Mittwoch, 20. Februar 2019

ZOB - Puerto de la Cruz II

-Verlinkung-Namensnennung-Sichtung-



Im letzten August (klick) vom Beginn der Bauarbeiten des neuen Busbahnhofes von Puerto de la Cruz geschrieben,


habe ich letzte Woche mal geschaut


und es ist auch schon ein Fortschritt zu sehen. 


Noch stehen die Busse an der Straße, und ich lasse mich überraschen wann es dann endlich soweit sein wird das diese "Ecke von Puerto" ihr "Verkehrschaos" beenden kann.



Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Nova,
    über jeden Fortschritt der iregendetwas Problematisches irgendwann aus der Welt räumt freut man sich. Ich finde es einfach sehr großartig, was du so alles zu berichten weißt, so lerne ich Teneriffa kennen, ohne es besucht zu haben und freue mich mit dir über jede Veränderung, über jedes Ereignis.
    Liebe Grüße in deinen Tag, Lissi

    AntwortenLöschen
  2. so ein Bauvorhaben dauert - wart ab irgendwann ist es fertig und man kann sich kaum noch dran erinnern wie es früher mal aussah.

    Als wir auf den Inseln waren, bin ich sowohl auf Gran Canaria, Fuerteventura und auf Teneriffa mit dem Bus in die jeweilige Hauptstadt gefahren. Ich erinnere mich aber nur noch an einen ZOB der unterirdisch angrenzend an ein Parkhaus gelegen war. Aber ich habe keinen Ahnung auf welcher der Inseln das war.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Könnte hier gewesen sein, war nämlich mal in der Art aber wegen Schäden dann geschlossen.

      Löschen
  3. Liebe Nova,
    egal wie schnell oder langsam die arbeiten sollten, dieser Busbahnhof wird ganz sicher noch vor dem Berliner Flughafen fertig werden;-)
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche und immer freie Straßen.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...das stimmt, davon bin ich auch überzeugt, auch wenn in Puerto einiges auch immer länger dauert als in anderen Gemeinden/Städten^^

      Löschen
  4. Hallo liebe Nova,

    erkennbare Fortschritte sind immer ein gutes Zeichen. Da nimmt man auch ein vorrübergehendes Verkehrchaos in Kauf. Irgendwann wird der neue Busbahnhof ein wahres Prachtstück sein.
    Am schlimmsten finde ich immer Baustellen wo sich rein gar nichts tut, wie oft an Autobahnen.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das kenne ich auch noch aus D., fand ich auch stets gruselig^^

      Löschen
  5. Was lange währt, wird endlich gut, liebe Nova.
    Oftmals erstaunt es mich wie so Arbeiten voran gehen, mal im Schneckentempo, mal ruck zuck.
    Der Fortschritt ist deutlich zu sehen.

    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nova,
    eigentlich habe ich mich ja abgemeldet, aber Deinem Männe möchte ich dann doch auch herzliche Geburtstagsgrüße senden ;-) Habt einen schönen Tag, liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Kirsi...werde ich ihm ausrichten ☼♥

      Löschen
  7. Sieht ja immer noch so aus, als gäbe es noch so viel Arbeit. Hoffentlich nicht wieder in die große Hitze hinein oder mit Calima, wie letztes Jahr. Der arme Kerl, den Du zeigtest, der dann auch noch schwere körperliche Anstrengung hatte, der tat einem leid.

    Ich bin schon lange nicht mehr Bus gefahren. Warum? In Amsterdam gab es Straßenbahnen, hier bei mir in der Stadt laufe ich alles zu Fuß. Immerhin!😉😬
    So, und jetzt Marsch, denn ich muß zu einem Amt auf der anderen Seite der Stadt.
    🙋
    Knuddels,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, gab schon einige Tage wo ich nicht auf dem Bau gewesen sein möchte^^

      Straßenbahn möchte ich hier auch nochmal fahren...auf nach La Laguna und ab nach Santa^^

      Löschen
  8. Liebe Nova,
    "Gut Ding braucht Weile" und man hofft ja, dass es wirklich ein "gut Ding" wird, gell. Jedenfalls ist doch das Ende schon zu sehen, oder.
    Liebe Mittwochsgrüße
    moni

    AntwortenLöschen
  9. .....auch da sieht man´s wieder sehr deutlich: "Auf d´ Arbeit muss man sich aufschau´n"!! ;-)
    Aber auch wird einmal ein End´ hergehen!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das denke ich auch...ich bleibe am Ball öhm am Bus *gg*

      Löschen
  10. Liebe Nova
    Solche Bauarbeiten können sich ziehen und da ist es in jedem Land gleich! Schön finde ich es dass du die Fortschritte festhältst. So sieht man Fortschritte auch wenn es einem auf den ersten Blick nicht so vorkommt!
    Aber wie immer schöne Bilder von dir - selbst Baustellen bringst du Wunderbar rüber .
    Lg
    Manu

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nova,

    Gut Ding will Weile haben oder? Auch diese Baustelle wird mal ein Ende finden, aber man sieht, dass sie gute Fortschritte gemacht hat.:-)

    Ein wenig müsst ihr euch halt noch gedulden, aber dann könnt ihr die Erneuerung genießen. :-)

    Du darfst ruhig mal wieder berichten. Ich finde, den Fortschritt an Baustellen zu sehen, immer sehr interessant. :-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir einen schönen Wochenteiler-Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
  12. Super wenn er fertig ist, der Busbahnhof.
    Auch hier ist einer in Planung. Schaun wir mal, da seid ihr schon viel weiter :-)
    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nova,
    das sieht nach einer etwas größeren Bastelle aus ... ich drück die Daumen, daß es ziemlich zügig vorangeht ;O)
    Ich wünsche Dir einen freundlichen und zufriedenenTag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...