Dienstag, 26. Juni 2018

Noche de San Juan




Auch hier auf der Insel wurde vielerorts die Sommersonnenwende gefeiert. So werden der Tradition folgend Lagerfeuer entzündet, meist am Abend bzw. in der Nacht,  aber teilweise konnte ich schon am Nachmittag Feuer riechen.


Die Noche des San Juan soll die magischste Nacht des Jahres sein. Das Negative beseitigt, öffnet man die Arme für neues sowie besseres. Die Feuer bzw. der Rauch steht für das Vergangene welches einhüllt und vom Winde verweht wird.

Selbst dieser Nacht nicht beigewohnt, habe ich mir 
aber die Vorbereitungen in Puerto de la Cruz angeschaut.



Bei herrlichem Wetter  an der Playa Jardin 
langeschlendert, war das Holz schon gestapelt,


und beim Castillo gab es in diesem Jahr eine gemachte Skulptur von Luigi Stinga (klick für alten Beitrag) der sich über  die Insel hinaus schon seinen Namen gemacht hat. 


Ferner sorgten Bands mit ihren Proben für gute Stimmung.



Tagsüber mit Badegästen wurde am Abend an der Playa gezeltet (nur an diesem Tag erlaubt), und nach einem Feuerwerk wurde anschliessend auch diese Skulptur verbrannt. 

-Werbung-

Am Sonntag gab es, wie alljährlich, das Ziegenbad (klick alte Posts) im Hafen von Puerto de la Cruz. In diesem Jahr habe ich vorab nicht mehr auf die Live-Übertragung per Webcam hingewiesen da es diese Cam leider nicht mehr gibt. Das Lokal wo sie angeschlossen war ist geschlossen und es befindet sich dort nun ein Geschäft.


Kommentare:

  1. Liebe Nova,
    guten MOrgen und danke für diesen schönen Bericht! Das klingt nach einem wirklich tollen Fest! Hab mir die alten Posts auch nochmal angeschaut ;O) Schade, daß es die Live-Cam nicht mehr gibt ...;O)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das finde ich auch. Habe ich nämlich gerne an dem Tag draufgeschaut um alles direkt beobachten zu können...ohne vor Ort sein zu müssen ;-))

      Löschen
  2. Liebe Nova,
    ich wusste gar nicht, dass die Sommersonnenwende gefeiert wird, hier bei uns in der Gegend feiert das niemand, und wofür dieser Brauch steht konnte ich mir auch nicht vorstellen, schließlich werden die Tage ja jetzt wieder kürzer und es geht dem Winter entgegen.
    Ich wünsche Dir einen schönen Dienstag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht schwappt es ja auch nochmal nach D. über ;-)))

      Löschen
  3. Schade, dass die Skulptur auch verbrand wird- sie sieht gut aus, ich würde die glatt stehen lassen.
    Dort am Strand dann am Abend zu zelten macht bestimmt spaß( zumindest den jüngeren, die das körperlich noch gut können)

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wenn die alle stehen bleiben würden dann wäre die Insel schon fast "überlaufen" mit seinen Skulpturen. Echt irre wieviele er gemacht hat und macht. Kann das bei FB immer sehen^^

      Löschen
  4. Liebe Nova,

    ein schönes Fest, da möchte man am liebsten auch mal mit dabei sein. Ein schöner Brauchtum. Das Schlechte aus der Vergangenheit einfach verbrennen damit neues gutes wieder Platz hat. So sehe ich das.
    Bei uns wird leider keine Sommersonnenwende gefeiert. Na gut, mir ist eh nicht zum feiern zumute. Aber ich kann mich immer noch über Kleinigkeiten freuen. Ich habe mir gestern 2 Handtaschen gekauft, wow die waren so günstig, das ich gleich beide genommen habe. Für den Sommer war eh eine Neue fällig.

    Wünsche dir einen schönen Dienstag
    LG Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, das hört sich doch klasse an, und wenn man dann schon mal die Gelegenheit hat dann sollte man auch zugreifen. Vielleicht magst du sie uns ja mal zeigen ;-))

      Löschen
  5. Liebe Nova,
    das hört sich nach einem romantischen Fest an.
    Unser Urlaub auf Teneriffa rückt näher und die Vorfreude steigt.
    Einen schönen Tag wünscht dir Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich widerum. Hoffe es wird dann auch so wie du es dir vorgestellt hast. ☼

      Löschen
  6. Ale Hop, heißt das nicht richtiger Allez hopp!? 😁😂

    Na, denn mal ordentlich Feuer gemacht! Obwohl, den Geruch kann ich nicht so gut ab. Deine Bilder dagegen sind ungefährlich und schön!

