Dienstag, 16. Juli 2019

Weich gebettet


Auch mal Lust verspürt und beim Anblick des Originals sofort etwas vor dem geistigen Augen

Vorgabebild

bin ich heute auch mit dabei.


Da bekommt der Ausdruck "sich weich betten" 
eine neue Bedeutung.


Kommentare:

  1. Hihih, ein wirklich "federweiches" Bettchen :O) Guten Morgen, liebe Nova, die Bildbearbeitung ist klasse :O)))
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nova,
    ein schönes "weich gebettes Wohlgefühl" strahlt deine
    Bildbeareitung aus, prima gelungen.
    Herzliche liebe Grüße eilen zu dir, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  3. Nee, oder? 🤣🤣 Du nun wieder!😬
    Aber natürlich super gemacht!
    Da gibt es nicht viel Federlesens!
    😁😁😁

    Liebgrüße und Knuddler
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  4. Oh dear! This racoon or whatever animal he is, is The Boss! It looks to me that he has a cigar in his mouth! So fun, I suspect that you have a twisted mind Nova :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. It’s a Katta, but yes...he is the boss *gg* You could say that....not always but often. My imagination is boundless (^_^)"

      Löschen
  5. Ein feines Bettchen hast du für den Katta gezaubert.
    wir alle mögen es wohl lieber weich zu liegen.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu weich darf es bei mir nicht sein...aber immer kuschelig ;-)))

      Löschen
  6. Der kleine Kerl weiß halt, was gut und angenehm ist !
    Danke liebe Nova für diesen originellen Beitrag.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Mein lieber Schwan ist der geduldig (grins) eine schöne Idee liebe Nova
    liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nova,

    in solch weiches Federkleid lässt es sich echt gut kuscheln. Da kann man fein ein kleines Nickerchen machen. Toll gemacht, deine Bearbeitung.

    Hab einen schönen Tag
    LG Paula

    AntwortenLöschen
  9. Du meine Güte, liebe Nova,
    was mag dieses Erdmännchen denn geritten haben? Super Idee und herrlich umgesetzt. Man muss wirklich spontan lachen. :-)
    Schönen Dienstag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  10. Originell und toll finde ich deine Bearbeitung.
    " So wie man sich bettet,so liegt ( oder sitzt ) man!"
    ♥liche grüße
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
  11. Ob´s nun dem Schwan nun passt oder nicht - hätte er anstatt der Federn Stacheln, wäre ihm das nicht passiert ;-)
    Schöne Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...stimmt...wobei, es sei denn es wäre ein indischer Katta *duckundflitz*

      Löschen
  12. Wie man sich bettet so liegt man, nicht wahr, das stimmt hier im Bild ganz und gar!
    Liebe Grüsse, Klärchen

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...