Freitag, 29. Juni 2018

Dekorationen zur Noche de San Juan


Ein, wie ich finde, weiterer schöner Brauch ist es für die Fiestas de San Juan viele "Wasserstellen" bzw. ehemalige Brunnen/Wasserstellen zu schmücken.

 Wasserpumpe im Hafen von Puerto de la Cruz

Mit der Enrame, der Einrahmung, wird nicht nur an die Zeit erinnert als Wasser noch mühsam aus Quellen gewonnen werden musste, es ist eine Ehrung für das Flüssige welches sehr wertvoll ist. 

 ehemalige Quelle in der Calle Mequinez





Kommentare:

  1. Liebe Nova,
    WOW, die Brunnen sind wirklich herrlich geschmückt! Das ist sicher ein wunderschöner Anblick !
    Ihr habt schon tolle Feste und Bräuche auf der Insel :O)
    Ich wünsche Dir einen feinen Tag und einen guten Start in ein herrliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stimmt und vor allem ist immer irgendwo was los. Das finde ich auch so klasse hier...also wer möchte und die Zeit hat der kann "durchfeiern" *ggÜ

      Löschen
  2. Sehr schön - für mich hat das so einen Touch von Ernte Dank Fest

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  3. Wie ich Dir ja schon schrieb, verbinde ich es auch mit Ernte(dank)schmuck. Aber, klar, das Wasser ist wertvoll und muß ebenfalls bedacht werden. Schön bunt sieht es aus und danke für die Hafenerinnerung;-)!
    Liebknuddels,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, und ich musste auch sofort wieder an dich denken....gerade mit dem Bänkle dort hinten^^

      Löschen
  4. Sehr bunte, tolle Dekorationen sind es. Mit Obst und Gemőse habe ich noch nie gesehen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Machen sie hier auf einigen Fiestas...sind halt auch günstiger für sie und vor allem hält es länger^^

      Löschen
  5. Ein sehr schöner Brauch liebe Nova.
    Und diese Einrahmung, an den Quellen
    erinnert besonders.

    Ich wünsch dir einen schönen Start ins Wochenende
    und sende ganz liebe Grüsse
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Elke, wünsche ich dir auch von ♥en

      Löschen
  6. Ein schöner Brauch, liebe Nova,
    ähnlich unserem Erntedankfest, gell.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, kann man so sagen d.h. das gibt es hier auch und ich denke einfach auch diese Ehrung weil ohne Wasser würde nix wachsen.

      Löschen
  7. Auch das ist wieder ein wunderbarer Brauch, liebe Nova.:)

    Gerade habe ich erst wieder gelesen von der Privatisierung von Wasser. So was geht überhaupt nicht.
    Wasser ist kostbares Allgemeingut und gehört allen Menschen, Tieren und Pflanzen gleichermaßen.

    Mit der Gabe von Früchten will man wohl daran erinnern, wie wertvoll das Wasser ist, es erinnert an eine Opfergabe.

    Liebe Grüße
    Christa, die sich auch Wasser von oben wünscht, habe eben erst wieder draußen ausgiebig gegossen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja...das geht mal gar nicht, aber ich denke irgendwann einmal wird es eh soweit kommen weil es kaum noch Wasser geben wird. Leider findet immer noch zu wenig Aufklärung statt....so nach dem Motto: "Wasserhahn auf und schon kommt es ja".

      Ein Thema was Pflicht in Schulen werden müsste und Erwachsene sollten es auch ihren Kindern vorleben sowie zeigen.

      Ha....gestern gegen Mittag zog es ganz plötzlich zu, ich konnte den Kirchturm nicht mehr sehen und dann gabe es schöne sanfte Landregen. So wie ich es mir immer wünsche. Somit brauche ich heute nix gießen. Eher bei der Runde gucken ob in Übertöpfen Wasser steht...das wird dann abgegossen aber aufgefangen^^

      Löschen
  8. Servus Nova,
    ein Brauch, der uns wieder vor Augen führen soll, wie wertvoll Wasser ist - und wie "unbedarft" wir Menschen damit umgehen - leider !!!!
    Einen schönen Samstag,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja leider, auch wenn ich doch schon viel mehr darauf achte. So ganz kann ich mich auch nicht freisprechen^^

      Löschen
  9. The water must have been very important for the people to show their gratefulness by all the beautiful decorations!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh yes, and still is. OK, we are living on a island but to become drinking water it’s work^^

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...