    Liebknuddels,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...jaaa, und daran muss ich auch immer denken^^ Keine Ahnung woher der Name kommt. In Puerto jetzt zwei Läden davon.

      Meine Nase ist immer sofort auf "Hab acht" wenn ich das rieche. Zumindest wenn es nicht Winteröfen oder ein Grill ist. Nachbar gegenüber kann es ja auch ganz gut zwischedurch mal was im Garten zu verbrennen^^

      Löschen
  7. Ich habe noch nie im Leben eine Sonnenwendfeier gesehen, bzw. den Feuer. Und jetzt war es am Samstag bei uns, als Deutschland - Schweden Spiel war. :-) Ich möchte gerne wissen, wieviel Menschen dort waren. Ich wollte hin, aber zum Schluß haben wir doch Fußball mit den Nachbaren geschaut.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Denke mal das würde euch auch gefallen^^

      Heute dann für D. ja das entscheidende Spiel. Bin mal gespannt ;-)

      Löschen
  8. Liebe Nova,

    solche Traditionen und die damit verbundenen Bräuche gefallen mir. Es ist gut, Altes zu verbrennen, los zu lassen, damit Neues wachsen und gedeihen kann. :-)

    Die Vorbereitungen hast du super präsentiert und bei diesem schönen Wetter kommt die Stimmung perfekt rüber.
    Das Ziegenbad hatte ich sofort in Erinnerung, auch dieses ist wieder ein toller Brauch. :-) Ob die Ziegen das Bad mögen, sei mal dahin gestellt. *g*

    Eigentlich viel zu schade, dass diese hübsche Skulptur ebenfalls verbrannt wurde, aber so will es der Brauch. Der Künstler wird bestimmt aber nicht müde werden und ebenfalls Neues erschaffen.

    Liebgruß rüberschick auf die Insel
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So wirklich mögen neee...aber es tut ihnen ja auch nix und ich möchte sagen sogar mal gut für ihr Fell. Die meckern halt immer, aber das können sie auch so auf dem Land. Wie oft muss ich über Nachbars Ziegen lachen, das hört sich manchmal echt menschlich an^^

      Ja, Luigi "zimmert" laufend neue Skulpturen. Schon irre wie schnell er sowas machen kann. Ich sehe es dann immer bei FB ;-)

      Löschen
  9. Liebe Nova,
    ich mag es, wenn Traditionen weiter gelebt werden.
    Dass auf den Kanaren Sommersonnenwende gefeiert wird, war mir neu.
    Angenehmen Rest-Dienstag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sind die ganz verrückt drauf...auch private Haushalte weil sie angemeldet auch Feuer machen dürfen (bestimmt Voraussetzungen)

      Löschen
  10. an das Ziegenbad habe ich mich gleich wieder erinnert. Das muss mich sehr beeindruckt haben, weil mir dein Bericht und die Bilder dazu so gut in Erinnerung sind :-)

    Danke auch jetzt wieder für den schönen Bericht. Der Gedanke dass Negatives beseitigt und Vergangenes eingehüllt und vom Winde verweht wird, gefällt mir sehr.
    Auch die Skulptur finde ich klasse.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht schaue ich im nächsten Jahr da auch mal wieder vorbei^^

      Löschen
  11. Servus Nova,
    Sonnwendfeuer sind immer große Ereignisse - solche Veranstaltungen "bringen d´Leut zamm"!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nova,
    Wie es sich liest, ist das eine fröhliche Varanstaltung. Da Sommersonnenwende gefeiert wird, kommt es jedes Jahr wieder.

    Diese Skulptur hats mir besonders angetan. Schade das sie mit verbrannt wird..

    Liebe Grüsse
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, alle Jahre wieder, auch wenn die Feuerstellen am Strand jedes Jahr kleiner werden^^

      Habe ich auch schon oft gedacht, aber er ist immer so fleissig dabei, man könnte fast jeden Monat irgendwo auf der Insel eine sehen^^

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...