Freitag, 9. August 2019

Kontrollen durch Drohnen


Letzte Woche live am Himmel über der Autobahn TF5 gesehen, schon bevor es in den Medien bekannt gegeben wurde, sollten sich Urlauber darauf einstellen das der Verkehr auf der Insel nun zusätzlich durch Drohen überwacht sowie kontolliert wird.

©Quelle DGT

Diese Drohnen haben solch gute Kameras das nicht nur ein Fehlverhalten beim Fahren, sondern auch nicht korrektes Verhalten wie z.B.  nicht angelegter Gurt oder das Telefonieren mit dem Mobiltelefon festgestellt und festgehalten wird.

Die spanische Generaldirektion für den Verkehr, die DGT, gab laut Pressemittelung bekannt das ab dem 01. August  auch die durch Drohnen festgestellten Verstösse im Strassenverkehr zur Anzeige gebracht werden.

Ein Verstoß, durch eine Drohne erfasst, wird unverzüglich der Polizei, der Guardia Civil Tráfico, gemeldet und dann an die zuständige Behörde zwecks Bearbeitung weitergeleitet. 


Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Nova,
    wenn es zur Verbesserung der Fehlverhalten führt, ist es sicher eine gute Sache! Hauptsache, die Drohnen lenken die Fahrer nicht ab und verursachen Unfälle! Ich bin gespannt, was erste Erfahrungsberichte dann zeigen werden!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein wundervolles Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sag mal so...sie fliegen so hoch dass die Autofahrer sie bestimmt oftmals gar nicht bemerken. Die Kameras haben so eine gute Leistung dass sie nicht nah ran müssen.

      Es sei denn man f#hrt "oben ohne", also mit Cabrio und hat sie freie Sicht ;-)))

      Löschen
  2. Tatsächlich ? Kein Aprilscherz? na ist ja auch nicht April. Ehrlich eigentlich stört es mich nicht. Es gibt so furchtbar dreiste Autofahrer dass es vielleicht mal ganz gut ist, wenn das jemand sieht. Ich sag nur die Rettungsgasse im Stau zum schnellen fortkommen zu verwenden....
    Schönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, kein Aprilscherz...wobei, übrigens dieser Scherztag bei uns hier nicht am ersten April sondern im Dezember ist ;-))

      Mich stört es auch nicht und wenn sie gerade an Unfallschwerpunkten dann etwas bewirken dann finde ich es mehr als gut.

      Löschen
  3. Liebe Nova,
    in der heutigen Zeit ist das eine sehr gute Einrichtung, durch diese Kontrolle wird die Sicherheit in den Vordergrund gestellt und die Missetäter sofort überführt...
    Bei uns sind zur Zeit die Elektroroller schwer im Einsatz, die schon viel Unheit verursacht haben. Ich kann nicht verstehen, dass diese zugelassen worden sind, denn sie fahren ohne Führerschein auf den Straßen ohne Verkehrssicherheiten zu beachten und auf den Bürgersteien düsen sie alles um was ihnen in die Nähe kommt, unverantwortlich!!!
    Wünsche dir einen schönen Tag mit allerliebsten Erlebnissen, liebe Grüße eilen zu dir, Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und vor allem wird viel eingespart wenn man nicht immer einen Hubschrauber zur Kontrolle hochgehen lassen muss^^

      Habe ich mitbekommen und kann ich auch nicht nachvollziehen. Da müssten gleich von vornherein die Strafen bei Missachtung so hoch sein, nebst Beschlagnahmung des Rollers, dass die Leute es sich überlegen was sie wo und wie machen.

      Zudem es in D. doch auch so viele Fahrradunfälle gibt, da jetzt noch ein Gefährt welches dann auch die Radfahrer behindert.

      Löschen
  4. Der Sache stehe ich mit gemischten Gefühlen gegenüber

    lg und ein schönes WE wünscht gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vollkommen in Ordnung liebe Gabi, wobei mich interessieren würde inwiefern ;-)

      Löschen
    2. Ich meinte Drohnen im allgemeinen. Man kann sie sehr nützlich einsetzten, keine Frage. Aber es wird eben auch sehr viel Mist damit gemacht. Ich kann nicht erkennen, ob sie z.b. von der Verkehsüberwachung ist oder nicht.
      Hier bei uns hört man öfter, das alles mögliche gefilmt wird und die Drohnen sehr in die Privatsphäre anderer eindringen, weil einfach alles und jedes überfolgen wird. Noch möchte ich einfach gerne selbst bestimmen, was von mir im Internet landet und was nicht

      Löschen
    3. Dem muss natürlich Einhalt geboten werden. Gibt ja klare Vorschriften, und hier werden sie hart bestraft wenn nicht eingehalten, neben Beschlagnahmung. Das finde ich vollkommen in Ordnung und dürte mehr bringen als nur eine Geldstrafe^^

      Löschen
  5. Meine Meinung zum Einsatz von Drohnen sehe ich zwiespältig.
    Aus Sicherheitsgründen, den Verkehr betreffend,finde ich es in Ordnung.
    Einen erfreulichen Tag und LG
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und genau dafür werden sie eingesetzt ;-)

      Zwiespälting wegen Bedenken der Totalüberwachung?

