Sonntag, 11. August 2019

T in die → neue Woche ~156


Einige T’s, und grundsätzlich nichts besonderes...


...allerdings offen, wollte ich auch mal zeigen wie solch eine Garage "aussehen" kann d.h. nach hinten zum Grundstück offen oder mit weiterem Tor, denn sehr oft werden diese Garagen nicht für Autos genutzt. Hin und wieder gibt es dort auch Küchenzeilen und Zusammentreffen finden dort statt. Die alten kanarischen Häuser verfügen meist über kleine Zimmer in die nicht alle Leute reinpassen würden.


Ich wünsche euch von ♥en
 einen entspannten sowie 
wundervollen Sonntag




Liebe Grüsse

Wer mitmachen möchte der darf sich gerne verlinken. 


Hinweis : Hiermit mache ich jede Person die sich verlinkt darauf aufmerksam dass
diese Verlinkung über einen Drittanbieter erfolgt und die Daten auch dort gespeichert 
sowie eventuell verarbeitet werden.
 
  In diesem Link von Inlinkz (klick) ausführlicher beschrieben.
  Mit deiner Verlinkung hier wird dem zugestimmt.



Kommentare:

  1. Interessant liebe Nova, was man so alles in und mit
    einer Garage anstellen kann, das hätte ich nicht vermutet,
    das man durch dieses Tor in eine Garage eintritt, originelle
    Lösung.
    Wünsche dir für morgen einen guten Einstieg in die neue Woche,
    Karin Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, hier so ganz anders, da dürfen die Autos draussen bleiben^^

      Löschen
  2. Guten Morgen Nova!
    Das finde ich ja interessant...unsereiner würde das nie wissen.

    Hab einen schönen Sonntag und einen guten Start in die Woche!

    LG

    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, liebe Nova,
    das ist ein (magerer) Ersatz für den sonst üblichen Patio, gell.
    Wenn Platz da ist, sollte er auch genutzt werden, wenn man ihn braucht.
    Hab einen angenehmen Sonntag,
    herzlichst moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die dürfte sich bestimmt dahinter befinden ;-) So isses, und hier wird ja immer groß gefeiert^^

      Löschen
  4. Guten Morgen Nova,
    jeder Einlass hat eine Geschichte zu erzählen,egal ob prunkvoll oder einfach.Das spannende dabei ist,was sich dahinter verbirgt.
    Liebe Sonntagsgrüße
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
  5. Du hast etliche Türen in dein Bild gepackt, liebe Nova, und eine interessante Info zur "Garagenbenützung" geschrieben. Ich wünsche dir einen entspannten Sonntag.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Nova,
    ein sehr interessanter Einblick und die ganz andere Garagenbenutzung finde ich klasse. Hier parken entweder Autos drin, oder es wird Kram gesammelt der irgendwann mal weg soll, aber meist vermehrt er sich drin. Gut das wir ein Carport haben ;-)
    liebe Grüße, bin auf dem Sprung, aber dieses Tor habe ich solange schon aufgeschoben, das musste ich jetzt noch veröffentlichen!
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  7. Wie gut, dass man in so eine "Garage" ausweichen kann, wenn nicht genug Platz im Haus ist :)

    Liebe Grüße auf die Insel.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Da lässt sich bestimmt gut feiern - statt "Partykeller - Garagenfestsaal" ;-))
    Einen ausgeruhten Start in die neue Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  9. Wenn ich an sowas vorbeilaufe muss ich immer reinschauen :)
    In Spanien sind dort oft wunderschöne Hinterhöfe. Schön dass dort auch gefeiert wird.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nova,

    ein interessanter Durchblick und auch Einblick ist das. So ähnlich geht es bei meiner Schwägerin auch zu. Da ist es allerdings dann oft das Carport, was anderweitig benutzt wird. Die Autos werden dann solange auf der Wiese/Weide geparkt.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch ideal, vor allem dürfte es dann auch regnen und es muss nicht hektisch alles reingeräumt werden^^

      Löschen
  11. Ja, diese Art und Weise von "Garage" haben wir in verschiedenen spanischen Gefilden schon öfter gesehen. Genau!... manchmal Sommerküchen, oft auch Topfgärten oder auch als Tummelplätze für Kinder und/oder Tiere. Ganz oft auch wirklich interessante Stillleben! ;-)
    ....also _wenn_ man einen Blick erhaschen konnte weil ein Spalt es zuließ oder eben ganz offen war.

