Dienstag, 23. Februar 2021

Fauler Hund

 ...von wegen


 

Wer hat wohl diesen dummen Spruch erfunden? Das können wir Katzen genauso, vor allem wenn uns die Futterschüssel beim liegen so brav vor die Schnauze gestellt wird.


 

Zudem habe ich "Schlitzohr" es mir auch redlich verdient, wenn ich mich auf die Suche nach meiner Freundin begebe




 

 

 

 

um sie vor dem fiesen Nachbarskater zu beschützen. 


 

Zudem ist es unser Revier, auch wenn wir Nachbarskatzen sind,


Arbeitskontrolle

 

wir haben hier nicht nur Namen bekommen, sondern  es gibt auch immer Futter für uns,

 

 selbst früh am morgen wenn es noch dunkel ist.
 

 

Kommentare:

  1. Ja so friedlich und faul können sie sein.😁 Ich kann mir vorstellen dass da oft ganz schön was los ist! ☺️
    Einen wunderschönen Dienstag wünsche ich Dir, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh jaaa, das ist es wirklich. Vor allem wenn die Katzen rollig sind, dann spielen die "Jungs" verrückt *gg*

      Löschen
  2. Moin liebe Petra,
    ja die süßen Fellnasen ... man kann ihnen nichts abschlagen, es ist doch immer ein geben und nehmen ❤️
    Auf dem Suchbild konnte ich sie erahnen, war mir aber nicht sicher... ja da ist sie, da hatte ich sie vermutet :-)

    Ganz süße Fotos sind das 😍

    Hab einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, das kann man denen wirklich nicht. Das sind richtige Herzensbrecher, auch wie sie mit einem "sprechen". Die muss man einfach gerne haben♥

      Löschen
  3. liebe Nova, ich komme eben von deinem Kommentar bei Tina und dachte mir, wie schön dass wir uns doch so gegenseitig in der Bloggerwelt stützen indem wir empathisch auf die Sorgen, Nöte und Gedanken der anderen mit eingehen, uns gegenseitig Kraft und Zuspruch geben, gerade jetzt in dieser Zeit wo wir beides so dringend nötig haben.
    deine entzückenden Bilder zeigen eine ganz andere Welt, die der Katzen die die Freiheit genießen,und dennoch liebevoll versorgt und umsorgt werden. Vielleicht rühren sie deshalb so ans Herz und Gemüt.
    manchmal ja manchmal wünscht ich mir selbst in gewissen Situationen mehr Katze als Mensch zu sein.
    danke dir...
    lieben Gruß angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für deine lieben Zeilen...und jaaa. Weisste was ich oft sage? "Im nächsten Leben werde ich Katze bei mir"...hört sich blöde an und auch ein Widerspruch, aber ich glaube auch du weisst wie ich es meine ;-)

      Löschen
  4. Als Katze geht es einem gut bei und mit Dir. Bin ja auch eine (große) 🐱👍😁 und kann mich nicht beschweren, auch immer gut gefüttert werde, eben nur mit Wis(sens)kas 🤓🤣statt dem andern.
    Sitzt der da tatsächlich auf'm Kaktus? Da sind dann aber keine Stacheln mehr dran, oder?

    Knuddeldidö und knuffeldiduffel
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa....und wenn irgendwann mal wieder dann auch so, ok, keine Katzenleckerlies aber andere Leckerchen *gg*

      Ja, ist er wirklich. Richtig drüber spaziert, trotz der Stacheln. Was meinste wie blöde ich geschaut habe *rofl* Harter Kerle :-)))

      Löschen
  5. Ganz allerliebst liebe Nova, wie schön, dass Du
    ein großes Herz für diese Rasselbande hast, besonders
    für Schlitzohr. Dein Verwöhnprogramm haben sie verdient
    und du wirst beschenkt mit ihrer Possierlichkeit und ihrer
    Liebe.
    Sende Dir einen lieben Gruß und wünsche Dir einen sonnigen
    Tag, Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe von dir....ist aber auch einfach zu niedlich wie sie drauf sind. Schon allein wenn sie auf Frühstück warten, zuerst auf der Fensterbank sitzen und wenn ich die Tür aufmache dann warten sie....entweder sitzen mich anschauend oder einen kleinen Schritt durch die Tür kommend und gucken wie ich auffülle *gg*

      Löschen
  6. Na so lässt man sich nach einer anstrengenden "Anreise" doch gerne Verwöhnen. Nun ist chillen im Sonnenschein angesagt und das bitte mit Verpflegung.

