Freitag, 6. September 2019

Feria de Artesanía Cruz del Castaño Los Realejos


Wenig bekannt, aber dennoch durch heimische Medien darauf aufmerksam geworden, wollte ich einfach mal sehen welche Aussteller sich dort befinden.


Auch wenn ich hier schon länger wohne, ich werde immer überrascht welche Ortschaften noch total "neu" für mich sind. Auf dem PC geschaut wo es hingeht, hätte ich diese "Abgeschiedenheit" nicht vermutet. Als Urlauber sollte man auch immer wissen das wenn z.B. eine grössere Stadt genannt wird, es sich dabei aber auch um die Gemeinde an sich handeln kann.  Um so erstaunter war ich das es hier nicht nur eine Handwerksmesse gab, sondern eine Fiesta (klick gestriger Post).




Drei bekannte Gesichter von der Feria in La Guancha (klick) wiedererkannt, gab es wieder sehr schöne Dinge zu sehen.

Zigarrenherstellung von der Insel


alles Handarbeit

Darunter auch ein Künstler bzw. dessen Arbeiten ich schon auf anderen Kunsthandwerksmessen gesehen habe. Das Schöne ist das sich hier auch wirklich nur Handwerkskunst anfindet, natürlich neben Buden für das leibliche Wohl.

links Trinkbeutel

für Nachwuchs wird gesorgt (kleiner Scherz)





Kommentare:

  1. Liebe Nova,
    das ist wirklich toll, daß es da noch wirkliche HAndwerkskunstmärkte gibt! Tolle Sachen gab es da, herzlichen Dank für die schönen Bilder!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein wundervolles Wochenende!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nova,
    deine Entdeckungstouren bewundere ich immer wieder und
    es ist schon wie ein kleines Wunder Neues zu sehen.Das
    Leben mit seiner Vielfältigkeit ist lebenswert.
    Liebe Grüße eilen zu dir, Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Macht auch immer wieder und noch Spaß...nur so kann man "seine Umgebung" wirklich kennenlernen, gell

      Löschen
  3. Solche Märkte finde ich toll. Als Tourist verirrt man sich wohl eher nicht dorthin. Wenn Du es auch erst jetzt entdeckt hast. Ein super Tipp.

    Liebe Grüße auf die Insel.
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, und kurioserweise auch nur ein Mal über das Rathaus von Los Realejos...vor Wochen, aber ich habe ja einen Kalender wo ich es reinschreiben kann ;-))

      Löschen
  4. Liebe Nova,
    es ist so wichtig, dass jetzt gerade die Kanaren ihre heimischen Künstler wieder auf den Märkten fördern und die kommerziellen Händler endlich nicht mehr dominieren. Schöne Impressionen zeigst Du, Danke ♥
    ein ein kleiner Bummel mit Dir über den Markt.
    Schönen Freitag und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da kann ich dir voll und ganz zustimmen (^_^)b

      Löschen
  5. Einfach nur prima, wenn es sich um echte Handwerkskunst von der Insel handelt.
    Habe mir inzwischen auch angewöhnt hier nur noch an den Ständen zu kaufen, wo das Handwerk auch vorgeführt wird. Viele Händler bestätigen zwar, dass es sich um echtes Handwerk handelt, vergessen aber zu erwähnen, dass die Dinge in manueller Massenproduktion aus Asien kommen.

    Sieht klasse aus, was dort alles an verschiedenen Waren angeboten wird, wobei die Hasen natürlich Geschmackssache sind.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hier kann man es auf diesen kleinen Märkten auch noch sehen; zudem werden sie "überprüft". Auf den großen Märkten bzw. Flohmärkten gibt es auch solche Importeuere^^

      Klar, die Trinkbeutel mit Stoff/Fellhasen wären auch nicht meins. Nur als Lederbeutel finde ich sie gut.

      Löschen
  6. ...so viel Selbstgemachtes - da gab´s aber (fast) nix, was es nicht gibt - vom Amulett bis zum "Fortpflanzungsunterricht" ;-)
    Ein kurzweiliger Bummel, ich hätte mir da bestimmt auch eine Kleinigkeit gefunden!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...jep, und die Schweinchen konnten sogar grunzen wenn man auf den Bauch gedrückt hat^^

      Löschen
  7. Liebe Nova,
    ich hatte total vergessen wie schön diese Ferias sind!. Gerade die Vielfältigkeit ist so genial und der herrliche Geruch, der in der Luft liegt. Ach ja - wie wunderbar.
    Liebe Grüße und genieße jeden Augenblick.
    Manu

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nova, solche Märkte sind toll. Ich war lange nicht auf so einem schönen Handwerkermarkt. Danke für die schönen Fotos :)
    Wünsche ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nova,
    ich bin mit Dir über den Markt flaniert und würde auf jeden Fall die eine oder andere Handarbeit gekauft haben.
    Wir haben schon einmal über derartige Ausstellungen geschrieben; es sind Dinge die man nicht wirklich braucht, aber unbedingt haben möchte, weil sie so nett sind und uns anlachen. ;-))
    Liebe Grüße und hab eine schöne Zeit
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt...aber dieses Mal konnte ich mich zusammenreissen ;-))

      Löschen
  10. Liebe Nova,

    das geht mir hier aber auch so, dass ich immer mal wieder Ecken entdecke, die ich noch gar nicht kannte. So ist man dann meistens angenehm überrascht und macht sich gerne auf die Socken Weiteres zu entdecken und erkunden.
    Ich mag solche Märkte, besonders wenn dann noch Vorführungen über Handwerkskunst sind.

    Vielen Dank für den schönen bunten Reigen. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell...aber ist auch wirklich schön wenn man solche Entdeckungen macht. Kann hier immer nur den Kopf schütteln wenn ich andere Residenten höre die aus ihrer "deutschen Ecke" nicht rauskommen^^ Gerne du Liebe ☼

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...