Mittwoch, 12. September 2018

Abschied nehmen


Das konnte ich am Montag.

Nachdem ich Gismo letzte Woche Samstag, nach einer Woche Untersuchungen erlösen musste (Blutwerte gut aber Tumorzellen die zeigten dass es eine Wasseransammlung im Bauch gab)

haben wir ihn am Montag von der Tierärztin abgeholt und sind mit ihm zu einem Tierkrematorium nach El Rosario in den Süden gefahren.

So konnten wir Abschied nehmen, und zusammen mit den Worten der Regenbogenbrücke, eingerollt mit einem von mir beschriftetem Filzherz sowie einer Haarsträhne von mir und meinem Freund, wurde sein Körper zu Asche die in eine schöne Urne eingefüllt wurde.

Es kullerten viele Tränen aber ich merkte dass ich ruhiger wurde, denn ihn dann wieder zu Hause zu wissen war ein schönes Gefühl, wobei seine Seele und die Anwesenheit auch schon am Wochenende spürbar war. 


Nun steht seine Urne zusammen mit persönlichen Dingen von ihm auf seinem Sofa im Wohnzimmer. Dort wo er die letzten Tage, immer wenn er nicht bei mir liegen konnte, gelegen hat. 16 Jahre war Gismo ein wirklich sehr intensiver Partner an meiner Seite, ist mit mir zusammen ausgewandert und hat mir stets seine Liebe gegeben. 


Im Herzen immer bei uns
 versuche ich in den Alltag zu kommen,
 und nachfolgende Worte spenden ebenfalls Trost:




Es gibt eine Brücke, die den Himmel und die Erde verbindet. Weil sie so viele Farben hat, nennt man sie die Regenbogenbrücke. Jenseits der Brücke liegt ein wunderschönes Land mit blühenden Wiesen, mit saftigem grünen Gras und traumhaften Wäldern.

Wenn ein geliebtes Tier die Erde für immer verlassen muss, gelangt es zu diesem wundervollen Ort. Dort gibt es immer reichlich zu fressen und zu trinken, und das Wetter ist immer so schön und warm wie im Frühling.

Die alten Tiere werden dort wieder jung und die kranken Tiere wieder gesund. Den ganzen Tag toben sie vergnügt zusammen herum. Nur eines fehlt ihnen zu ihrem vollkommenen Glück: Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf der Erde so geliebt haben.

So rennen und spielen sie jeden Tag miteinander, bis eines Tages eines von ihnen plötzlich innehält und gespannt aufsieht. Seine Nase nimmt Witterung auf, seine Ohren stellen sich auf, und die Augen werden ganz groß. Es tritt aus der Gruppe heraus und rennt dann los über das grüne Gras. Es wird schneller und schneller, denn es hat Dich gesehen!

Und wenn Du und Dein geliebtes Tier sich treffen, gibt es eine Wiedersehensfreude, die nicht enden will. Du nimmst es in Deine Arme und hältst es fest umschlungen. Dein Gesicht wird wieder und wieder von ihm geküsst, deine Hände streicheln über sein schönes weiches Fell, und Du siehst endlich wieder in die Augen Deines geliebten Freundes, der so lange aus Deinem Leben verschwunden war, aber niemals aus Deinem Herzen.

Dann überquert ihr gemeinsam die Regenbogenbrücke 
und werdet von nun an niemals mehr getrennt sein...

(Autor des Originals Paul C. Dahm, Übersetzung von Carmen Stäbler)




..und man mag mich für verrückt halten, aber
auf dem Rückweg schaute ich in den Himmel
und fühlte einen Gruß. 




 

38 Kommentare:

  1. I think Gismo will always be watching over you, and live on in your heart.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh yes Greg, thanks a lot for your heartly words ☼

      Löschen
  2. Ach liebe Nova, wärend ich das hier lese kullern mir auch die Tränen und ich würde Dich jetzt gerne in den Arm nehmen.

    Ich kann Dich so gut verstehen und es nachempfinden wie es Dir in den letzten Tagen ergangen ist. Es ist immer schwer so eine Entscheidung zu treffen und Abschied zu nehmen. Aber tief im inneren weißt Du das es die richtige Entscheidung war, eine Entscheidung aus Liebe und Dankbarkeit.
    Es wird noch eine ganze Weile dauern bis Deine Tränen getrocknet sind. Die Idee mit der Urne finde ich gut und auch das er wieder bei Euch ist und Du für ihm eine kleine Gedenkstelle hergerichtet hast.