    Was mich ja total erstaunt, ist dass die Katzen auch in den Kakteen herumklettern. Haben die denn keine Angst sich eventuell doch mal zu stechen?

    einen schönen Tag wünscht dir gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Scheinbar nicht oder der Lockduft des Mädels ist zu groß *gg*

      Löschen
  7. Autsch, das muss man auch erst mal können ohne sich Stacheln einzufangen über die Opuntie turnen. ich schiebe schon immer das Umtopfen heraus :))
    Aber bei dir fühlen sich wohl sämtliche Katzen der Nachbarschaft wohl und treffen sich nachts zum geselligen Gruppenkuscheln :))
    Das sind so schöne Bilder, da könnte ich mir auch vorstellen mal Kätzchen bei dir zu sein :))

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell...ich habe je selbst für die Früchte schon eine Grillzange liegen.

      Löschen
  8. Ach wie süß. Nicht mal ein Hund ist dumm. Wer kommt denn auf solche Ideen?

    Liebe Grüße auf die Insel.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. so ein Katzenleben bei dir sollte man haben :-))
    lg

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nova,

    da tobt ja bei Dir das Leben, insbesondere das Katzenleben. Kein Wunder, wenn sie bei Dir auch immer Leckerlis bekommen. Werden das aber nicht irgendwann zuviel, wenn die sich dann auch noch vermehren.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Drei sind nur Jungs...klar gibt es hier auch teilweise zuviel Katzen, aber ich habe auch schon viele kommen und gehen gesehen weil sie versterben....Meine eigenen Außenkatzen damals ja auch nach und nach. Hatte "meine Mädels" ja kastrieren lassen, was ansonsten die überwiegende Mehrheit der Bewohner nicht macht. Mädels würden von mir nicht gefüttert, einfach weil ich nicht möchte dass sie ihren Nachwuchs bei mir bekommen....und die Jungs kommen und gehen und waren auch schon mal ein paar Tage weg.

      Löschen
  11. Liebe Nova,
    Katzenbesitzer muss man nicht sein um Erlebnisse mit ihnen zu haben. Jedenfalls finde ich dieses Nachbarschaftsgeplänkel sehr schön bei Dir..
    Fauler Hund würde ich nicht unbedingt auf Hunde münzen, denn spazieren mit ihnen kann Spass machen und Wege sind nicht lang genug, dafür sind sie immer zu haben.Sie bewegen sich gern, während Katzen eher jagen.Hunde können ja kaum ihren Jagdinstinkt ausleben, wenn sie gut erzogen sind. Spiele mögen sie auch wie Katzen.Ein schön bebildeter Post von Dir. Die schwarze Katze bekommt hoffentlich keine Dornen in ihre Pfoten.
    Liebe Grüsse zu Dir, Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist halt ja leider nur so dass man "fauler oder dummer Hund" sagt, zumindest kenne ich die Aussprüche. Logisch sind Hunde nicht faul, zumindest auch die Hunde die ich kenne/kannte.

      Nur mit der Bewegung bei Katzen....die jagen nicht nur, denn durch ihr Revierverhalten bekommen die auch oftmals eine ganz schön lange Strecke zustande.

      Ich mag auch Hunde sehr gerne, die hier Gott sein Dank bei der jüngeren Generation auch zum Familienmitglied werden.

      Löschen
  12. Ach liebe Nova da ist ja ganz schön was los. Ich habe ganz große Augen bekommen als ich das Foto sah wo die Katze auf dem Kaktus saß..aua...aua...aua :-))). Da geht es den Vierbeinern aber echt gut wenn sie hier bei Dir so verwöhnt werden, in der tierischen Casa sozusagen♥

    Liebe Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell, was meinste wie groß meine Augen geworden sind. Hätte nur noch gefehlt dass er sich hinlegt....dann wäre es ein Indischer Kater gewesen *gg*

      Löschen
  13. ...sogar die alten Römer haben es schon gewusst, dass Speisen im Liegen ganz angenehm ist ;-)
    Schönen Gruß,
    Luis - der aber trotzdem kein Römer sein möchte ;-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...da habe ich gleich ein Bild vor Augen....Luis mit Lorbeerkranz und Toga auf einem Chaiselongue und von oben kommen Trauben in den Mund *rofl*

      Löschen
  14. Hallo, du hast sehr interessant Blog! Ich startete neu und ich freue sehr wenn du mein Blog schauen!! <3 Danke schön!

    AntwortenLöschen
  15. Aua, so ein Kaktus hat doch Stacheln, die armen Samtprötchen!
    Auf dem Suchbild kann ich nicht viel erkennen, hat die getigerte Freundin auch schon einen Namen? Der verfressene Dicke, sieht mir nicht sympatisch aus?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich auch gedacht...aber da konnte ich nicht weiterhelfen *gg* Ne, die hat von mir noch keinen Namen bekommen. Gibt noch eine Tiger die nenne ich immer Shorty wenn sie vorbeiflitzt, die hat im Verhältnis echt kurze Beine. Sieht lustig aus, und ja...der ist auch nicht sympatisch. Der ist echt fies und macht auch immer ärger, ist sozusagen böse. Sobald ich ihn sehe vertreibe ich mit Wasser d.h. sobald er mich sieht haut er ab *gg*

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...