Freitag, 6. Juli 2018

"Pimp the house"


Im April letzten Jahres schon die behäkelte Hauswand von Puerto de la Cruz gezeigt (klick für alten Post), hat der Besitzer seine Häkeldecke nicht nur an der Forderfront vergrössert,



sondern ist auch um die Ecke "gegangen". Möchte nicht wissen wieviele Stunden er/sie jetzt schon dabei sind/waren.

 

Kommentare:

  1. ...vor allem, wie das festgemacht wurde? Siemens Lufthaken 😀. Was für ne Action, das zu fixieren, klar, ganz zu schweigen vom Häkelnaufwand!!!!
    Das Gebäude hatte ich damals auch mehrfach gesehen. Bei uns hier hatten sie ja ebenfalls Bäume so umhäkelt, das ist inzwischen alles wieder ab, weil vergammelt. Unschön ausgeblichen, schmutzig und fetzig. Das war mir aber schon vorher klar, daß das nicht von ewiger Dauer sein würde.
    Es kommt auch drauf an, was für eine Wolle man benutzt, damit sie der Sonne standhält. Und das scheint an dem Haus gelungen.
    Ehrlich gesagt fand ich es fast schöner als es " nur" so zur Hälfte und nur vorne hing. Das hatte mehr Pepp für mich als nun die "ganze" Umhüllung quasi.
    Vögel können sich gut festkrallen jetzt, anderes Getier auch.
    Ein Hingucker ist es auf jeden Fall!!! Hingucker gibt es überhaupt viele dort und in den angrenzenden Straßen auch.
    Sag mal, hab ich Babbelwasser getrunken???? 🤣🤣Jetzt reicht's aber!
    Knuddels, Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...darfst gerne weiterbabbeln ;-)))) Die Häkeleinen an den Palmen sind auch fast alle weg. Haben sich wohl auch nicht "gehalten". Ich selber möchte sowas auch nicht am Haus haben, schon allein wenn ich an die Arbeit denke und wie schnell es dann unansehlich werden kann. Der einzige Vorteil ist dass man nicht so schnell sieht wenn die Fassade abplatzt ;-)

      Löschen
  2. Liebe Nova,
    wer so fleißig ist, hat Freude an der Arbeit! ♥ :-)
    Es sieht jedenfalls ungewöhnlich und sehr hübsch aus!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja zum Piepen :))
    Ein Topflappen Haus.
    Waaahnsinn!
    Auf was die Leute so alles kommen ist schon verrückt.
    Man gut, dass es bei euch überwiegend trocken ist, sonst laufen sie noch ein, hihi.
    Entschuldigung, aber ich muss echt darüber lachen;-)
    Klasse Vorstellung, Nova!
    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...das ist die richtige Bezeichnung dafür!!

      Ist auch lustig, muss man sich mal vorstellen, und wenn dann sich das Haus noch zusammenziehen würde *gg*

      Löschen
  4. Liebe Nova,

    eine solche Häkelwand haben wir auch im Nachbarort. Der Aufwand, der Frau/Mann hier betrieben hat und viele viele Quadrate häkelte, ist schon enorm, aber es scheint Spaß zu machen. :-)

    Da kann man gespannt sein, ob er weitere Verhüllungen vornehmen wird.

    Ganz liebe Grüße und schon mal einen schönen Start ins Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lasse mich auch überraschen. Gehe da zwar nicht so oft vorbei aber das macht es dann spannend ;-))

      Löschen
  5. Liebe Nova,

    'lach' auf dem Gebiet habe ich ja hier auch schon einiges entdecken können, aber ein bestricktes (oder gehäkelt) das setzt ja wirklich allem die Krone auf. Mein Gott, ich kann mir gar nicht vorstellen, was das für eine Arbeit und ein Zeitaufwand ist. Aber so ist das eben, wenn die Leidenschaft mit einem durchgeht. :-)

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. ....wo kriegt man denn so viele Wollreste her und wo findet man so viele "Hiwi´s" für diese "Strafarbeit? ;-)) - sollte ein Witz sein.
    Als wollene Außentapete mal was Neues!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, im Grunde ja die richtige Frage. Die Wolle alle selbst zu kaufen würde ganz schön ins Geld gehen^^

      Löschen
  7. Liebe Nova,
    das sit echt der Hammer, ich find das so toll! Ich denke, da gingen schon etliche Kilo Wolle drauf, das kann doch nur mit Wollspenden gehen, oder? Mir gefällts auf jeden Fall :O)
    Ich bin auch schon gespannt, ob es da noch weitergeht!
    Ich wünsche Dir ein zauberhaftes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das nehme ich auch an, ansonsten selbst hier ja kaum zu bezahlen^^

      Löschen
  8. Da waren ja ganz ganz fleißige Hände am Werkeln - was das für einen arbeit gemacht haben muss - toll sieht es aus

    lg und ein schönes WE
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  9. Echt ein Wahnsinn und es schaut auch git aus! Abeer es wird bestimmt von der Gewitterung schnell kaputt gehen, schade dafür.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...