    Es ist schon komisch, aber ich erkenne auch am Himmel eine Katze. Ist doch schön wenn Gismo jetzt von der Regenbogenbrücke auf Dich herrab schaut. ♥ Gismo wird immer in Deinem Herzen sein, egal wo Du bist ♥

    Ich denk an Dich und schicke Dir ♥liche Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nova,
    wie schön, daß Gismo auf diese Art weiterhin bei Euch sein kann, in Euren Herzen ist er Euer Leben lang!
    Die Regenbogenbrücke ist eine sehr schöne Geschichte... immer wieder ...
    Hab einen guten Tag, Gismo wird über Euch wachen!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das finde ich auch und darin finde ich auch Trost, denn diese Vorstellung finde ich wunderschön♥

      Löschen
  4. Ach Nova, ich kann gar nichts schreiben, hier kullern auch gerade die Tränen, das tut mir so so leid, ich schicke Dir eine feste Umarmung♥

    Alles Liebe
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Alles nassgeflennt hier, kann ich mich nur wiederholen, daß es mir sehr leid tut und ich mein Mitgefühl versichere.
    Wir hatten früher auch Tiere, es ist so schwer, Abschied zu nehmen. Heute würde ich -mal von der Allergie abgesehen- keines mehr anschaffen wollen. Herr Brummel aber auch nicht, und die hatten früher Hunde.
    Für heute alles Gute wieder, und ich denk an Dich!
    Knuddels,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich nachvollziehen und werde ich bzw. wir auch nicht. Gismo wird der ewige Chef bei mir sein. Besuche mit Hunden oder Katzen-ok-draussen die "Durchläufer" auch aber das war es dann auch.

      Löschen
  6. Ach menno...
    Das tut mir so unsagbar leid für dich, liebe Nova!
    Fühl dich virtuell gedrückt von mir.
    Ich kann dich ganz und gar verstehen, wenn du seine Seele noch fühlst. Mir erging es so, als mein Vater starb. Ganz lange noch hatte ich das Gefühl, er sei noch im Raum!

    Alles Liebe für dich!

    Anne

    AntwortenLöschen
  7. Oh Nova! Ich drück dich - und halte dich nicht für verrückt!
    Sei ganz lieb gegrüßt
    von der Traude (die auch sehr gut weiß, wie es sich anfühlt, wenn man von einem geliebten Tier Abschied nehmen muss...)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nova.
    Nein du bist nicht verrückt. Es ist wirklich so. Bei mir ist es auch so. Ich spüre heute noch meinen James an meiner Seite.besonders jeder Regenbogen erinnert an ihn.
    Mir kullern gerade due Tränen über due Wangen. Einen treuen Freund zu verlieren tut weh. Aber es bleiben dir viele Erinnerungen die dir keiner nehmen kann!
    Ich umarme dich
    In beso
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt und die werden hier im Haus auch immer einzigartig und besonders bleiben. Danke dir♥

      Löschen
  9. Hallo liebe Nova,
    als Naturwissenschaftler fiel es mir immer schon schwer Gefühle in Worte zu fassen. Dein Post geht ans Herz und der Text der Regenbogenbrücke ebenfalls. Im Wolkenbild sehe ich auch die Katze, ein sicheres Zeichen, dafür...Gismo ist dort ankommen und hat dir ein liebes Danke für all die Liebe hier auf Erden geschickt, ein ganz persönliches "Trostpflaster".

    Liebe Grüße und eine herzliche Umarmung
    Arti

    AntwortenLöschen
  10. Ach, das tut mir sehr leid, liebe Nova! Ich habe letztens schon voll geheult, als ich einen angefahrenen kleinen Igelö einschläfern lassen musste. Wie mag es einem da erst mit einem Haustier gehen. Ich mag es mir gar nicht vorstellen. Aber er hatte sicher ein wundervolles Katzenleben bei Dir. LG, Nadine(Planet Hibbel)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auch furchtbar, vor allem wenn einen dann die grossen Augen noch anschauen. Ich konnte sie ihm aber noch schliessen, habe sie lang runtergedrückt und ihn gehalten.

