Samstag, 23. Februar 2019

Zitat im Bild ☼ 238

-unbezahlte Werbung-Verlinkung-


Ich bin der Überzeugung, diesen Spruch hat zuerst 
eine Schwäbin (klick) von sich gegeben


auch wenn mir die Schuhe nach Herrenschuhen aussehen.

Natürlich jetzt nur auf Schuhe bezogen, denn ausdehnen kann man diese Worte bis ins Unendliche.

Heute mal im Dialekt, dem Dialekt den ich bei mir täglich höre, und ich immer wieder feststellen kann das es sehr viele Schwaben auf der Insel gibt.




30 Kommentare:

  1. Vielleicht wollten die auch nur bißchen abhängen und sich gar nicht wegschmeißen! 😁

    Ja, aber der Spruch ist auf vieles anwendbar! Cooles Bild, toll gesehen.

    Knuddeldidöö, Gut' Nacht und Adschöö.
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinste einfach auslüften weil ihnen schlecht geworden ist *gg*

      Löschen
  2. Lach, gar nicht so verkehrt dieser Spruch. Besonders früher, als man noch froh war überhaupt ein Paar Schuhe zu besitzen.
    Wenn ich jetzt an die Schuhbäume mit ihrer wundersamen "Vermehrung" denke, dann bekommt man glatt Angst um die Stromleitung.

    Ein wundervolles Wochenende wünscht dir
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, da war es ja noch ganz was anderes^^

      Hier ist es echt noch sehr vereinzelt. Könnte mir sogar vorstellen das es Touristen sind die sowas machen.

      Löschen
  3. ...oder von den sparsameren Schotten übernommen 😄 nee, wir schmeißen nichts weg. Klasse entdeckt in luftiger Höhe.
    Vorfrühlingshafte Grüßle zum Wochenende von Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...ne, mache ich auch nicht immer sofort. Meist gedanklich noch dabei dass ich etwas draus machen könnte^^

      Löschen
  4. Man kann viel hinein interpretieren in diese Gedanken.
    Mußte erst einmal versuchen herauszufinden was der Dialekt
    sagen will. Aber aufgrund deines Fotos konnte ich es mir
    denken. :-)
    Sende dir die allerliebsten Grüße von mir zu dir, Lissi

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Nova,
    ein kluger Spruch! Schließlich will ja niemand barfuß laufen ! Aber Zuviel ist auch nicht gut.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommt auf den Untergrund drauf an ;-)))...aber stimmt, möchte man meistens wirklich nicht.

      Ne, zuviel braucht es echt nicht. Man kann im Grunde ja nur ein Paar tragen, und Frau hat soviele im Schrank.

      Wobei mein Viel sich beim Umzug nach hier mächtig reduziert hat...und die hohen Schuhe stehen seitdem hier im Schrank. Kannste hier gar nicht gebrauchen^^

      Löschen
  6. Spitze dieses ZIB - sowohl Foto wie auch das Zitat! Ja - Sparsamkeit ist angesagt...:-)
    Total toll das Du das entdeckt hast!
    Ein schönes Wochenende an so einem blauen Himmel für Dich, liebe Nova!
    Herzlich Liz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank...wird blau sein, auch wenn leicht diesig. Haben nämlich wieder einen Calima. Die Sonne kommt gerade über den Berg, und meine Wäsche wird schnell trocken werden (hab eingesteckt)

      Löschen
  7. erst neukaufen, dann wegschmeißen - so sammelt sich auch nicht all zuviel (ungenutztes) an

    ein schönes WE
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und ein Mal im Jahr aussortieren und sich trennen ;-))

      Löschen
  8. Jetzt musste ich gleich an ein Paar Schuhe denken, das an einem Baum ein paar Straßen weiter weg von uns hängt.
    Ob der Besitzer sich wohl ein neues Paar inzwischen geleistet hat oder barfuß durch die Gegend läuft????

