Dienstag, 4. September 2018

Glockenturm # 84





Den Gazebo, den Baum und die bunte Bank schon gezeigt, heute der Platz und die Kirche wo er steht.




In der Gemeinde Los Realejos im Stadtteil namens San Augustin befindet sich die Kirche "Nuestra Señora del Carmen, deren Bildnis im Inneren auch zu sehen ist.  Dieser Schrein soll als wichtigstes Marienheiligtum im Norden von Teneriffa gelten.




Hier wo die heutige Kirche steht, stand ehemals ein Kloster des Heiligen Augustinus und Santa Monica.  Im Februar 1952 zerstörte ein Brand dieses Kloster.




 Von Tomás Machado  im Jahr 1953 entworfen wurde der erste Stein für den Neubau im Juli 1955 geweiht.



Das Heiligtum von Carmen, die Plaza de San Augustin und die Umgebung gelten seit 1999 als kultureller Schatz der Kanaren und am 25.Juli 2015 wurde die Kirche im Rahmen des 50. Jahrestages der Einweihung vom Bischof der der Diözese Teneriffa , Bernardo Álvarez Afonso, zum Heiligtum erklärt.




Wer Lust hat mitzumachen umd mehr wissen möchte
Projekt Glockenturm
der klicke doch einfach hier
Hinweis : Hiermit mache ich jede Person die sich verlinkt darauf aufmerksam dass
diese Verlinkung über einen Drittanbieter erfolgt und die Daten auch dort gespeichert 

sowie eventuell verarbeitet werden.

 
In diesem Link von Inlinkz (klick) ausführlicher beschrieben.
Mit deiner Verlinkung hier wird dem zugestimmt.



Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Nova,
    das ist ein sehr schöner Glockenturm und eine sehr schöne Kirche! Danke für die Einblicke!
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Schön mal nicht nur den Kirchturm, sonder auch das inner bestaunen zu dürfen.
    Ich finde den Pavillon neben der Kirche auch sehr sehenswert.

    Lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, darüber freue ich mich auch immer ganz besonders. Kommt leider nicht zu oft vor^^

      Löschen
  3. Guten Morgen meine Liebe, was für eine prachtvolle Kirche.
    Ein imposantes Bauwerk, alleine Tür und die Säulen sind ein echter Hingucker. Von innen hat der Schreiner viel Feinarbeit geleistet und seinen Arbeiten den letzten Schliff gegeben. So zauberhaft geschmückt, da steht bestimmt ein Fest an, oder?
    Mir ist aufgefallen, das auf der Empore die Krippe zu sehen ist.
    Die sieht man in unseren Kirchen nur ab Advent. Nach den heiligen drei Königen wird sie wieder abgebaut.

    Hier an oder in den Krankenhäusern ist immer eine Kapelle oder Kirche, kenne keines ohne Kapelle.

    Wünsche dir einen schönen Tag, hier ist der erste Herbstnebel ins Land gezogen. Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, waren die Vorbereitungen, auch aussen mit dem Aufbau einer Bühne.

      Stimmt, da oben standen einige Figuren. Konnte aber leider nicht nach oben kommen. Ich denke mal sie stehen da, ausser zur Weihnachtszeit, immer. Mal eine andere Art der "Lagerung" ;-)

      Löschen
  4. Hallo liebe Nova,
    wunderschön ist diese Kirche. Innen alles so schön hergerichtet und gepflegt und der Altar auch wieder so hübsch geschmückt.
    Gottseidank wurde sie nach dem Brand wieder aufgebaut... diese Arbeit hat sich gelohnt, sie hat es verdient als Heiligtum erklärt zu werden.

    Einen schönen Dienstag wünsche ich Dir...
    ♥liche Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Wieder eine sehr schöne Kirche, die du uns zeigst. Dass man hier viel Wert auf die Farben rot und weiß legt, ist weder draußen noch drinnen zu übersehen und wie immer ist alles in einem perfekten Zustand.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  6. Servus Nova,
    ein markanter Glockenturm und eine außergewöhnliche Kirche.
    Viele interessante Details sind in deinen Aufnahmen zu sehen!!!!
    Gute Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  7. Es gibt auf der Insel so viele Kirchen :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, und dabei habe ich von der Fläche her vielleicht gerade mal 1/5 tel erfasst^^. Hatte letzten Samstag gleich mit drei weiteren Kirchen die "Glückstour". Somit für dieses Jahr sozusagen "ausgesorgt"

      Löschen
  8. Wun.der.schön!
    Ganz tolle Bilder hast du gemacht und zusammengestellt und auch die Informationen sind prima!
    Vielen lieben Dank, Nova!
    Hier war heute weiter ein heißer, trockener Tag. Ich versteh die Welt nicht mehr.
    Hoffentlich gibt es bald Regen. Kannst du nicht mal in der Nuestra Señora del Carmen ein Kerzlein für uns anzünden?
    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen^^

      Also so schnell komme ich da nicht mehr hin d.h. bin zwar heute wieder im Ort aber nach der Behandlung mich zum Bus sputen (fahre immer mit Bus wegen Narkose). Werde aber mal ein "Stossgebet" nach oben schicken, wobei ob es hilft mag ich bezweifeln.

      Schon kurios, woanders soll es ja Starkregen gegeben haben, auch nicht toll^^

      Löschen
  9. Der Baustil des Turmes mit seinem Aufsatz und hohem Spitzdach gefällt mir außerordentlich gut. Der dürfte auf der Insel wohl einzigartig sein. Auch das Innere der Kirche mit der Galerie über dem Seitenchor finde ich spannend. Dürfen Besucher da hoch?

    Toller Beitrag!
    Viele Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sieht man nicht so oft und war damals hier im Ort bei der Jesus auch so. Wurde dann irgendwann umgebaut zum Spitzdach.

      Leider nein, hatte noch geschaut aber war kein Hochkommen. Ansonsten hätte ich oben auch die Figuren noch genauer angucken können^^

      Löschen
  10. Der Glockenturm gefällt mir richtig gut. Überhaupt die gesamte Kirche und der Platz. Sehr schön.

    Liebe Grüße auf die Insel.
    Sabine

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...