      Löschen
  11. Es tut mir so schrecklich leid und auch weh, liebe Nova.
    Du hast alles gut und richtig gemacht und der Blick zum Himmel hat dir das bestätigt.
    Ich schicke dir liebe, traurige Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nova, wie schön das Du ihn bei Dir hast. Der Himmel , ja, da schaut er herab. Sei umarmt von mir, ich weine mit Dir und doch ist es auch Trost, das ihm große Leiden erspart wurden.
    Alles Liebe, Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist Trost sowie für mich auch der Gedanke dass er auf mich wartet^^

      Danke dir

      Löschen
  13. Liebe Nova,

    meine Gedanken sind bei Euch und ich kenne diesen Verlust leider auch sehr gut. Es ist so eine liebe und schöne Art, wie ihr Abschied genommen habt und somit auch bis zuletzt die Zuneigung mit dem Abschied verbinden konntet. 16 Jahre sind eine lange Zeit und wie ich es aus Deinen Worten lesen darf, bist Du nicht nur traurig sondern auch vor allem dankbar für die Zeit zusammen. Auch ich schicke Dir Karft und eine liebe Umarmung!

    Herzliche Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das bin ich, jede einzelne Minute. Danke dir vielmals liebe Senna♥

      Löschen
  14. Liebe Nova,
    das tut ja sehr weh, ich weiß, ich habe meine erste Katze als Kind schon verloren, wo ich tagelang bitterlich geweint habe.
    Gismo hat ein langes Leben gehabt.
    Es dauert...aber ich finde, bei Tieren geht der Trauer schneller vorbei, als wenn es um Menschen geht.
    Ich wünsche euch alles Liebe.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mag sich böse anhören aber: kommt auf den Menschen drauf an^^

      Löschen
    2. Überhaupt nicht böse, dann sage ich so, daß ist meine eigene Erfahrung. Ich habe meistens drei Tage nach meinen Katzen geweint und große Seelenschmerzen gehabt, danach war es gut. Ich dachte natürlich oft noch an sie, aber der starke Schmerz war vorbei. Bei Menschen mindesten halbes Jahr lang ging mir elendig. Natürlich ist es bei jeden Menschen anders. Ich wünsche, es wird dir bald auch besser gehen. Liebe Grüße

      Löschen
    3. Vielen lieben Dank Flögi ♥

      Löschen
  15. Hab die ganze Woche an dich gedacht liebe Nova.
    Es tut mir unendlich leid, das Gismo gehen musste.
    Er hatte ein schönes und langes Leben bei euch und wird immer in den Herzen sein.
    Wie schön das du eine Gedenkstelle gemacht hast, finde ich persönlich ganz wichtig.

    Umarme dich und sende liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ist es für mich auch wirklich. Ich spreche auch noch viel mit ihm....kann man mich bekloppt halten wie man möchte ;-)

      Löschen
  16. ach Nova, ich lese deine Zeilen erst jetzt, und sie berühren mich sehr.
    Ja, egal ob Tier oder Mensch. Wenn man so viel Zeit miteinander verbracht hat ... verbunden mit vielen lieben Gefühlen ... dann schmerzt so ein Abschied.
    Aber zum Glück gibt es die Momente, da fühlt man dass nichts vergeht ...

    Ich drück dich Nova
    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  17. Nach Rückkehr aus meinem Urlaub konnte ich die traurige Nachricht erst heute lesen. Es tut mir sehr leid um Deinen Gismo. Wie gut, dass er jetzt nicht mehr leiden muss. Es ist immer traurig, von einem Lebensgefährten Abschied zu nehmen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Sabine. Ja, das ist es wirklich und auch wenn ich schon wieder lachen kann, er fehlt ungemein und es gibt noch keinen Tag wo ich meine ihn zu spüren.

      Löschen
  18. Ohhh, liebe Nova. Das tut mir aufrichtig leid.
    Habe schon so viele Katzen gelassen müssen und immer wieder ist es schmerzlich. Auch für die Kinder damals.

    Alles Liebe von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...