten unter diesen Burgerketten^^

      Löschen
  11. Wenn sich mal einer bei mir im Gaumen verirrt, weil es gerade schnell gehen muss, habe ich erstmal für die nächsten 5 Jahre Ruhe, lach. Diese Art Burger ist nicht so mein Ding. Dann lieber frisch zubereitet in einem "echten" Restaurant.

    Liebe Grüße auf die Insel.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Anscheinend stimmt die Qualität sonst gäbe es den Laden nicht schon so lange. Oder bekommt er Altersbonus:-).
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, so lang nicht dort. Das Unternehmen selbst...ich muss mich mal erkundigen wie lange es ihn dort schon gibt.

      Löschen
  13. Hmmm, kenne ich überhaupt nicht.
    Ab und zu einen Burger essen macht Spaß.
    Hach, wenn ich wieder alles essen kann/darf bin ich dabei, hihi.
    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sollte es in Bremen aber auch geben...denke ich mal ;-)

      Löschen
  14. ja die Burgerläden sind nicht mehr wegzudenken. Ich denke immer, dass es inzwischen schon genug solche Restaurants gibt, aber bei uns in Nürnberg macht immer wieder ein neuer Laden auf. Also wegen mir könnte das Restaurantangebot gerne vielfältiger bleiben :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nova,
    einen so uralten Burger-Laden gibt es bestimmt nicht oft. Erstaunlich auch, dass er sich so lange halten konnte. Spricht eigentlich für den/die Inhaber.
    Liebe Mittwochsgrüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Unternehmen selbst, er dort ist noch nicht so alt^^

      Löschen
  16. Liebe Nova,
    DIESER Burger King mag ja so toll sein, dass er bereits seit 1954 frequentiert wird, aber mich könnte er nicht locken.
    Mein erster und *letzter* Besuch eines derartigen Lokals mit diesem Namen, war heuer im April in Heidelberg. Sonntag abend und das einzige Lokal im Umkreis - ein tolles Steakhouse - war überfüllt.
    Bevor verhungern, dann halt den König. BrrrrrrrrrArrrrrrrg!
    Nächsten Tag das Steakhouse hat uns dann entschädigt. ;-)

    Liebe Grüße und nix gegen den Teneriffa-King, der ist vielleicht wirklich gut.
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommt halt auch immer auf das Management selbst an, so zumindest konnte ich es damals in CDN feststellen. Gab es schon grosse Unterschiede. Mal, auf die Schnelle wenn nix anderes geht dann ja, aber auch wirklich eher selten. Da mache ich sie lieber zu Hause^^

      Löschen
  17. Aha, jetzt weiß ich Bescheid, lecker!
    Ich komme sehr selten in solche Läden!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  18. Ich mag ja keine Burger aber das sehenswerte Schild gefällt mir.
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  19. Schilder machen Leute ;) oder eben Könige!

    Ich bin kein Burgerfan und ich glaube ich war vielleicht ein- bis zweimal in einem Burgerladen - aber Schilder von Burgerläden kann man überall kaum übersehen :) - also sehr gut zum Motto gewählt!

    Herzliche Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  20. ich bin auch kein Fan..
    wenn wir in den Läden mal essen dann nehm ich was mit Huhn ..

    der Laden sieht aber auch zu neu aus um so viele jahre auf dem Buckel zu haben
    bei der "Kette" trifft das schon eher zu

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So isses...die Kette gibt es schon so lange. Allerdings haben sie die Filiale selbst hier erst neu gestaltet.

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...