Mittwoch, 20. Juni 2018

Sauerkrautpfanne


...so nenne ich einfach mal meine Improvisation
 die letzte Woche bei mir auf den Tisch kam.


Vor längerer Zeit eine Probierpackung von einem BBQ-Sauerkraut bekommen und getestet, mochte ich es ganz gerne. Da  es hier nicht zu bekommen ist, habe ich es vorher einfach selbst ausprobiert und wenn man gerne kocht dann lässt sich sowas auch einfach selbst zubereiten.

Grundsätzlich mag ich die Verbindung von Sauerkraut mit Speck und Schupfnudeln (mache ich selber), aber es sollte schnell gehen von daher habe ich  bunte Nudeln gekocht.


Nebenher Albóndigas (Fleischbällchen) angebraten, danach "normales Sauerkraut" in die Pfanne gegeben, mit BBQ Ketchup, Kreuzkümmel, Pfeffer, etwas Paprikapulver (picante) abgeschmeckt, kamen die Nudeln so wie die Albóndigas dazu und alles wurde vermengt.


Kommentare:

  1. I cannot remember the last time I ate Sauerkraut! I have never seen it used in a dish like this before! Looks good!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh...isn’t it popular at your place? Maybe only at the Octoberfest, when they are having it at your place....

      I remember when I tried the Sauerkraut in Nova Scotia...oh my God...so different to Germany, because sweet. I didn’t like it. N.S. has his own Sauerkraut-Factory, must come from the immigrants...

      Löschen
  2. Hmm, liebe Nova, das klingt super lcker und ist ganz nach meinem Geschmack :O) Muß ich mir mal merken mit dem BBQ Ketchup ;O)Da muß ich gleich meine Einkaufsliste ergänzen ...danke für diesen leckeren Anreger!
    Ich wünsche Dir einen schönen und zufriedenen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne liebe Claudia und das wünsche ich auch dir ☼

      Löschen
  3. Hört sich lecker an - mit Nudeln ist es eher fremd für mich, Kartoffeln würden da auch passen. Aber es schmeckt bestimmt auch mit nudeln sehr gut

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, die Schupfnudeln sind ja auch aus Kartoffeln und bis dato auch immer nur mit Kartoffeln gegessen. Habs einfach getestet und in der Kombi mochte ich es auch mit einfachen Nudeln.

      Löschen
  4. Liebe Nova,

    oh bei euch gibt es kein Sauerkraut? Dabei schmeckt es sooo gut. Mit Nudeln habe ich es noch nicht probiert. Schön hast du es angerichtet. Mit Ketchup hast du ein lustiges Gesicht gezaubert. Lockt noch mehr zum essen.

    Liebe Grüße zum Mittwoch kommen von
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, das "normale" Sauerkraut schon. Zwar nicht überall aber nun auch beim L. wieder im Programm...nur dieses mit BBQ nicht.

      Löschen
  5. Schaut gut aus. Wir sind beide keine Krautesser, bzw. mögen Kraut nur roh bis es noch knackig ist (Salat), aber ab dem Moment, wo es weich gekocht ist, können beide nicht essen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich koche es auch nie ganz weich, also so matschig sondern lieber etwas "bissfest". Krautsalat selbst mag ich aber auch sehr gerne.

      Löschen
  6. Servus Nova,
    ....da stelle ich mich auch gleich mit einem großen Teller in die Reihe der "Hungrigen" ;-))
    Übrigens Sauerkrautspagetti mit Salamiwürfel ist auch gut!!!!
    Einen "satten" Wochenteiler,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hört sich ja auch gut an....das werde ich mal ausprobieren. Danke für den Tipp (^_^)b

      Löschen
    2. Das wird ja immer doller......Dauerkrautspaghetti mit Salamiwürfel*g*
      Aber jeder soll das essen, was ihm schmeckt, gell?:-)

      Ganz liebe Grüße
      Christa

      Löschen
  7. Liebe Nova,
    Sauerkraut mag ich sehr gerne.
    Das schaut lecker aus mit Nudeln.

    Ich war neulich bei meiner Siss, und sie macht
    Sauerkraut selbst. Das ist super lecker...
    Ich weiss garnicht ob es fertiges hier gibt...
    Muss mal schaun.

    Liebe Grüsse
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das glaube ich dir. War ich auch schon kurz davor weil der Discounter mit dem L es seit einem halben Jahr nicht mehr hatte. Einen Samstag dann noch auf dem Weg mit einen Kohl zu holen....tada...haben sie jetzt eine holländische Marke im Programm. Hab mich gefreut denn so geht es ja doch schon einfacher^^

      Ansonsten habe ich hier auch schon einige Dinge wieder selbst gemacht, weil es sie nicht gibt oder auch dann mir durch den Import zu teuer sind.

      Löschen
  8. Sieht sehr lecker aus. Ich liebe Sauerkraut.

    Liebe Grüße auf die Insel
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wäre es bestimmt auch etwas für dich^^

      Löschen
  9. Das sieht lecker aus, liebe Nova,
    mir ist die Kombination von Sauerkraut und Nudeln nicht so bekannt, aber die Hauptsache ist ja, dass es geschmeckt hast.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins*...mir vorher auch nicht, aber ich experimentiere gerne und tada, es schmeckt wirklich^^

      Löschen
  10. Liebe Nova,

    die Kombination Sauerkraut und Nudeln kenne ich nun überhaupt nicht. Ich habe mir das aber mal aufgeschrieben. Das werde ich mal ausprobieren. Das ist einfach und geht schnell. Ich bin ja nicht wirklich eine Kochkünstlerin.
    Lecker sieht es auf jeden Fall aus.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das geht wirklich schnell...und lass mich wissen ob es dir geschmeckt hat.

      Löschen
  11. Liebe Nova,

    deine Pfanne sieht lecker aus, aber ich bin nun ehrlich und sage, ich lasse sie stehen, denn Sauerkraut in Verbindung mit Schupfnudeln oder anderen Nudeln mag ich nicht.
    Im Badischen kommt das auf den Tisch, aber im Hesseländsche gibt es zum Sauerkraut Purée und die Frankfurter servieren dazu Schäufele.
    Aber für Sauerkraut ist es mir aktuell auch zu warm, das kommt dann wieder im Herbst und Winter auf den Tisch. :-)

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen Sommerabend
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ansonsten mache ich auch Sauerkraut mit Püree und dazu dann Bratwurst oder Kasseler.

      Ich esse es ganzjährig, auch Suppen...das Einzigste was ich in den Sommermonaten nicht mag sind Eintöpfe.

      Löschen
  12. Liebe Nova,
    Danke - die letzte Portion nehme ich gerne zu mir ;-))
    Sauerkraut und Schupfnudeln mag ich auch, aber üblicherweise essen wir Schweinsbraten, Sauerkraut und Knödel.
    Warum krieg ich jetzt plötzlich Appetit auf Sauerkraut ? *g*

    Liebe Grüße und hab einen schönen Abend
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehste....und ich auf Knödel *gg* Werde ich auch mal wieder machen, lecker Semmelknödel mit Pilzen^^

      Löschen
  13. wie lecker liebe Nova, das würde mir jetzt aber auch schmecken.

    Herzlichste Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...