      Löschen
    2. Genau liebe Nova.
      LG
      Lieselotte

      Löschen
  6. .....alles recht und gut - heute schaut man uns ins Auto und morgen in den Kochtopf - alles was recht ist ;-((
    Ein "überwachungsfreies" Wochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann können sie sabbern weil es so lecker ausschaut ;-))

      Och, ich werde heute bestimmt "erfasst", muss noch was einkaufen und z.B. die Hauptstrasse im Ort hat auch Kameras. Gibt es auf der Insel an vielen Stellen.

      Löschen
  7. Eigentlich schade, dass zu solchen Mitteln gegriffen werden muss. Aber ich finde es gut, vor allem wenn damit der Rücksichtslosigkeit auf der Strasse Einhalt geboten werden kann.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, sehe ich auch so und ich musste vorhin grinsen. Da wurde bei FB letzte Woche ein Video eingestellt wo Verkehrsteilnehmer einen kleinen Fiat auf der Autobahn gefilmt haben. Das Auto mit Faltdach saßen oben drauf zwei Leute und winkten "lustig" in der Gegend rum.

      Tja, Pech gehabt...die Policia hat den Film gesehen, ist dem nachgegangen und als die Touristin die das Auto gemietet hat am Flughafen zwecks Abreise angekommen ist wurde sie mal eben ins Verhör genommen. Hat eine Anzeige bekommen^^

      Löschen
  8. Hallo liebe Nova,
    na, dann hoffen wir mal, dass die Drohne niemandem auf den Kopf fällt! (Ist ja mal bei einem Skirennen passiert, dass die fast einen Rennläufer erschlagen hätte...) Mir sind diese Flugobjekte jedenfalls ziemlich suspekt...
    Nun wünsche ich dir noch ein wunderschönes Wochenende! (Bei uns wird gefeiert, denn unsere Freundin Moni veranstaltet ihr alljährliches Sommerfest. Bericht folgt demnächst!)
    Herzlichst, die Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2019/08/thema-mammographie-erfahrungsbericht.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sollte natürlich nicht passieren (^O^)p

      Na, dann schönes feiern und viel Spaß euch ☼

      Löschen
  9. Tja, heikel 🤔, sehe ich genauso wie Gabi und Lieselotte, denn wer gibt Dir Garantie, daß nichts anderes ausgespäht wird???
    Natürlich _wäre_ es gut wenn ausschließlich die Sünder ....

    Also ob das so ohne weiteres glattgeht ... 🤨


    Liebgrußknuddels
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer sagt dir das es nicht schon längst so ist ? ;-)

      Solange es zum Zweck der Sicherheit ist habe ich absolut nix dagegen. Bin aber hier schon an die vielen Kameras gewöhnt, gibt es ja doch sehr oft auf der Insel.

      Löschen
  10. Liebe Nova,
    wenn sich der Einsatz dieser neuen Technik bewährt, ist es gut.
    Gibt es da wirklich keine Probleme mit dem Flugverkehr?
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, da wo sie eingesetzt werden nicht und die Absprachen, wenn dann mal ein Hubi dort lang müsste, dürften gegeben sein. Habe ja schon sehen können wie klasse die ausgestattet sind. Was ich meine festzustellen das hier der Fortschritt große Sprünge macht, während ich in D. einen Rückschritt sehe.

      Löschen
  11. Bei den vielen Menschen und Autos heutzutage muss man wohl auch zu anderen Maßnahmen bei der Verkehrsüberwachung greifen.
    Schließlich sollen Unfälle verhindert werden.
    Ein bisschen beunruhigt mich das "big brother is watching you" allerdings.
    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Denke ich auch, und vor allem ist es viel kostengünstiger als einen Hubschrauber in die Luft zu schicken^^

      Mich persönlich nicht, sollen sie gucken wenn sie möchten. Schlimmer finde ich bestimmte Politiker die reine Marionetten sind.

      Löschen
    2. Jo !!!
      Seehofer, stell dir vor, hat gesagt:
      "die entscheiden, sind nicht gewählt und diejenigen die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden!" ...
      Macht einen nachdenklich, gell :(

      Löschen
    3. Nicht wirklich...das sehe ich schon sehr lange genau so, und wer zu gut, frei denkend für die Bevölkerung ist wird aus eigenen Reihen "entsorgt"

      Löschen
  12. Ein bißchen Übertrieben fide ich es schon. Alles wird so futuristisch und man kann langsam im Urlaub nicht mal in Busch zum Pipi machen geheb, da man gefilmt wird. :-)
    Als wir in Süden auf einen Vulkankegel gestiegen sind, schwebte auf einmal eine Drone vor uns, direkt vors Gesicht. Ich fand es echt furchtbar schlimm, weil meistens diese Privarideos in Youtube gesetzt werden und dann bin ich da drinnen, ohne mich gefragt zu haben, Datenschutz und alles egal. Ich war sehr wütend und habe dem was nichts schönes gezeigt. :-(
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehste...und hier haben sie die letzten zwei Wochen zwei Leute bestrafen können weil über Facebook Handyfilme geteilt wurden.

      Einmal einen Verkehrsverstoss als sich Leute im Mini durchs Faltdach aufs Dach gesetzt haben, das auf der Autobahn, und ein Zweiter der meinte seinen Kühlschrank einen Abhang hinunter entsorgen zu müssen.

      Drohnen oben im Gebiet ist hier absolut verboten, wenn es so wäre dann nur welche mit Genehmigung (schwer zu bekommen) oder halt Policia zwecks Überwachung/Kontrolle.

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...