Sonntag, 18. März 2018

T in die → neue Woche ~92


Die ehemalige Tür schon mit einem Brett vernagelt, wird wohl dennoch immer wieder versucht reinzukommen oder es wird "einfach nur" Frust abgelassen.


Ich wünsche euch von ♥en
 einen entspannten sowie 
wundervollen Sonntag


Liebe Grüsse

Wer mitmachen möchte der darf sich gerne verlinken. 



Kommentare:

  1. Servus Nova,
    das ist wohl der "Prügelknabe" unter den Türen ;-))
    Einen schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  2. Ja, da hat sich jemand so richtig dran ausgetobt.

    Viele Grüße und einen schönen Sonntag
    Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Dieter, den wünsche eich dir auch ☼

      Löschen
  3. Moin Nova!
    Na, die hat aber auch mal schönere Zeiten erlebt.
    Wohnt denn da noch jemand?
    Schlimm schat sie aus!

    Einen schönen Sonntag
    wünscht

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, da wohnt niemand mehr und verfällt auch so langsam. Wollte schon lange mal fragen was es mit dem Gebäuder überhaupt auf sich hat^^

      Löschen
  4. Liebe Nova,
    Aggressionsabbautüre - für jene Touristen die mit Hotel und Essen nicht zufrieden sind? *lach*
    Spaß beiseite, irgendwie verrückt, aber es kommt darauf an, was dahinter ist.
    Vielleicht ein "ungeliebter" Nachbar?

    Liebe Grüße und hab' einen angenehmen Sonntag
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...das wärs noch^^

      Ne, ist unbewohnt und kommt nach und nach in die Jahre. Ein weiteres Schade für das Gebäude.

      Löschen
  5. Liebe Nova, ja, die ist zum Frust ablassen prädestiniert ;-)
    Habe einen schönen Sonntag.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  6. das warst aber nicht du liebe Nova..+grins*..Spaß beseite- das immer Gewalt angewendet werden muss...wäre ja wirklich interessant was sich dahinter verbirgt...wünsche dir einen geruhsamen Sonntag hier hat es mal wieder geschneit...herzlichst AnnA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee...ich könnte auf meine Boxsack schlagen wenn ich Frust habe ;-))

      Löschen
  7. Diese Tür macht irgendwie eine traurige Stimmung beim Betrachter.

    Unsere Stimmung hier und heute in Tigerhausen ist dagegen sehr hell, naja, wegen des Schnees.

    Dir nun eine gute Sonntagsstimmung! ☺️
    Knuddels,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Nova
    Oh je, da hat jemand seinen Frust abgelassen.

    Wünsche dir einen schönen Sonntag
    Liebe Grüße aus dem eisigen NRW
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht für mich eindeutig nach Frust ablassen aus - schade das es Leute gibt die sich so wenig im Griff haben

    lg und einen schönen Sonntag
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  10. "Wo rohe Kräfte sinnlos walten". Hier hat sich die Ohnmacht ausgetobt.
    Berührt mich sehr eigenartig.

    Lieben Gruß und schöne Blickwinkel für die Woche ;-)
    Beate

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nova, ich mag ja die Türen als Foto!hat der Zahn der Zeit an ihr genagt oder hat jeman d versucht sie einzuschlagen. Wie auch immer, der Phantasie sind ja keine Grenzen gesetzt. Kommt darauf an ,was dahinter wohnt.
    Liebe Grüsse auf die Insel, Klärchen

    AntwortenLöschen
  12. Ich find es eine super Idee uns diese Tür zu zeigen ;-) So kann man es auch machen "lach" - ich möchte auch so einen Tür "hahaha" zum Bearbeiten!! Ich wünsche Dir einen wunderschönen Sonntag, Liz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...kann dir noch eine zur Verfügung stellen ;-)))

      Löschen
  13. Nicht die schönste Tür. :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Schade :(
    Gibt bestimmt viele, die dort gerne wohnen würden, wenn man sie ließe, gell.
    Bei solchen Bildern werde ich immer sehr neugierig.
    Wieso, weshalb, warum.

    Aber vielleicht findest du das noch irgendwann heraus.

    Ich wünsche dir jedenfalls kein Brett vor der Tür und auch nicht vorm Kopp, hihi.

    Hab eine feine neue Woche, liebe Nova,

    Liebe Grüße,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  15. Das ist schon komisch. Warum muss sich jemand an der Türe so austoben? Vielleicht ist es so wie bei manchen Schmierereien an den Häuserwänden. Irgendwer fängt an - und dann machen andere weiter und weiter. Das ist dann wie eine Freikarte.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Denke ich auch, auch wenn sowas nie ein Feibrief sein sollte, gell^^

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...