Dienstag, 5. Juni 2018

Glockenturm # 81



Fast zu übersehen ist die 
Ermita de Nuestra Señora del Tránsito
 aus Icod de los Vinos.


Sie gehört zu der ehemaligen Finca La Granaderas 
und reiht sich in einen Strassenzug 
der Calle Hércules ein.


Im Jahr 1767 von Don Domingo de Torres y Borges und seiner Frau Doña Josefina Alayón gegründet, wurde am 10. August 1768  das Bild der Muttergottes von Transit aufgestellt.


Dieses Bild entspricht dem einer benachbarten Jungfrau in La Laguna und soll einzigartig auf den Kanaren sein. Leider war mir der Anblick nicht möglich,


aber den Ausblick von der Straße habe ich
 dennoch genießen können.



Wer Lust hat mitzumachen umd mehr wissen möchte
Projekt Glockenturm
der klicke doch einfach hier

Hinweis : Hiermit mache ich jede Person die sich verlinkt darauf aufmerksam dass
diese Verlinkung über einen Drittanbieter erfolgt und die Daten auch dort gespeichert 

sowie eventuell verarbeitet werden.
 In diesem Link von Inlinkz (klick) ausführlicher beschrieben.

Mit deiner Verlinkung hier wird dem zugestimmt.





Kommentare:

  1. Hübsch! Nicht freistehend, sondern völlig in eine Wohnbebauung integriert ist auch nicht alltäglich.

    Trotz Trauerpause habe ich auch einen Beitrag. Darin geht es allerdings auch um ein Trauerspiel. Er schlummerte noch als Entwurf im Dashboard, denn er war eigentlich schon für Februar gedacht. Jetzt kommt er, weil ich momentan noch nix anderes habe.

    Viele Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich sehr lieb von dir Dieter und freue mich auch sehr darüber. Ich komme dann gleich gucken.

      Löschen
  2. guten Morgen, liebe Nova,
    das ist wirklich ein bezauberndes kleines Kirchlein mit einem sehr schönen Glückenturm!
    In dem Strassenzug fällt sie aber wirklich nicht gleich auf und man muss schon genau hinschauen :O)
    Danke für die schönen Bilder und Informationen dazu!
    Hab einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Nova,
    ja die hübsche kleine Kirche könnte man glatt übersehen.
    Aber Du mit Deinen Adleraugen hast sie entdeckt und vielleicht kannst Du auch irgendwann mal die Jungfrau sehen. Zur Entschädigung hast Du den wundervollen Ausblick aufs Meer genießen können.

    Wünsche Dir noch einen schönen Tag...
    ♥liche Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gucke immer sofort wenn ich an den Kirchen vorbeikomme die geschlossen waren....bis dato kein Glück einer offenen Türe bzw. halt die falsche Zeit ;-))

      Löschen
  4. Liebe Nova,

    und wieder hast du eine schöne Eremita gefunden und ihren Hintergrund bestens beschrieben.
    Sie erinnern mich ein wenig an kleine Kapellen hier in Deutschland, nicht vom Aussehen her, aber von ihrer Bedeutung her. Auch hier sind diese Kapellen zu bestimmten Häusern und sind meistens in Privatbesitz.

    Der Ausblick von der Straße hinaus aufs Meer ist wunderschön. :-)

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag wünsche ich dir
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, je südlicher in D. um so öfters gibt es das auch dort. Im Norden, zumindest in der Region die ich kenne, habe ich sowas noch nicht gesehen....oder nie wahrgenommen^^

      Löschen
  5. Hola meine Liebe, eine schöne kleine Kirche hast du da entdeckt.
    Danke für die Infos, also gibt's auch bei euch kleine private Kapellen.
    Zu den was du mir geschrieben hast. Ich verstehe das alles nicht. Ist doch Familie. Hier höre ich außer von Gerdi von keinen seiner Kinder was.

    Liebe Grüße über den großen Teich
    Angelika, die jetzt fährt die Schlüssel der neuen Wohnung holen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sollte man meinen, aber Familie kann echt gierig sein. Heute hat meine Mum den Termin und dann ist er raus...aus dem Testament und auch aus unseren Köpfen. Für mich ist er gestorben!!!!

      Hey, das ist klasse!!! Da freue ich mich für dich und bin schon sehr gespannt wo es dich hinzieht bzw. wie es dann dort sein wird. Viel Spaß´und liebe Grüssle♥

      Löschen
  6. Liebe Nova,
    diese kleine Kirche ist wirklich unscheinbar und ich wäre sicher achtlos daran vorbei gegangen, aber wenn ich eine Kirche als solche erkenne, gehe ich auch immer gerne hinein, wenn sie nicht verschlossen ist, was leider oft genug passiert. Ich hätte nicht gedacht, dass die Kirche schon so alt ist und das Bild der Madonna hätte ich auch gerne gesehen.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wirklich leider...ärgere mich auch immer :-(

      Löschen
  7. echt wunderschön, sei herzlich gegrüßt und hab einen schönen Tag, Klaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, den wünsche ich dir auch ☼

      Löschen
  8. "einer benachbarten Jungfrau" *g* klingt irgendwie witzig, ja okay, schon gut. 😬
    Ob Kirche oder nicht, mir gefällt das Flair allgemein, besonders aber der Blick zum blauen Nass.

    😊
    Liebgruß und Knuddler,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nova,
    bewundernswert, dass Du immer noch und immer wieder Gebäude findest, die Du vorstellen kannst. So eine nette Kirche/Kapelle könnte man ja glatt übersehen im Gefüge dieser Straße. Aber Du hast wohl den besonderen Blick dafür.
    Ja, manchmal muss man als Tourist durch seinen Ort gehen - mache ich auch - und dann entdeckt man Kostbarkeiten.

    Liebe Grüße und hab eine schöne Zeit
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  10. Beim Anblick dieser alten Häuserreihe, denke ich mal wieder, ich wäre irgendwo in Mexiko, warum nur?
    Es muss wohl am Baustil liegen?
    Wirklich schön und erhaben, behauptet sich das kleine Türmchen, vor dem blauen Himmel!
    LG Heidi
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das denke ich auch. Diese Glockengiebel sind dort ja auch meist zu sehen.

      Löschen
  11. Servus Nova,
    also mehr eine "Hauskapelle" - könnte man wirklich leicht übersehen, wenn nicht das markante Türmchen wäre. Schön, dass du immer so aufmerksam "durch die Welt" gehst!!
    Einen schönen Mittwoch,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt....hier ab zu auch noch zu finden bzw. so nah ranzukommen^^

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...