    Das Bild ist klasse, super entdeckt und an dem Spruch ist etwas Wahres dran. In unserer heutigen Wegwerfgesellschaft wird ja schnell entsorgt.
    Kaum noch jemand bedient sich eines Schusters, um vielleicht die Schuhe mal wieder mit neuen neuen Sohlen flott zu bekommen.

    Liebe Grüße und hab ein feines und entspanntest Wochenende. Sonne scheint bei uns, freu.
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider stirbt der Beruf des Schusters ja auch so langsam aus. Überall diese Schnell-Ketten die zwar auch ihre Arbeit machen aber dennoch ist es für mich ein grosser Unterschied.

      Ja, ich habe da direkte Erinnerungen an meine Kindheit. Mein Opi mütterlicherseits war Schuhmacher und hatte im Ort einen Laden. Ich habe es geliebt in den Urlauben dort bei ihm zu sitzen^^

      Löschen
  9. Hola liebe Nova, auch hier gibt es das, es hängen Schuhe in den Zweigen, auch auf Leitungen.
    Der Spruch ist klasse, Sparsamkeit ist gut und Frau kann nur ein Paar Schuhe tragen.

    Hab ein schönes Wochenende
    liebe Grüße von mir zu dir
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So isses...auch wenn ich doch noch mehr Schuhe habe. Seitdem ich hier bin hat sich diese "Verrücktheit" gelegt. Ich sehe zwar immer noch viele schöne Schuhe aber lassen sich halt schwer tragen. Somit kein Bedürfnis^^

      Löschen
  10. Früher gab´s noch "Flick"-Schuster, da wurde erst weggeworfen, wenn gar nichts mehr zu machen war! Eigentlich wurde nur ganz wenig entsorgt, denn die noch "guten" Oberlederreste konnten ja auch noch für "Renovierungsarbeiten" verwendet werden - aber es sind eben andere Zeiten!
    Ein gut "beschuhtes" Wochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh jaaaa....oder man machte noch etwas anderes daraus^^ DAs kenne ich noch von meinem Opi, der war Schuhmacher und ich habe es in den Urlauben geliebt bei ihm in der Werkstatt zu sitzen^^

      Löschen
  11. Liebe Nova,
    damit hast du vielleicht recht, ist ja egal, ob es sich um Damen- oder Herrenschuhe handelt. Man sieht das öfter. Der Sinn dahinter hat sich mir bisher noch nie erschlossen.
    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende - Elke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nova,
    Das ist immer wieder populär alte Schuhe so aufzuhängen.
    Finde ich witzig irgendwie :)
    Hab ich hier auch schon gefunden.

    Mein Zib ist heute kein Zitat in dem Sinne, sonder mehr
    ein Gedicht :)

    Liebe Grüsse und hab einen feinen Samstag..
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist absolut in Ordnung, so eng nehmen wir es ja nicht. Sollte passen und bei dir passt es doch auch perfekt!

      Löschen
  13. Hast mich zum Schmunzeln gebracht, liebe Nova ;-)
    Warum überall Schuhe rumliegen oder rumhängen wüsste ich mal gerne.
    Gehört ja zu meinen Spaziergängen wie die Butter aufs Brot *lol*
    Schön gemacht!
    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Shoefiti soll ja angeblich aus Schottland und den USA kommen, und es gibt verschiedene Erklärungen die für mich alle schlüssig sind.

      Ich meinte bei Tante G. und Wiki kann man sowas finden...zumindest habe ich vor längerer Zeit bei meiner ersten Shoefiti-Sichtung hier mal gemacht.

      Löschen
  14. Ah,ja, schwäbisch, und recht hat se. Schön im Bild verewigt, herzlichst Klärchen

    AntwortenLöschen
  15. Meine liebe Nova,

    ich scheine gestern gar keine Schuhe gehabt zu haben, weil ich den Weg nicht zu dir gefunden habe. Waren das nun meine Schuhe die da hängen?

    Meist kauft man sich doch neue Schuhe, obwohl die alten noch lange gehen würden.

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag
    ♥lichst Paula

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.