    Ich hoffe, Du findest immer oder öfter noch offene Türen!😊

    Knuddels
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins*...so isses, und da sind Tiger und Löwen immer wissbegierig, gell ;-))

      Löschen
  12. Liebe Nova,
    ein Einblick, den nur Du uns bieten kannst, denn selbst wenn ich dort auf Urlaub wäre, würde ich mich nicht trauen zu fragen, ob ich auch hinter das Tor blicken kann ;-))
    Aber schon interessant wie man "Platzprobleme" einfach und doch elegant lösen kann.
    Ich wünsche Dir für morgen einen guten Start
    und herzliche Grüße kommen auch dazu
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier im Ort könnte es passieren dass du einfach hereingebeten wirst ;-))

      Löschen
  13. das ist wieder eine interessante Info. Eine offene Garage, die man auch ganz flexibel nutzen kann. Das ist toll!
    Und dann habe ich mir jetzt auch nochmal deine Monarchen angesehen. Wunderschön :-)
    Ich hoffe dein neues Lebensjahr hat inzwischen richtig gut angefangen.
    Ich drück´ dich durch den Bildschirm einfach noch im Nachhinein.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  14. Ein interessanter Ein-, bzw. Durchblick.
    Hier in D. ist es neuerdings verboten, Garagen zweckentfremdet zu nutzen. Das ist kein Aprilscherz! Keine Ahnung, wie das kontrolliert werden soll, aber falls einer erwischt wird, zahlt er ein kräftiges Bußgeld. Tja, wenn eine Regierung in wichtigen Themenbereichen versagt, dann muß sie anscheinend mit solchen Banalitäten dem Volk beweisen, daß sie auch noch was zu sagen hat. Für mich ist das das Bekloppteste, was sie in den letzten Jahren in Berlin ausgebrütet haben.

    Viele Grüße und einen schönen Wochenstart
    Dieter

    p.s.: Ich versuche beim nächsten Mal wieder dabei zu sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das gibt es hier indirekt auch d.h. wenn vermietet wird muss genau angegeben werden als was, und dann ist es verboten einen als Garage angegebenen Raum als Lager zu vermieten...zumindest offiziell ;-)

      Die suchen echt immer was Neues, wirklich bekloppt^^ Im Grunde genau wie mit der CO2 Steuer...was bitte ändert das am Klima???

      Löschen
  15. Das stimmt , nova, manche Türen sind nichts besonderes, aber alle haben ihre geschichte, das ist das spannende.
    Liebe Grüsse zu Dir, bin wieder da, Klärchen

    AntwortenLöschen
  16. Deine Tees sind jedes mal spannend, liebe Nova!
    Das heute finde ich auch wieder supi!
    Viele liebe Grüße, hab eine gute neue Woche,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  17. ja.. das ist wohl eher eine"Durchfahrt" als eine Garage ;)
    aber die Tür links ist sehr schön

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  18. Das ist eine feinen Lösung, wenn die Wohnung kleine Zimmer hat. Darin ist es an heißen Tagen bestimmt schön kühl.... und wer will gheht halt in den Innehof

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, denn so "Gärten" wie wir es kennen haben hier echt die Wenigsten, ausser Fincas.

      Löschen
  19. Liebe Nova,
    ein schöner Eingang! toll, daß man mal einen Blich hinein erhaschen konnte! Ich kann mri richtig gut vorstellen, wie sich in diesen Innenhöfen das Leben abspielt :O)
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  20. ich hab noch mal ganz viele Türen vorbei gebracht ;)
    LG
    Rosi

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...